Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Polli, coco_loco

te221
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Solingen

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon te221 » Mo 6. Sep 2004, 10:49

Bei uns besetzt der DGL grundsätzlich zusammen mit dem UD (=Unterstützung DGL) einen Wagen !
Zu Stoßzeiten kommt es sogar vor, dass der DGL dann kleinere Einsätze fahren muss, um die anderen zu entlasten.
[Edit: Natürlich zählt der DGL-Wagen so gesehen nicht zur Stärke, wenn wir also mit 4 Fustkw fahren, dann sind eigentlich 5, weil DGL noch da]
Ist bei uns genauso. Der DGL wird oft als Einsatzmittel gebraucht. Wir fahren übrigens Passat Kombi, die ich ganz gut finde. Außer das obligatorische Dieselloch ist sehr nervig. Man fährt mit Sonderrechten in eine Kreuzung, bremst und dann.... passiert erstmal nichts, obwohl alles steht. Ende des Jahres sollen wir Vectra Kombi kriegen. Schauen wir mal....
Gruß aus dem Bergischen
te221

Ghettomaster

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon Ghettomaster » Mi 6. Okt 2004, 10:22

Hier in BaWü siehts ja wirklich rosig aus wenn ich so lese mit was für Kutschen sich manche rumplagen müssen. Selbst hier in ner Kleinstadt (~8.000 Einwohner) stehen dem Polizeirevier 3 E-Klasse Benz (mit schwarzer Lederausstattung, sehr edel *neid* ;)), der Mercedes Van sowie ein neuer Passat Kombi zur Verfügung. Die E-Klasse Kombis sind dem Anschein nach Jahreswagen, also noch in top Zustand. Auch sonst hier in der Umgebung ist die Polizei hier ziemlich gut motorisiert, fast nur E-Klasse Kombis.

CU
Ghettomaster

Anonym

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon Anonym » Mi 6. Okt 2004, 14:01

Da muß ich aber nachhaken: In welcher Kleinstadt soll das sein? Wir haben nämlich leider nur C-Klasse-Daimler (zu klein innen) mit Kunstlederbank hinten. Damit die, die sich eingeseucht haben vor Suff oder so keine bleibenden Spuren hinterlassen.

Wollt ned klugscheißen, sondern nur relativieren... Grüßle!

Ghettomaster

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon Ghettomaster » Mi 6. Okt 2004, 14:18

Neuenbürg, in der Nähe von Pforzheim.

Stand zumindest damals so im Stadtanzeiger als die neuen Fahrzeuge gestellt wurden. Ich kenne mich leider nicht gut genug mit den einzelnen Mercedes Modellen aus aber für ne C-Klasse sind die Dinger schon ne Ecke zu groß. Also Platznot kriegste da erst ab 2,10 m Größe und 1,80 Bauchumfang ;)

Bei Alkofahrten wird angeblich hinten ne Bauplane/dicke Folie reingelegt, wurde mir zumindest von nem Deliquenten der ne Nacht im Kaffee-Viereck verbringen durfte um auszunüchtern, so gesagt. In wie weit der das noch mitbekommen hat bei 2,2 Promille im Blut lassen wir mal dahingestellt ;)

CU
Ghettomaster

gast

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon gast » Sa 6. Nov 2004, 18:54

bei uns laufen vectras`

die neuen heizölvectras sind der letzte schrott. ständig in der werkstatt...schlechte strassenlage....trotzt 125 ps erschreckend langsam (v.max 180 km/h)....beschleunigung dito ( knapp 1,8t gewicht), qualität läßt zu wünschen übrig...

ständig sind die turbolader
blinker
fahrwerke
bremsen
beleuchtung

hinüber

würd ich mir nie privat kaufen.


ich fahre lieber die alten b-vectras. trotzt tlws hoher km leistung sind die wesentlich schneller und liegen besser auf der gasse. ausserdem sind se leise und nageln nachts um 3 bei nem melder nit so rum.


bmw wäre natürlich nen traum. unsere zivilen sind mit den 320d überwiegend zufrieden. ich denk fürs ffm stadtgebiet reichen die auch als funkw. . doch wer soll die kaufen, wenn in rüsselsheim arbeitsplätze auf dem spiel stehen? politik halt

Polizeikommissar

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon Polizeikommissar » Do 11. Nov 2004, 00:56

Bei uns in Raum Stuttgart bestehen die Streifenwagen meisten aus Mercedes-Benz.
Wir von der Autobahnpolizei fahren einen Benz E320! Um die 240PS!
Den brauchen wir auch um mit den Raser-Rolfs mit zuspielen.

Mit einer Gurke wie einem T4 wären wir aussichtslos.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6332
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon Challenger » Do 11. Nov 2004, 13:59

[quote=""gast""]bmw wäre natürlich nen traum. unsere zivilen sind mit den 320d überwiegend zufrieden. ich denk fürs ffm stadtgebiet reichen die auch als funkw. . doch wer soll die kaufen, wenn in rüsselsheim arbeitsplätze auf dem spiel stehen? politik halt[/quote]
Ich habe im "Flurfunk" gehört, daß sich das Land Hessen wahrscheinlich von Opel trennen will, da ein anderer Hersteller (BMW...!) bessere Angebote mit überzeugenderer Qualität macht. Hoffentlich wird's auch tatsächlich was!

Der Vectra C hat ggü. dem 3er von BMW allerdings einen Vorteil: Ein größeres Kofferraumvolumen! Für die Kollegen von K eher nebensächlich, für den Streifendienst hingegen von Bedeutung...

Gruß,
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

MadMan
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 198
Registriert: So 10. Okt 2004, 00:00

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon MadMan » Fr 12. Nov 2004, 09:09

Opels taugen meiner Meinung nach nichts. Die haben noch nie was getaugt und werden es auch nie. Allerdings finde ich unsere 3er BMW manchmal auch etwas arg klein und eng. Wenn man das Einsatzgerümpel dabei hat bringt man teilweise einen Festgenommenen nur noch unter, indem man ihn quer auf die Hutablage stopft. :D

Deshalb wäre ich auch immer noch für VW Passats; möglichst als Kombi oder Mazda6. :)

katrin
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: Do 15. Apr 2004, 00:00

Fustkw

Beitragvon katrin » Fr 26. Nov 2004, 18:41

Wir fahren zum Teil noch den "alten" Opel Vectra. Den ich persönlich gern fahre.

Ansonsten haben wir noch ein paar geleaste VW Passat. wobei ich finde, dass der Passat am Anfang schlecht in die "Hufe" kommt und bei Einsatzfahrten (besonders in Kurven) leicht aufschaukelt und man das Gefühl hat, dass er ausbricht.

Und seit ca 1 1/2 Wochen haben wir dann nun den neuen Opel Vectra!

Bis jetzt ein ordentliches Auto. Gute Beschleunigung und Straßenlage. Leider gibt es keine Uhr mehr und der Blinker ist gewöhnungsbedürftig. Aber zeigen wie gut das Auto wirklich ist, wird sich erst nach den ersten Kilometern zeigen.
Ein Tag der ohne Lachen war bringt leicht die Schönheit in Gefahr. Er macht die Falten ins Gesicht, drum lache viel, vergiss das nicht! :-)

Anonym

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon Anonym » Fr 26. Nov 2004, 23:06

wir fahren: e- klasse (benziner und diesel), zusätzlich haben wir mondeo, astra, polo, touran.

gehen zum größten teil ab wie schmitz katze!

MadMan
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 198
Registriert: So 10. Okt 2004, 00:00

Zufriedenheit mit Dienst KFZ

Beitragvon MadMan » Sa 27. Nov 2004, 16:47

[quote=""Anonym""]wir fahren: e- klasse (benziner und diesel), zusätzlich haben wir mondeo, astra, polo, touran.[/quote]

Wat ne wilde Mischung! Polo versus E-Klasse :D Wo leistest du denn Dienst?


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende