Impfungen

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Aleph-1
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:32

Re: Impfungen

Beitragvon Aleph-1 » Mo 3. Okt 2016, 21:38

Diag hat geschrieben: Und Dein Einwurf bzgl. "Herdengesundheit": Hauptsache Du, was jucken die anderen? Was meinst Du, warum diverse Krankheiten hier so gut wie nicht mehr existent sind? Wegen Verzicht auf rites Fleisch?
Mir liegen meine Mitmeschen (alle) sehr am Herzen und ich hoffe, hier ist kein gegenteiliger Eindruck entstanden.

Krank zu werden ist normal und Teil des Lebens, die Frage is nur, ob die Krankheit einen umbringt oder nicht und in den meisten Fällen, kann ein gesunder Mensch mit einem starkem Imunsystem und Organen die meisten Krankheiten/Infektionen überleben. Dass man täglich Entscheidungen trifft, die diese Chance erheblich beeinflusst ist aber leider vielen nicht klar. Ich denke, dass viele Faktoren eine Rolle spielen warum es manche Krankheiten noch gibt und andere nicht oder weniger. Hygiene würde ich für sehr wichtig halten und dass einige Impfungen sinnvoll und wirksam sind möchte ich gar nicht bestreiten. Auf Aluminium verzichte ich aber sehr gerne in meinem Blut auch wenn das die Wirksamkeit steigert. Es gibt dann auch sehr klare Gegenbeispiele bei denen keinerlei Wirksamkeit belegt ist oder diese die Gefahr eines Impfschadens nicht überwiegt wie HPV. Ich weiß, dass es sehr kontrovers diskutiert wird und zähle mich nicht zu den Impfgegnern, aber mir eine Spritze in den Arm jagen, von der ich nicht weiß was drinne ist und mit deren Wirkundsweise ich micht nicht auseinandergesetzt habe nur weil der Gruppenzwang oder die Autorität es gebietet ist nicht so mein Ding. Niemand lässt sich gerne die Butter vom Brot nehmen.

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: Impfungen

Beitragvon malfragen » Di 4. Okt 2016, 06:50

Der Arzt erklärt doch ganz genau was da im Impfstoff enthalten ist und so weiter, nur gezielt danach fragen oder googeln.
Will da auch niemanden etwas einreden aber Impfungen halte ich für sehr wichtig, gerade Aktuell.
Nimm doch als Beispiel mal Hepatitis, das hat man u.U. schneller als man schaut ohne Impfung.
Da geht ja Gefahr schon von Türklinken, anhusten oder was weiß ich was alles aus.
Da ist es für einen Polizisten doch 2mal wichtig da geschützt zu sein, der eine muss kotzen weil zu viel intus oder einer blutet das sind schon Gefahren Quellen.
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Impfungen

Beitragvon coco_loco » Di 4. Okt 2016, 14:07

Über welche deiner Meinung nach sinnlosen Impfungen sprichst du denn überhaupt, TE?
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17450
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Impfungen

Beitragvon Polli » Mi 5. Okt 2016, 22:03

Hi Aleph-1,

hier ein Thread zum Thema Impfungen, der dich interessieren dürfte:

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... n#p1124998


Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Polly_Rose
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Dez 2016, 23:38

Re: Impfungen

Beitragvon Polly_Rose » Mo 12. Dez 2016, 00:34

Hallo :)

Hatte mich vor kurzem direkt beim Polizeiarzt erkundigt weil ich mir nicht sicher war, was bis zur Einstellung in meinem Fall noch aufgefrischt werden müsste - ich bekam die Antwort, ..."Dass bei der Polizei keine Impfpflicht bestünde, vom Polizeiarzt lediglich am Einstellungstag Empfehlungen gegeben werden würden..."

Ist in diesem Fall zumindest in BW wohl dir selbst überlassen.

Lg

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Impfungen

Beitragvon Franconia » Mo 12. Dez 2016, 05:23

Es dürfte in keinem Bundesland eine Impfpflicht bei der Polizei geben, soweit mir bekannt.

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4970
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Impfungen

Beitragvon DerLima » Mo 12. Dez 2016, 07:08

Eine Impfpflicht vielleicht nicht - einen Dienstunfallschutz dann aber uU auch nicht...
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 255
Registriert: So 14. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Impfungen

Beitragvon DonRob » Mo 12. Dez 2016, 08:03

Guten Morgen alle zusammen...

Eine Impfpflicht für normale Polizeibeamte in Berlin, die ihren Dienst in Deutschland ableisten (gibt ja auch weltweite Missionen, da sind diverse Impfungen Pflicht) gibt es nicht.

Die Tetanusimpfung wird wohl jeder halbwegs informierte Bürger über sich ergehen lassen.
Die Hepatitisimpfung sollte man als Polizist unbedingt haben.
Wie schon geschildert ist der Nahkontakt zu Infizierten und deren infektiösen Ausscheidungen leider unser tägliches Geschäft.
Ich habe in über 30 Jahren zwar nur einen ungeimpften Kollegen aus meinem Dunstkreis erlebt, der sich mit Hepatitis infiziert hat (bei einer 1. Hilfe-Leistung) aber:
Er war fast 1 Jahr weg vom Fenster (Gelbsucht war u.a. eine Folge) und hat wohl sehr gelitten.
Der Arbeitgeber bietet die Schutzimpfung kostenfrei an und wie vorher schon erwähnt, könnte das im Fall einer Ansteckung auch relevant für die Dienstunfallfürsorge sein.
Ich sage aus echter mehrjähriger Berufserfahrung:
Mindestens Tetanus- & Hepatitisimpfung sind ein "Muss" für den Beruf

Viel schlimmer sind jedoch Kollegoiden, die (besser-)wissentlich ungeimpft sind und sich bei vorliegen einer Ansteckungsgefahr weigern, tätig zu werden und den kompletten Nahkontakt zur Infektionsquelle auf ihren Partner abwälzen.
Das mag beim Aufsammeln eines hilflos Betrunkenen, dessen Infektion bekannt ist, vielleicht noch gut gehen aber spätestens im Umgang mit unkooperativen oder gewalttätigen Kunden, die z.B. auch zubeißen, ist Feierabend.

Ein anderes Beispiel sind Windpocken, wo wir in Berlin größere "Epidemien" in Flüchtlingsunterkünften hatten. Im Idealfall hatte man das selber als Kind gehabt und ist immun oder wurde geimpft. Anderenfalls sieht man z.B. bei einer Massenschlägerei im Quarantänebereich ziemlich alt aus.

Ich habe für Impfverweigerer, die dann im Einsatz mit Hinweis auf ihr erhöhtes Ansteckungsrisiko den Dienst verweigern, keinerlei Verständnis.
Mal ganz abgesehen von unserer besonderen gesetzlichen Verpflichtung (Stichwort Garantenstellung) zur Hilfeleistung.

Man muss und braucht sich nicht gegen die westindische Fußfäule, Bereitschaftsinsuffizienz oder andere exotische Krankheiten pieksen lassen aber w.o. schon geschrieben, sollte Tetanus & Hepatitis einem schon der gesunde Menschenverstand in diesem Beruf vorschreiben.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6259
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Impfungen

Beitragvon 1957 » Mo 12. Dez 2016, 09:54

:zustimm: :applaus: :zustimm:

asgar
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: So 6. Jan 2013, 19:10

Re: Impfungen

Beitragvon asgar » Mo 12. Dez 2016, 15:37

Aleph-1 hat geschrieben:Auf Aluminium verzichte ich aber sehr gerne in meinem Blut auch wenn das die Wirksamkeit steigert.
... aber mir eine Spritze in den Arm jagen, von der ich nicht weiß was drinne ist und mit deren Wirkundsweise ich micht nicht auseinandergesetzt habe nur weil der Gruppenzwang oder die Autorität es gebietet ist nicht so mein Ding.
Wie genau willst du den beurteilen was gut oder schlecht für dich ist? Nebenbei Medizin studiert?

Vllt. einfach mal nachlesen was Leute meinen ie tatsächlich Ahnung haben, siehe zum Beispiel hier http://www.pei.de/DE/infos/fachkreise/i ... -node.html

Btw mit Autoritätsproblemen wirst dus bei der Polizei sicher sehr weit bringen.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende