Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Liquidsnake
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 20. Okt 2019, 09:34

Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Beitragvon Liquidsnake » So 20. Okt 2019, 10:00

Hallo,

bin 29. Hab mich vor 3 Jahren schonmal für den mittleren Dienst in Berlin beworben, Sport und denn Pc Test bestanden, leider nicht gut genug gewesen in der Rangliste.

Nun hab ich es nochmal probiert und am nächsten Tag die Email bekommen für die Ärztliche Untersuchung plus Vorstellungsgespräch ( ALSO DER LETZTE SCHRITT )

Das einzig doofe, Email am 18. Oktober bekommen, mein Termin ist am 29. Oktober..sehr kurze zeit alle Unterlagen u beschaffen..

ABER, meine eigentliche Sorge, sind meine Augen bzw mein Auge.

Wenn ich so gucke, sehe ich alles scharf und perfekt, sobald ich aber mein rechts Auge zuhalte und nur mit dem linken gucke, ist es schon sehr verschwommen, aus einem Meter fällt es mir schwer sachen am Laptop zu lesen mit dem linken Auge alleine, ansonsten wie gesagt sehe ich mit beiden perfekt ( denke ich ).

Es ist unscharf nur mit links, das einzige was nicht geht ist lesen, ansonsten sind Umrisse und alles andere kein Problem.

1. Macht es Sinn vorher zum Optiker zu gehen? Die testen ja auch kostenlos, oder ist deren Test viel zu "klein"?

2. Testen die am 29. Oktober auch direkt meine Augen, so dass der Weg zum Optiker eh nichts bringt?

3. Hat jemand Erfahrungen in Berlin, wie streng die sind was die Augen angeht?

Es wäre EXTREM ärgerlich wenn es nun daran scheitert, nachdem ich vor 3 Jahren nicht mal so weit gekommen bin.


4. das Schwimmabzeichen Bronze über 200 m kann man ja nachreichen oder?
Hat man dann Zeit bis zum Einstellungstermin? ( in meinem Fall März ) oder muss es schneller gehen?

5. Meine Zahnärzte haben nie was zu meinem Kiefer gesagt, war aber schon länger nicht mehr, und hab sicherlich 1,2 Karies stellen, bzw müsste ne rausgefallene Füllung nachgefüllt werden..
Außerdem hatte mir mein Zahnarzt geraten, die Weißheitszähne entfernen zu lassen, würde ich dann auch machen..

Kann man die Sache mit den Zähnen auch nachreichen? Kann ja nicht sein, dass die mir nur ne Woche Zeit geben um PERFEKTE ZÄHNE zu haben oder?


Über Antworten und Erfahrungen wäre ich seeeehr dankbar!

Liebe grüße!

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Beitragvon MICHI » So 20. Okt 2019, 10:56

https://r.tapatalk.com/shareLink/topic? ... source=app

Einstellungsthread Für 2020, Berlin.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende