Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Polli, coco_loco, Polli, coco_loco

amy-mia
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Jan 2007, 00:00

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon amy-mia » Mi 25. Apr 2007, 20:43

@all
Tut mir und euren Familien den Gefallen und tragt die SCHUTZwesten auch!!!
Ich bin täglich aufs Neue entsetzt, dass die meisten Kollegen die Westen nur dabei haben, damit sie sie für die gefährlichen Situationen überziehen können :no:
Da fehlt mir jegliches Verständnis!
Da kann jemand selbst 100 Jahre im Dienst sein und wird trotzdem nicht alle gefährlichen Situationen vorher (!) erkennen.

Wir haben trotz Schutzwesten schon genug verletzte (z.B. zwei SEK-Beamte am Freitag in Waßmannsdorf) und getötete (z.B. Uwe Lieschied am 17.03.2006 in der Berliner Hasenheide) Beamte.


Es kann doch nicht so schwierig sein, das Ding beim Umziehen unter das Hemd zu ziehen. Die Weste ist der wichtigste Teil unserer Uniform!

Und mal ganz nebenbei:
All diejenigen, die im Sommer Schweißflecken am Rücken haben, könnten mit dem Unterziehen der Weste nicht nur sich selbst, sondern auch ihrem Umfeld einen großen Gefallen tun! :D

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon spADer » Mi 25. Apr 2007, 20:52

Dein Wort in Gottes Ohr :/
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs

FlashG
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 190
Registriert: So 15. Apr 2007, 00:00
Wohnort: Berliner Umland

Re: Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch trag

Beitragvon FlashG » Mi 25. Apr 2007, 21:28

[quote=""amy-mia""]
Wir haben trotz Schutzwesten schon genug verletzte (z.B. zwei SEK-Beamte am Freitag in Waßmannsdorf) und getötete (z.B. Uwe Lieschied am 17.03.2006 in der Berliner Hasenheide) Beamte.[/quote]

Was hätte Uwe eine weste gebracht? Es war ein ein kopfschuss! Helm tragen?

Sorry für meine art, aber ich hing in dem fall mit drin....
Meine rechtschreibung ist dem selbst beigebrachten 10 finger tippsystem zum opfer gefallen :-)

templer1216-geloescht
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 129
Registriert: So 24. Jul 2005, 00:00

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon templer1216-geloescht » Mi 25. Apr 2007, 21:33

Und nebenbei sollte man auch dazu sagen das unsere Westen bei Hitze fast unerträglich sind....und sagt mir jetzt nicht das Hitze nicht tötet das weiss ich auch..aber wenn man bedenkt wie die neue generation von Westen ist und was wir für teile haben naja.

Aber trotz allem werde ich jetzt eher schwitzen und mir meinen teil denken wenn nen Kollege Witze macht weil ich die Weste trage obwohl es heiss ist.

Passt auf euch auf
Auf eigenen Antrag am 10.09.2008 gelöscht.

FlashG
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 190
Registriert: So 15. Apr 2007, 00:00
Wohnort: Berliner Umland

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon FlashG » Mi 25. Apr 2007, 21:42

Ich (zivil) trage eine unterziehweste von enforcer. Müsste ich eine uniform tragen, würde ich nicht ohne weste raus gehen, besondern nicht in berlin.
Meine rechtschreibung ist dem selbst beigebrachten 10 finger tippsystem zum opfer gefallen :-)

pkberlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 284
Registriert: So 19. Feb 2006, 00:00

Re: Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch trag

Beitragvon pkberlin » Mi 25. Apr 2007, 22:05

[quote=""FlashG""][quote=""amy-mia""]
Wir haben trotz Schutzwesten schon genug verletzte (z.B. zwei SEK-Beamte am Freitag in Waßmannsdorf) und getötete (z.B. Uwe Lieschied am 17.03.2006 in der Berliner Hasenheide) Beamte.[/quote]

Was hätte Uwe eine weste gebracht? Es war ein ein kopfschuss! Helm tragen?

Sorry für meine art, aber ich hing in dem fall mit drin....[/quote]

Ich denke, das sollte eher in die Richtung zielen, dass es auch mit angezogener Schutzweste schon gefährlich genug ist..

Malico
Corporal
Corporal
Beiträge: 337
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 00:00

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon Malico » Mi 25. Apr 2007, 22:10

Wenn euch eure dienstliche Weste zu heiß oder unbequem ist, habe ich einen Tipp für euch:

Private Weste kaufen. Die Teile sind nicht mehr so teuer, schon für weniger als 700 Euro kriegt man super Teile!

Steuerlich absetzbar und eine Investition die sich lohnt!

Call-911-
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Apr 2007, 00:00

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon Call-911- » Mi 25. Apr 2007, 22:17

ich weiss ja nicht welche Westen in anderen Bundesländern im umlauf sind, aber wir hier in Bayern haben schon größtenteils die von der Firma Mehler. Kann nur sagen, dass die sich super trägt, schön leicht, flexibel und alles.
Zuvor hatten wir Second Chance, wobei die meiner meinung vom tragekomfort absolut mies war.

und man kann die tollste und beste Weste tragen mit keramikplatten oder sonstwas - wenn es dich erwischen soll dann erwischts dich wie man sieht. Der Kopf is halt einfach ungeschützt. Selbst n helm hält nicht alles aus...

amy-mia
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Jan 2007, 00:00

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon amy-mia » Mi 25. Apr 2007, 23:32

Als ich das Thema vorhin erstellt habe, wußte ich noch nichts von dem erschütternden Angriff auf die beiden jungen Kollegen in Heilbronn...
Es treibt mir die Tränen in die Augen, wenn ich darüber nachdenke, dass ich vorhin noch für das Tragen von Schutzwesten plädiert habe, obwohl zu dem Zeitpunkt trotz Schutzwesten die Kollegin bereits tot und der Kollege bereits schwer verletzt war...

bobmaster
Constable
Constable
Beiträge: 80
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hannover

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon bobmaster » Mi 25. Apr 2007, 23:40

Hab mir eben mal so einpaar Beiträge durchgelesen..Gerade jetzt, nach diesem Vorfall in Heilbronn, muß man doch "mal" wieder sagen: Es nützt die beste Ausbildung nichts, die beste Eigensicherung nichts und auch die beste Weste nichts..Wenn man uns an den Kragen will, dann schafft man dies LEIDER auch :/ !

meoranus
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: So 29. Apr 2007, 00:00
Wohnort: Kölle

Re: Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch trag

Beitragvon meoranus » So 29. Apr 2007, 11:44

Schutzweste hin oder her! Wer zieht schon freiwillig in der prallen Sonne die Weste an?

Töten können sie mich auch mit nem Kopfschuss. (Haben wir alle vor einigen Tagen leider miterleben dürfen. Das hat mich so wütend gemach!!!)

Hab mich eigentlich schon immer gefragt, warum wir kein Panzerglas-Helm haben!? Ich weiß, ich weiß ist ...verdammt schwer so ne Panzerglas! Ich denk mal die Forschung müßte doch schon so weit sein, das sie ein leichtes Teil herstellen können.

Unsere Polizeiwagen (Fensterscheiben) schütz uns vor solchen Typen ebenfalls nicht.
"Es gibt wirklich sehr viele Menschen, die bloß lesen, damit sie nicht denken"

Keiler
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 731
Registriert: Do 18. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch trag

Beitragvon Keiler » So 29. Apr 2007, 12:19

[quote=""meoranus""]Schutzweste hin oder her! Wer zieht schon freiwillig in der prallen Sonne die Weste an?
[/quote]

ICH! Es ist mir scheissegal, ob es draussen 35 Grad in der Sonne sind, sobald ich die Uniform anziehe und zum Dienst gehe, hab ich die Schutzweste drunter!

Es ist meine eigene Sicherheit.
Mich hat mal ein Kollege gefragt : "Oh, Du trägst die Schutzweste? Machste jetzt auf Rambo oder was?"
Ich : "Ja, das mache ich für Dich, damit DU gesund nach Hause kommst!"
Er: "Wieso für mich?"
Ich : "Ganz einfach, wenn mich einer plattmacht, kann ich Dir danach nicht mehr helfen, wenn er dann Dich angreift!!!"
Er : betroffenes Schweigen..

Danach hat er mich nie wieder wegen der Schutzweste aufgezogen....!

Ich kenne Kollegen, die meckern, das die Behörde keine Kaffeemaschine für 15 Euro spendiert... aber die 800 Euro Schutzweste, die einem das Leben retten KANN - die tragen sie nicht! Schande!

Und mal abgesehen davon: es geht mir nicht mal drum, ob auf mich einer schiesst - selbst wenn er sich "nur" mit mir boxen will, ist es mir lieber, wenn ich noch ein bissel Schutz vor der Brust habe! Wer schon mal nen Schlag aufs Sternum bekommen hat, weiss wovon ich rede.
"Mit Blaulicht durch die Stadt fahren, und anderen Menschen in einer Notlage HELFEN KÖNNEN... es gibt kein besseres Gefühl."
"... Jeder, der da draussen seinen Dienst tut, um diese Stadt sicherer zu machen, ist verdammt nochmal ein HELD!..."

FlashG
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 190
Registriert: So 15. Apr 2007, 00:00
Wohnort: Berliner Umland

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon FlashG » So 29. Apr 2007, 15:58

@Keiler,

Gute einstellung! Leider kenne ich auch ein (ex-) kollegen der ein messer in die brust bekommen hat... er lästerte auch immer über meine weste, nun hockt er im innendient mit 50%.
Meine rechtschreibung ist dem selbst beigebrachten 10 finger tippsystem zum opfer gefallen :-)

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon SchwarzeSau » So 29. Apr 2007, 16:19

Dazu gibts schon einen Fred:

http://www.copzone.de/phpbb3/viewtopic. ... highlight=

und ich hab auch schon genug dazu geschrieben.

Aber solche wie Keilers Kollegens habe ich auch. Alles besser wissen und keine Weste tragen, trotzdem sie der Dienstherr zugewiesen hat. Soweit, so gut, das muß jeder mit sich selber abmachen.

Jedoch dann noch dumme Sprüche ablassen wie: "Hast Du das Ding schon mal gebraucht?" geht über die Hutschnur.

:wall:
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Reyco-gelöscht
Constable
Constable
Beiträge: 79
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 00:00

Schutzweste besitzen reicht nicht, man muß sie auch tragen!

Beitragvon Reyco-gelöscht » So 29. Apr 2007, 16:26

Soweit, so gut, das muß jeder mit sich selber abmachen.
Eigentlich nicht, sondern Keiler hat es absolut richtig beschrieben...

Es gibt keinen absoluten Schutz, aber es muß das getan werden, was möglich ist.

Leider spielen die meisten nur Polizei..sie sind es nicht, insbesonder diese "harten Sprücheklopfer".

Professionalität beweißt sich nicht durch "blöde" Sprüche, sondern durch konsequentes Ausnützen der Möglichkeiten.

Wenn ich schon höre, daß das Anlegen vom Wetter abhängig ist...ohne Worte!!!

Ich bin für mich im Einsatz verantwortlich, aber auch für meine Kollegen und das erwarte ich auch umgekehrt.

Erschreckend, wie manche Polizisten das nicht sehen wollen oder können!!!!
Zuletzt geändert von Reyco-gelöscht am So 29. Apr 2007, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende