Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

rock
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:57

Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon rock » Mi 26. Dez 2018, 17:06

Hi, wie reagieren die Personaler bei einem Drei-Tage-Bart, bzw 3mm? Ich sehe rasiert sehr jung aus (quasi U18), mit Bart aber meinem Alter entsprechend. Oder sollte ich lieber, wie es überall gängig ist, ihn ganz abrasieren? Ich bin übrigens 23

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15589
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon MICHI » Mi 26. Dez 2018, 17:18

Habe nur ich das Gefühl, das viele Fragen von Jahr zu Jahr, nett ausgedrückt, immer eigenartiger werden?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Franconia » Mi 26. Dez 2018, 17:29

MICHI hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 17:18
Habe nur ich das Gefühl, das viele Fragen von Jahr zu Jahr, nett ausgedrückt, immer eigenartiger werden?
Ne, du bist nicht der einzige.

rock
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:57

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon rock » Mi 26. Dez 2018, 17:42

Ok, die Frage war etwas blöd formuliert. Ist es ein No-Go mit einem gepflegten Bart zum Vorstellungsgespräch zu erscheinen?

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17446
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Polli » Mi 26. Dez 2018, 17:48

Hi rock,

wenn der Bart gepflegt ist, geht das in Ordnung. :zustimm:

Sollte es sich tatsächlich um einen Drei-Tage-Bart handeln, spricht jedoch auch nichts dagegen, sich zu rasieren.

Drei Tage nach dem Vorstellungsgespräch wirst du dir dann selbst wieder gefallen können. :polizei1:

Gruß :polizei2:
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Feuerfurz » Mi 26. Dez 2018, 17:49

Rasier ihn einfach ab, da bist du auf der sicheren Seite.

Alex_HDV
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: So 23. Sep 2018, 14:41

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Alex_HDV » Mi 26. Dez 2018, 18:06

Bart sollte beim Vorstellungsgespräch kein problem darstellen, auch kein dreitagebart, sofern dieser gepflegt ist (sauber und gleichmäßig gestutzt, kanten ordentlich rasiert). Kommt aber auch darauf an wie der bartwuchs ist, ein undicht gewachsener 7-tage-flaum, wird auch mit der größten fantasie kein ordentlicher 3-tage-bart.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16968
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Controller » Mi 26. Dez 2018, 18:39

Zum Glück interessiert nicht, ob der Sack rasiert ist ....... :pfeif:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25290
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 26. Dez 2018, 18:41

Was ziehe ich da eigentlich an?
:lah:

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1676
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Officer André » Mi 26. Dez 2018, 18:52

Controller hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 18:39
Zum Glück interessiert nicht, ob der Sack rasiert ist ....... :pfeif:
Nicht? Vlt. beim PÄD? Bitte husten :lupe:
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 354
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon Konspi » Mi 26. Dez 2018, 19:03

@rock
der Bart ist bestenfalls von sehr nachrangiger Bedeutung! Krummgelaschte Absätze, abgekaute Fingernägel, 50-Cent große Ohrlöcher, nikotingelbe Fingerkuppen, Körpergeruch u.ä. lägen bei mir weit vorn! Und vor allem schätze ich keine Ahnung von der Thematik, für die ich mich versuche zu bewerben!
Und wenn die Leistung im Test stimmt, kannst Du aussehen wie ein 12-jähriger. Falten kommen bei uns von ganz allein.

Grüße
konspi
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! Dieter NUHR
"Glück ab"!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4503
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon vladdi » Mi 26. Dez 2018, 20:10

Naja... alles zählt... aber mit 23 sollte man doch in der Lage sein, sich zum Anlass entsprechend fertig zu machen...


Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15589
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Drei-Tage-Bart zum Vorstellungsgespräch

Beitragvon MICHI » Do 27. Dez 2018, 04:03

Alles gesagt, geschlossen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende