Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Benutzeravatar
Offline
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Feb 2018, 18:43

Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon Offline » Do 22. Feb 2018, 18:51

Moin!

Ich hoffe ich bin hier im Bereich richtig, aber das Unterforum zu Niedersachsen wirkte mir dann doch etwas tot. :pfeif:

Ich habe am 03.04. diesen Jahres Dienstantritt im wunderschönen Nienburg/Weser, und wurde mit dem heutigen Bescheid auch informiert, dass ich mich einer erneuten ärztlichen Untersuchung stellen muss.

Nun bin ich dort etwas nervös, bin ich doch in Hannover bei der Tauglichkeitsfeststellung *gerade so* durch den Augentest gerutscht.

Gibt es hier vielleicht andere Studi's oder Absolventen der Akademie Nienburg, die mir beantworten können wie genau der "Einstiegstest" aussieht, und was er umfasst?

Liebe Grüße,

Offline

spaedix
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 09:10

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon spaedix » Fr 23. Feb 2018, 14:11

Habe mich vor Wochen beim med. informiert.
Du wirst dort lediglich gefragt, ob seit der 1. med. Untersuchung irgendwelche Verletzungen, Operationen oder ernsthafte Erkrankungen aufgetreten sind. Wenn du Auflagen hattest, dann wird dort überprüft ob du sie eingehalten hast. Dieses wäre dir dann aber ausdrücklich mitgeteilt worden bei der 1. med. Untersuchung.
:pfeif:

Benutzeravatar
Offline
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Feb 2018, 18:43

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon Offline » Fr 23. Feb 2018, 17:26

spaedix hat geschrieben:
Fr 23. Feb 2018, 14:11
Habe mich vor Wochen beim med. informiert.
Du wirst dort lediglich gefragt, ob seit der 1. med. Untersuchung irgendwelche Verletzungen, Operationen oder ernsthafte Erkrankungen aufgetreten sind. Wenn du Auflagen hattest, dann wird dort überprüft ob du sie eingehalten hast. Dieses wäre dir dann aber ausdrücklich mitgeteilt worden bei der 1. med. Untersuchung.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da fällt mir ein Stein vom Herzen! :)

spaedix
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 09:10

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon spaedix » Fr 23. Feb 2018, 17:54

Bitte ;-)
:pfeif:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 16988
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon Polli » Fr 23. Feb 2018, 18:23

Hi Offline,

hier ein Beitrag zu deiner Frage, die auch auf NDS zutrifft:

viewtopic.php?p=13788#13788

Gruß und einen guten Start. :polizei14:

Polli (NRW)

Polli is wech - vom 29.05. - 19.06.18

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

capian
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jul 2017, 12:46

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon capian » So 25. Feb 2018, 09:10

Die zweite ärztliche Untersuchung vor der Einstellung hat bei mir nur 30 Sekunden gedauert :D Das ging ungefähr so:
„Hat sich seit der letzten Untersuchung etwas an Ihrem gesundheitlichen Zustand verändert?“
„Nein.“
„Okay, dann schönen Tag noch“

Also es werden Auflagen überprüft wenn man welche hat und wohl noch stichprobenartig Drogenscreenings gemacht aber das war’s. Für mehr haben die gar keine Zeit :)

Benutzeravatar
Offline
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Feb 2018, 18:43

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon Offline » So 25. Feb 2018, 13:09

Auch an euch zwei nochmal ein großes Dankeschön. :)
Als BWler ist man die ständigen 90/5er und andere Großuntersuchungen schon derart gewöhnt, dass ich nicht wusste wie die Landespolizei das ganze sieht.

Schönes WE euch noch!

Tknz1993
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Di 2. Jan 2018, 11:14

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon Tknz1993 » So 25. Feb 2018, 18:43

Wo wir doch über die letzte „Untersuchung“ vor dem Einstellungstag schreiben....

Ab wann beginnt der Zeitraum für diese Untersuchung ?

Ich werde bis Mitte September im Urlaub sein.
Wahrscheinlich kriegt man das als Mail mitgeteilt ?


LG

spaedix
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 09:10

Re: Niedersachsen: Ärztliche Untersuchung zur Einstellung

Beitragvon spaedix » So 25. Feb 2018, 19:37

Im September, ca. 4 Wochen vor Studienbeginn, so die Aussage des med. Dienstes. Die Untersuchung findet im Rahmen eines ,,Kennlerntages“ mit Besichtigung der PA statt.
:pfeif:


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende