Fahrverbot während der Ausbildung

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Polli, coco_loco

Chinay
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 00:00

Fahrverbot während der Ausbildung

Beitragvon Chinay » Sa 12. Jan 2008, 17:40

Hallo!

Wir sind zurzeit eifrig am diskutieren
Mich würde interessieren, in wieweit ein Fahrverbot innerhalb der Studienzeit Probleme bereiten würde. Dass es nicht gerne gesehen werden dürfte, ist dabei klar. Doch was wäre die Konsequenz? Innerhalb der Studienzeit bräuchte man den Führerschein ja gar nicht. Was aber, wenn es innerhalb des Praktikums wäre? Würde man das Fahrverbot dann umlegen können? Unterscheidet man zwischen dem Grad der Verfehlung? Sprich ob 1,2 oder 3 Monate Fahrverbot? Wäre sogar eine Kündigung denkbar?

Fragen über Fragen...

Achso...wenn wir doch schon dabei sind
Wie sieht es bei dem Führerscheinentzug aus? Ich gehe davon aus, dass es das in der Ausbildung dann gewesen sein dürfte. Richtig?

Schönen Abend!

martin1905
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 117
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 00:00

Fahrverbot während der Ausbildung

Beitragvon martin1905 » Sa 12. Jan 2008, 18:27

wichtig ist, dass du deiner dienststelle sagst, dass du momentan mit einem fahrverbot belegt bist. sollte halt verhindert werden, dass du in dem zeitraum einen streifenwagen führst. ich denke auch, dass du sagen solltest, ob du das fv als regelsanktion nach einer verkehrs-owi bekommen hast oder ob ein gericht ein fv nach 44 stgb gegen dich verhängt hat. letzteres wäre nicht so toll, straftat ist da vorausgesetzt. ist es aber nur eine owi, musst du dir keine gedanken machen, kann jedem mal passieren.

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

Fahrverbot während der Ausbildung

Beitragvon Stowasser-geloescht » Sa 12. Jan 2008, 18:28

jein


also Fahrverbot ist nicht gleich Fahrverbot...



wenn du mal geblitzt wurdest, dann ist in der Regel nix weiter zu befürchten.

Jedoch hängt das auch ein bißchen von dir und deinem Chefe ab. Biste sonst nen jutes Kerlchen oder biste immer so ungenau mit den Regeln und Jesetzten.


Aber wenn du ein Fahrverbot wejen saufen hast, dann ist bei den meisten Ländern Koffer packen anjesagt.
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

AngstFabrik
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 686
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 00:00

Fahrverbot während der Ausbildung

Beitragvon AngstFabrik » So 13. Jan 2008, 13:37

Wenn du das Fahrverbot wegen einer Straftat hast, kannste dir vorstellen was passiert.

Ob du dir "aussuchen" kannst, wann du das Fahrverbot antritts, kommt darauf an, ob es das erste ist oder nicht.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende