Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon rekruter » Do 3. Nov 2016, 01:46

Ich kann sie weiter aufrufen.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon coco_loco » Do 3. Nov 2016, 05:15

Ich ebenfalls. Diag, vllt. kannst du die Seite nur aufrufen, wenn du bei Facebook angemeldet bist?
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Lone Soldier

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Lone Soldier » Do 3. Nov 2016, 07:51

Controller hat geschrieben:
Es muss halt in die Köpfe der Leute rein, dass nicht jeder der alten Klassenkameraden sagt: "Hey cool, du bist bei der Polizei". Manch einer sagt vielleicht eher: "Hey cool, den B...kenne ich, der war auf meiner Schule, ich weiß mit wem der wo abhängt, wohnt und welches Auto er fährt".
Lone, mal ehrlich :polizei10:

das war auch schon vor wkw :o

etc schon so !
Schon klar, aber der Verbreitungsgrad ist ein Anderer. Zu meiner Zeit (und deiner sicher auch) konnten bestenfalls, die Leute, die uns kennen etwas damit anfangen zu wissen, wo wir arbeiten. Und hätte erzählen können, dass er einen Polizisten von früher kennt. Aber halt ohne ein Foto von ihm zu haben. Heute kann man ein Foto innerhalb von wenigen Sekunden verbreiten, teilen und weiß der Geier. Und die anderen Informationen, die Leute von sich einstellen, auch noch. Das ist schon noch ein anderes Risiko. Am Ende muss es jeder mit sich selber ausmachen, eine Regelung, die es verbietet, ist mir nicht bekannt. Ich will es ja auch gar nicht verteufeln. Sondern jüngere Kollegen einfach nur kurz drüber nachdenken lassen, wo die Risiken sind und wie sie damit umgehen um einen gesunden Mittelweg zu finden.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16949
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon Controller » Do 3. Nov 2016, 10:13

:zustimm: jupp, ok
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4953
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon DerLima » Do 15. Dez 2016, 04:47

Und eben deshalb haben wir auch einen Fred dazu eröffnet...
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

jsb

Re: Recherche in sozialen medien? Was geht, was geht nicht?

Beitragvon jsb » Do 15. Dez 2016, 09:09

Klasse Text, DerLima :zustimm:


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende