Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3696
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon mistam » Di 18. Okt 2016, 11:31

Was KC anführt, gilt auch für Berlin.
Insbesondere ist zu berücksichtigen, dass beispielsweise problematische Posts (radikal, frauenverachtend, beleidigend) ja auch rechtssicher dem Bewerber zugeordnet werden müssten. Allein die Übereinstimmung des Namens reicht da nicht.

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17423
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Polli » Mi 19. Okt 2016, 00:26

Hi Werner,

hier ein paar grundsätzliche Gedanken der GdP bezüglich der Gefahren sozialer Netzwerke:

http://www.gdp.de/gdp/gdpnds.nsf/5a419d ... dFinal.pdf


Konkret zu dem Video deines Sohnes, welches du hier verlinkt hast:

Das Video ist im Hinblick auf eine Bewerbung bei der Polizei unbedenklich.
Daran wird kein Prüfer anstoß nehmen, sollte er davon erfahren....

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Jxhlzhr
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 20:12

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Jxhlzhr » Di 1. Nov 2016, 14:18

Hallo zusammen :)

Da es hier um soziale Netzwerke geht, hätte ich auch noch eine Frage. Mich würde es interessieren, ob man z.B. während der Ausbildung oder generell Bilder in Uniform hochladen darf, solang es das Berufsbild nicht schädigt?

Grüße :polizei3:

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Franconia » Di 1. Nov 2016, 14:32

Also Bayern sagt zu seinen Bediensteten: Nein.
Und außerdem macht das auch keiner den ich kenne.

Jxhlzhr
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 20:12

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Jxhlzhr » Di 1. Nov 2016, 14:36

Franconia hat geschrieben:Also Bayern sagt zu seinen Bediensteten: Nein.
Und außerdem macht das auch keiner den ich kenne.
Ich schon :) Deswegen frage ich, ob das erlaubt ist.
(BW)

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Franconia » Di 1. Nov 2016, 14:45

Verbindliche Aussagen gibt es von deinem Dienstvorgesetzten / Präsidium.

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Brot » Di 1. Nov 2016, 15:01

Jxhlzhr hat geschrieben:Mich würde es interessieren, ob man z.B. während der Ausbildung oder generell Bilder in Uniform hochladen darf, solang es das Berufsbild nicht schädigt?
Ich zitiere mal aus einer recht aktuellen Verfügung der HfPol BW:
[...] Im Übrigen ist bei der Nutzung von Apps (z.B. „whatsapp“), insbesondere Fotoapps (z.B. „Prisma), zu beachten, dass die Rechte an Bildern an den Betreiber/Dritte übergehen.

Vor dem Hintergrund der allgemeinen Sicherheitslage, der dienstlichen Verschwiegenheitspflicht und dem Identitätsschutz von Polizeibeamtinnen und –beamten (insbesondere im Hinblick auf verdeckte Einsätze) ist die Nutzung solcher Apps im dienstlichen Kontext (Übermitteln/Aufnehmen dienstlich relevanter Informationen/Daten) zu unterlassen.
Ich glaube, dass es auch irgendwann mal eine Belehrung bzw. ein Infoschreiben über die Nutzung sozialer Netzwerke gab. Dazu findet sich bestimmt etwas im Intranet.

Ich persönlich würde darauf verzichten, Bilder in Uniform privat einzustellen. Eine gewisse Trennung von Beruf und Privatleben tut gut.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4448
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon vladdi » Di 1. Nov 2016, 18:33

Uniform, Bilder, Internet

... ich würds lassen

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon rekruter » Di 1. Nov 2016, 18:55

Erlaubt ist was nicht verboten ist. Soweit klar. Und dass irgendein Dienstherr in Deutschland es seinen Polizeibeamten vom Grunde her verbietet in sozialen Netzwerken zu seinem Beruf zu stehen wage ich ernsthaft zu bezweifeln. Bayern übrigens eingeschlossen.
Für Inhaber besonderer Aufgaben, insbesondere jeglicher Form verdeckter Arbeit, ist so ein Verbot angezeigt und wohl auch die Regel. Alles andere wäre m.E. traurig.

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Bones65 » Di 1. Nov 2016, 18:58

In NRW ist das Fotografieren und Filmen in den Trainings komplett untersagt und muss von jedem schriftlich quittiert werden.

Selbst wenn ich also von anderen Gelegenheiten entsprechende Fotos hätte, würde Ich persönlich trotzdem niemals Uniform- oder Einsatzfotos hochladen.
Ich würde auch auf diese Idee überhaupt nicht kommen! :stupid:
:snoopy:

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon rekruter » Di 1. Nov 2016, 19:01


Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Bones65 » Di 1. Nov 2016, 19:07

DAS ist leider überhaupt kein Einzelfall.
Wenn ich auf die Profile meiner KA-Kollegen aus dem aktuellen Jahrgang schaue, hat das mit der Arbeitsstelle da so jeder 3.-4. auf seinem Profil stehen. Und die (meisten) anderen haben da FHöV...stehen.
Die Leute die ihren Job NICHT auf dem Silberteller servieren, kannste momentan echt mit wenigen Händen abzählen.

Allerdings dann auch noch ein Uniform-Foto ist ganz schön ....locker....

Da wurden wir in der Einführungswoche übrigens ganz ausdrücklich vorgewarnt... in erste Linie natürlich auch um uns selbst zu schützen.
:snoopy:

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Franconia » Di 1. Nov 2016, 19:10

Richtig...

Warum sollte man mit diesem speziellen Beruf hausieren gehen? Bringt doch nur Nachteile.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Diag » Mi 2. Nov 2016, 11:34

rekruter hat geschrieben:https://www.facebook.com/profile.php?id ... f=NEWSFEED

Sachen gibt's...
DIESE Sache gibt's nicht mehr. Warum nur? :polizei2:

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon The-Funky-Beast » Mi 2. Nov 2016, 11:45

Durch Dienstanweisungen kann das sicher jeder Dienstherr unterschiedlich handhaben. Ich bezweifel aber auch sehr stark, dass dazu explizit bei dem Großteil der Polizeien tatsächlich harte Richtlinien bestehen. Wohl eher in den Bereich Empfehlungen.

Aber meine persönliche Meinung zu dem Thema:
Bei Bundeswehrsoldaten und Feuerwehrleuten kritisieren es auch nicht viele, wenn diese Bilder in ihrer Berufskleidung veröffentlichen. Von daher ---> wer als Polizist meint er müsste in sozialen Medien seinen Beruf und seine entsprechende Uniform kundtun, der soll es doch bitte machen.

Ich persönlich würde es wohl nicht tun, aber das soll doch bitte jeder für sich entscheiden, solange es keine Dienstanweisung (oder gar einen Rechtstext) dazu gibt, welche das exakt vorschreibt. :polizei10:
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende