Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

LeahciM
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Jul 2016, 19:34

Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon LeahciM » Do 14. Jul 2016, 20:41

Hallo zusammen,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
Ich bin 22 Jahre jung und wollte ursprünglich direkt nach dem Abitur zur Polizei. Aufgrund meiner Sehschwäche ( +6,0 Dioptrien auf dem linken Auge,70% Sehkraft, rechtes keine Sehschwäche) wurde mir jedoch von dem Beruf abgeraten.
Derzeit studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen, merke jedoch immer öfter, wie sehr es mich beschäftigt, dass ich unbedingt zur Polizei möchte und so nicht glücklich/zufrieden bin.
Daher möchte ich alles in eine Waagschale werfen um alle Möglichkeiten auszuschöpfen, nicht doch noch irgendwie in meinen Traumberuf zu kommen.
Nun habe ich mich etwas schlau gemacht und gelesen, dass die Anforderungen an die Sehkraft nach Vollendung des 20. Lebensjahres etwas gelockert sind. Im Alltag und beim Autofahren benötige ich keine Brille.

Meine Fragen:

Ist es möglich, mit meiner Sehschwäche bei der Polizei, bzw. beim Zoll als Diensttauglich befunden zu werden ? Würde eine Laseroperation mir die Möglichkeit bieten, meine Sehschwäche genug zu verbessern ?
Gibt es hier Leute, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben?
Gibt es ähnliche Berufe, bei denen die Sehkraft nicht so sehr beachtet wird, falls es gar keine Möglichkeit gibt ?


Vielen Dank im Voraus,

Michael

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15483
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon MICHI » Do 14. Jul 2016, 22:01

Schaue doch einfach einmal, unter Nutzung der Suche, ins Forum. Auch z. B. Pollis 99 Antworten. Hinsichtlich der Mindestanforderungen Sehleistung gibt es unzählige Freds.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17367
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon Polli » Fr 15. Jul 2016, 00:34

Hi LeahciM,


sorry, aber bei einer Bewerbung bei der Polizei hättest du leider keine Chance,
selbst wenn du die Augen lasern lassen würdest, da selbst dafür die Dioptrienwerte zu hoch sind...


Hier ist alles weitere ausführlich beschrieben:

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 3774#13774

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Jan86
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: So 10. Mär 2013, 18:14

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon Jan86 » Fr 15. Jul 2016, 02:11

+6,0 Dioptrien, KEINE Sehhilfe aber 70% Sehkraft?
Bist du sicher, dass es sich um korrekte Werte handelt?

Ein Freund von mir hat 2,75 Dioptrien und ohne seine Brille/Kontaktlinsen schauts bei dem mau aus. Auf 70% zu kommen, davon kann er nur träumen.
Ich habe deutlich weniger Dioptrien und empfinde meine Kontaktlinsen im Alltag als eine enorme Bereicherung, bzw. merke einen enormen Unterschied wenn ich sie mal nicht trage.
Ich bin kein Fachmann und die Sehkraft ist von mehreren Faktoren abhängig aber bei deiner Aussage musste ich zwei Mal lesen.

Ansonsten gilt das was Polli schon geschrieben hat.
KA
NRW 2015

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon springer » Fr 15. Jul 2016, 08:31

Jan86 hat geschrieben:+6,0 Dioptrien, KEINE Sehhilfe aber 70% Sehkraft?
Bist du sicher, dass es sich um korrekte Werte handelt?
Ich hatte mit Werten um die 2 Dioptien 30% Sehkraft, da kann irgendwas nicht stimmen.

RasenderRolf
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 28. Jan 2016, 19:43

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon RasenderRolf » Fr 15. Jul 2016, 08:46

Hattet ihr denn auch +-Werte? Also Weitsichtigkeit?

Erstmal wird häufig "normal"(Hausarzt bspw.) nur die Fernsicht geprüft, da kommt man natürlich gut bei weg. Nur in der Nähe wird es dann kritisch. Und das wird bei der Tauglichkeit ja auch untersucht.

Aber wie schon gesagt, lasern kann man solche Werte nicht, da ist leider bei +3 dpt. Schluss.

Liina
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 12. Mai 2016, 14:36

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon Liina » Fr 15. Jul 2016, 10:48

Hey,

geh doch einfach mal zum Augenarzt, meiner wusste welche Werte ich zur Polizeidiensttauglichkeit brauche und ein Augenarzt kann dich auch bezüglich einer OP beraten was möglich ist und was es dir bringt.

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 561
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon Yen » Fr 15. Jul 2016, 12:29

RasenderRolf hat geschrieben:Hattet ihr denn auch +-Werte? Also Weitsichtigkeit?

Erstmal wird häufig "normal"(Hausarzt bspw.) nur die Fernsicht geprüft, da kommt man natürlich gut bei weg. Nur in der Nähe wird es dann kritisch. Und das wird bei der Tauglichkeit ja auch untersucht.

Aber wie schon gesagt, lasern kann man solche Werte nicht, da ist leider bei +3 dpt. Schluss.
Ohne behaupten zu wollen, dass er dann Eingestellt werden könnte, aber lasern kann man bis zu 8-10 Dioptrien.
Die Erfolgswahrscheinlichkeit fällt ein wenig, aber mit Unterschiedlichen Verfahren, lassen sich auch unterschiedliche Ergebnisse erziehen. :)

Wenn es darum geht, dass keine Polizei über die +3 akzeptiert, auch wenn sie gelasert sind, dann habe ich das missverstanden.

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon rekruter » Fr 15. Jul 2016, 13:27

Lasern kann man anerkannt bei Werten von -10 bis +5 Dioptrien. Bei solchen Extremwerten wird man allerdings trotz erfolgreicher OP polizeidienstuntauglich, weil die verbleibende Hornhaut nur noch sehr dünn und damit empfindlich wäre.
Der TE ist also zum einen mit seinen Werten kein Laserkandidat mehr, jedenfalls für seriöse Anbieter. Und zum anderen würde das lasern wohl die sehfähigkeit verbessern, aber nicht zur Tauglichkeit führen.

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 561
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon Yen » Fr 15. Jul 2016, 15:03

Sind diese Werte eigentlich angepasst an Unterschiedliche Verfahren?
ReLEx Smile wirbt ja bspw. mit 30% weniger Abtrag.

Bei +6 Dioptrien wird das wohl trotzdem nicht reichen ^^

LeahciM
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Jul 2016, 19:34

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon LeahciM » Sa 16. Jul 2016, 19:05

Danke für die Antworten.

Gibt es absolut keine Möglichkeit, zur Polizei oder zum Zoll zu kommen mit diesen Werten ?
Keine Genehmigung, bei besonderen Leistungen am 1./2. Tag ? Oder sonstige Ausnahmebewertungen ?
Ich finde das mehr als ungerecht, weil ich der Meinung bin dort mein Können auszuleben und mit voller Leidenschaft, allein aus persönlicher Motivation heraus, dabei wäre.

Ansonsten wäre meine Frage, ob es sonstige Berufe der Exekutive gibt, bei denen es keine Dienstuntauglichkeit wegen der Sehstärke gibt.

zu den 70% kommt es, da ich ab meinem 3. Lebensjahr bis zum 20. eine Brille, später Kontaktlinsen, getragen habe, um eine Korrektur an dem Auge vorzunehmen.

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 561
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon Yen » So 17. Jul 2016, 23:35

LeahciM hat geschrieben:Danke für die Antworten.

Gibt es absolut keine Möglichkeit, zur Polizei oder zum Zoll zu kommen mit diesen Werten ?
Keine Genehmigung, bei besonderen Leistungen am 1./2. Tag ? Oder sonstige Ausnahmebewertungen ?
Ich finde das mehr als ungerecht, weil ich der Meinung bin dort mein Können auszuleben und mit voller Leidenschaft, allein aus persönlicher Motivation heraus, dabei wäre.

Ansonsten wäre meine Frage, ob es sonstige Berufe der Exekutive gibt, bei denen es keine Dienstuntauglichkeit wegen der Sehstärke gibt.

zu den 70% kommt es, da ich ab meinem 3. Lebensjahr bis zum 20. eine Brille, später Kontaktlinsen, getragen habe, um eine Korrektur an dem Auge vorzunehmen.

Erreichst du die 70% mit Kontaktlinsen?

§§Reiter
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Jun 2016, 12:51

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon §§Reiter » Mo 18. Jul 2016, 07:05

@LeahciM:

Es gibt durchaus Berufe in der Exekutive, die keine Polizeidiensttauglichkeit erfordern. Allerdings haben diese Berufe oftmals lange Ausbildungs- und Entwicklungswege, bis man dann dort ist, wo man im Sinne eines Außendienstes in Grundrechte eingreifen kann.

Ein Beispiel wäre die Steuerverwaltung mit dem Berufsziel Steuerfahndung. Der Weg dorthin wäre der Vorbereitungsdienst für den gehobenen Dienst in der Steuerverwaltung. Diese Ausbildung ist in allen Bundesländern wirklich gut, anspruchsvoll und hoch angesehen. Später kann es dann über die Stationen Veranlagung und Betriebsprüfung in den Fahndungsbereich gehen.

Darüber hinaus sucht die eine oder andere nicht ganz so öffentlichkeitswirksame Behörde derzeit verstärkt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unter https://karriere.hessen.de/irj/Karriere ... ecc0fda82a - dort unter Verwaltung - findet man zum Beispiel so eine Anzeige, woraus sich auch die Voraussetzungen klar ergeben.

LeahciM
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Jul 2016, 19:34

Re: Polizeidienstuntauglichkeit wegen Sehschwäche

Beitragvon LeahciM » Mo 18. Jul 2016, 23:44

@Yen 70% ohne Kontaktlinse, dank der Korrektur die ich mein Leben lang hatte.

Vielen Dank @Reiter für die Vorschläge! :)

Bin gerade mit einigen Einstellungsberatern ins Gespräch gekommen und mit einem PÄD.
Wenn es wirklich keine Möglichkeit geben sollte, werde ich eventuell darauf zurück kommen (müssen...).
Die Linse durch eine künstliche zu ersetzen wäre ebenfalls keine Möglichkeit?


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende