Seite 1 von 1

Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Verfasst: Mi 16. Mai 2018, 10:10
von Stumpikrieger
Hallo Forum,

kann mir hier wer sagen, wie lange man Wartezeit hat, wenn man sich lediglich das Material entfernen lässt? :polizei13:

Geht um eine Entfernung eines Marknagels im Oberschenkel.
Ich habe mal gehört, man muss bei einer Entfernung mindestens 2 Monate vor Dienstantritt als tauglich gelten, wenn man den Test schon erfolgreich absolviert hat...

Hat wer Antworten?

LG

Re: Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Verfasst: Mi 16. Mai 2018, 12:26
von DerLima
Tendenziell bekommst du hier keine Antwort darauf. Ruf den Doc deiner Einstellungsbehörde (PÄD) an und frag dort.
Mein Kenntnisstand ist: Da es sich um eine Entfernung handelt, ist die volle Belastbarkeit ja bereits VOR der Entfernung gegeben und danach nicht mehr beeinträchtigt.

Aber, frag beim PÄD und poste dann die Antwort bitte hier.

Re: Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Verfasst: Mi 16. Mai 2018, 14:08
von Stumpikrieger
DerLima hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 12:26
Tendenziell bekommst du hier keine Antwort darauf. Ruf den Doc deiner Einstellungsbehörde (PÄD) an und frag dort.
Mein Kenntnisstand ist: Da es sich um eine Entfernung handelt, ist die volle Belastbarkeit ja bereits VOR der Entfernung gegeben und danach nicht mehr beeinträchtigt.

Aber, frag beim PÄD und poste dann die Antwort bitte hier.

Gemacht, getan!

Danke erst mal für die Antwort.

Für alle anderen:

DerLima hatte recht. Bei einer Materialentfernung wie bei mir, gibt es keine Wartezeit.
Man hat nach der OP in der Regel keine Beeinträchtigungen mehr, da ja schon alles verheilt ist. Bis auf vielleicht einen leichten Wundschmerz.

Der Arzt meinte nur, dass man rechtzeitig wieder beim PÄD antreten soll. Die überprüfen das dann und alles ist im Butter.


Ich bin wieder beruhigt und kann wieder schlafen. :polizei1: :)

Re: Wartezeit nach Materialentfernung (Marknagel)

Verfasst: Fr 6. Jul 2018, 08:47
von Nanu
Hallo Stumpikrieger,

Hast Du den Nagel schon entfernen lassen? Ich durfte damals 3 Monate keinen Sport machen, war also untauglich. Der Knochen ist ja wieder beschädigt. Der PÄD hat am Telefon gesagt, Wartezeit sei 6 Monate bei jeder OP.

Ich würde das mit dem Chirurg abklären, ob man eingeschränkt ist. Die haben nämlich die Fachkenntnisse, der Polizeiarzt guckt sich die fachärztlichen Befunde an, da er in der Regel kein Chirurg ist.

Viele Grüße