Seite 1 von 1

Nach gescheitertem EAV nochmal versuchen?

Verfasst: Di 26. Feb 2019, 12:07
von classic4789
Hallo,

ich bin schon seit ich dem ich denken kann an dem Beruf des Polizisten interessiert. Als der Zeitpunkt der Bewerbung immer näher kam, wurde ich immer aufgeregter und freute mich immer mehr. Als ich dann nach Münster eingeladen wurde, hat es leider nicht ausgereicht. Ich bin mit 2 Punkten am deutsch Teil vorbeigezogen. Den habe ich einfach sehr unterschätzt. Nun wollte ich nicht lange den Kopf hängen lassen, und es direkt fürs nächste Jahr probieren, allerdings bin ich mit meiner Entscheidung in meinem Umfeld auf ziemlich große Kritik gestoßen. Mir wurde gesagt, dass ich mir den zweiten Versuch sparen soll, da die Leute die wirklich das Zeug zum Polizisten haben, es beim ersten Versuch schaffen. Ich war mir meines Berufswunsches eigentlich immer bewusst und mir war der zweite Anlauf auch ganz klar und den habe ich auch ohne Probleme gesehen, allerdings haben die ganzen Zweifel ihre Wirkung gezeigt und ich bin momentan stark am überlegen ob ich es wirklich nicht lassen sollte. Nun wollte ich hier mal nach eurer Meinung fragen. Lohnt sich die zweite Bewerbung? Von meiner Seite aus weiß ich, dass ich es nächstes Jahr definitiv schaffen werde, allerdings ist mein Zweifel in der Behauptung, dass man dann eh nicht wirklich das Zeug zum Polizisten hätte und man früher oder später merken würde, dass es nicht das richtige für einen ist. Lohnt sich dich zweite Bewerbung also wirklich?

Re: Nach gescheitertem EAV nochmal versuchen?

Verfasst: Di 26. Feb 2019, 13:27
von MICHI
Schreibe deinen Beitrag doch im Forum NRW in einen der aktuellen Einstellungsthreads. Auch hilft dir Suchfunktion oftmals weiter und man kann sich seine Frage dann sogar ersparen.