Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Stumpikrieger
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Mär 2018, 08:27

Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Beitragvon Stumpikrieger » Mi 16. Mai 2018, 10:10

Hallo Forum,

kann mir hier wer sagen, wie lange man Wartezeit hat, wenn man sich lediglich das Material entfernen lässt? :polizei13:

Geht um eine Entfernung eines Marknagels im Oberschenkel.
Ich habe mal gehört, man muss bei einer Entfernung mindestens 2 Monate vor Dienstantritt als tauglich gelten, wenn man den Test schon erfolgreich absolviert hat...

Hat wer Antworten?

LG
:zustimm: 03/19
:polizei13: PDT

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4813
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Beitragvon DerLima » Mi 16. Mai 2018, 12:26

Tendenziell bekommst du hier keine Antwort darauf. Ruf den Doc deiner Einstellungsbehörde (PÄD) an und frag dort.
Mein Kenntnisstand ist: Da es sich um eine Entfernung handelt, ist die volle Belastbarkeit ja bereits VOR der Entfernung gegeben und danach nicht mehr beeinträchtigt.

Aber, frag beim PÄD und poste dann die Antwort bitte hier.
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

Stumpikrieger
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Mär 2018, 08:27

Re: Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Beitragvon Stumpikrieger » Mi 16. Mai 2018, 14:08

DerLima hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 12:26
Tendenziell bekommst du hier keine Antwort darauf. Ruf den Doc deiner Einstellungsbehörde (PÄD) an und frag dort.
Mein Kenntnisstand ist: Da es sich um eine Entfernung handelt, ist die volle Belastbarkeit ja bereits VOR der Entfernung gegeben und danach nicht mehr beeinträchtigt.

Aber, frag beim PÄD und poste dann die Antwort bitte hier.

Gemacht, getan!

Danke erst mal für die Antwort.

Für alle anderen:

DerLima hatte recht. Bei einer Materialentfernung wie bei mir, gibt es keine Wartezeit.
Man hat nach der OP in der Regel keine Beeinträchtigungen mehr, da ja schon alles verheilt ist. Bis auf vielleicht einen leichten Wundschmerz.

Der Arzt meinte nur, dass man rechtzeitig wieder beim PÄD antreten soll. Die überprüfen das dann und alles ist im Butter.


Ich bin wieder beruhigt und kann wieder schlafen. :polizei1: :)
:zustimm: 03/19
:polizei13: PDT


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende