Seite 1 von 1

Versicherungen während und nach Ausbildung

Verfasst: Mi 28. Nov 2018, 21:58
von sberlin03
Hey! Ich bin neu hier und habe eine wichtige Frage an euch alle (und wäre für jeden Tipp unendlich dankbar!)

Nun es geht um Versicherungen...

Im März werde ich bei der Berliner Polizei meine lang ersehnte Ausbildung starten.
Nun verstehe ich allerdings überhaupt nichts von Versicherungen...war schon immer familienversichert über meine Eltern (beide gesetzlich krankenversichert)..
Nun ist es so, dass man während der Ausbildung ein Anspruch auf FHF (=Freie Heilfürsorge) hat, zudem ist eine Pflegeversicherung nötig...1) wo liegt der Unterschied zu gesetzl. und privater Pflegeversicherung und welches würdet ihr mir eher raten?


Sollte ich mich für eine private PV entscheiden, so bin ich gezwungen, nach der Ausbildung eine private Krankenversicherung abzuschließen und bei Abschluss liegt wohl eine Anwartschaftsversicherung in der privaten KV bei. Der Beihilfebemessungssatz liegt bei 50% für Ledige, 70% für Kinder...

2)Was macht für einen "Beamtenanwärter" mehr Sinn, gesetzliche KV oder private KV und wieso? Wie hoch ist ungefähr euer Beitrag?

Bin für jeden Tipp und jede Antwort dankbar!!!!

Mit freundlichen Grüßen

sberlin03

Re: Versicherungen während und nach Ausbildung

Verfasst: Mi 28. Nov 2018, 22:59
von MICHI
Es gibt so viele Threads mit dieser Thematik, dass man diese zur Info nutzen kann.
Sollten dann noch Fragen offen sein, kann man sie dort stellen, ohne dass es eines weiteren Themas bedarf

Re: Versicherungen während und nach Ausbildung

Verfasst: Mi 28. Nov 2018, 23:04
von Polli
Hi sberlin03 ,

hier eine Checkliste für Versicherungen.

Diese trifft in erster Linie auf NRW zu.
Trotzdem werden dir hier einige Infos weiter helfen:

viewtopic.php?p=13818#13818

P.S.: Am Anfang der Ausbildung wirst du sicherlich über Versicherungen informiert.

Gruß :polizei2: