Studium Inhalte bzw. Schwierigkeitsgrad?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Benutzeravatar
CopHH19
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: So 14. Okt 2018, 19:46

Studium Inhalte bzw. Schwierigkeitsgrad?

Beitragvon CopHH19 » Mo 7. Jan 2019, 17:24

Hallöchen :)
Ich beginne bald ein Studium bei der Polizei. Nun wollte ich gerne mal an die Kollegen fragen die dies bereits absolviert haben wie schwer dieses denn nu ist, ob es Themen gibt bzw Aufgabentypen wo man wirklich Probleme kriegen könnte oder ob es alles eine Sache des Fleißverhaltens ist :)
Mfg.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15275
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Studium Inhalte bzw. Schwierigkeitsgrad?

Beitragvon MICHI » Mo 7. Jan 2019, 17:41

Der eine eine empfindet es schwer, der andere weniger.

Es ist jedenfalls nicht so leicht, um es auf einer A... backe abzusitzen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Morty
Corporal
Corporal
Beiträge: 276
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:02

Re: Studium Inhalte bzw. Schwierigkeitsgrad?

Beitragvon Morty » Mi 9. Jan 2019, 10:38

Wenn man sich die beliebtesten Studiengänge wie BWL, Maschinenbau oder Rechtswissenschaften anschaut, ist das Studium bei der Polizei um längen einfacher. Außerdem musst du in der Regel nicht so sehr Augenmerk auf deine Durchschnittsnote legen, da du eine Stelle nach erfolgreichem Abschluss sicher hast. Was machen musst du trotzdem, aber bestehen kann es jeder der dafür zugelassen wird.

capian
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Jul 2017, 12:46

Re: Studium Inhalte bzw. Schwierigkeitsgrad?

Beitragvon capian » Do 24. Jan 2019, 19:04

Ich bin zwar noch im Studium (2. Jahr), aber ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass es relativ leicht ist durchzukommen wenn man im Unterricht gut aufpasst, aber es doch etwas schwerer ist wirklich sehr gute Noten (14, 15P) zu schreiben. Ich passe im Unterricht gut auf und lerne entspannt 1-2 Wochen vor den Klausuren und habe für das erste Jahr einen Schnitt von 11 Punkten gehabt.
Ich finde am Studium schwierig, dass es wirklich sehr umfangreich ist. Du kannst eigentlich nicht in jedem Modul gut sein, also Schwächen hat da jeder irgendwo. Und dann gibt's auch manchmal Fächer die einen überhaupt nicht interessieren (Beamtenrecht lässt grüßen), man da aber trotzdem durch muss.
Einen Tipp den ich aber geben kann, ist wirklich von Anfang an in den Rechtsfächern sehr gut aufzupassen und auch zuhause was im Selbststudium dafür zu machen. Eingriffsrecht und Strafrecht sind echt nicht zu unterschätzen! Da fallen so manche auf die Nase.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende