Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Polli, coco_loco

PolzeiTeufel
Constable
Constable
Beiträge: 88
Registriert: Mo 5. Jul 2004, 00:00
Wohnort: Berlin

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon PolzeiTeufel » Fr 8. Okt 2004, 02:17

Hallo mal wieda,

ich habe hier in nem anderen Post :verweis: gelesen,

das Beamte ohne Mütze net solche Rechte wie welche mit haben??

Klärt mich mal bitte auf !!! :dumm:


:evil: PolizeiTeufel :evil:
Als Kind schimpft man über die Erziehung der Eltern bis man erkennt das Sie doch recht hatten!!

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15553
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon MICHI » Fr 8. Okt 2004, 05:14

das ist absoluter schwachsinn; mehr kann man dazu einfach nicht sagen.
wurde hier im forum aber auch schon einmal diskutiert.

was ist mit beamten in zivil oder beamte außer dienst, die sich in dienst versetzen müssen....die haben alle keine mütze auf, dennoch die gleichen rechte wie jeder uniformierte polizeibeamte, der seine mütze trägt.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17415
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Polli » Fr 8. Okt 2004, 14:47

Dieses Ammenmärchen hält sich genau so
konsequent wie das Märchen, dass man einmal im Jahr so richtig feiern :musik: darf, ohne, dass die Polizei etwas dagegen haben könne. :rofl:

Man darf jeden Tag so richtig feiern - wenn es niemanden belästigt :!:

Wenn man nur einmal feiert, darf es auch niemanden stören :!:

Gruß ;)
Zuletzt geändert von Polli am Sa 9. Okt 2004, 01:10, insgesamt 1-mal geändert.
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

beerli
Corporal
Corporal
Beiträge: 422
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: lüneburg/hamburg
Kontaktdaten:

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon beerli » Fr 8. Okt 2004, 14:56

da solcher schwachfug in regelmäßigen abständen immer wieder auftaucht, wäre doch vielleicht ein thread angebracht, in dem solche *mißverständnisse* aufgelistet werden.... arbeitstitel: urban-legends.

cu beerli

Benutzeravatar
copgun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon copgun » Fr 8. Okt 2004, 21:07

danke liebes fernsehen für toto und harry, die aufpasser und was weiß ich, wie die ganzen sendungen heißen. wo kommen nur immer solche gerüchte her :?: :?: :?: :?:
copgun

Anonym

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Anonym » Fr 8. Okt 2004, 21:31

Hallo,

vernünftige Frage, vernünftige Antwort zum "Warum":

Ohne Mütze kann es nur sein, dass der Beamte einen Anpfiff wegen der Dienstkleidung erhält. Denn: Der Großteil der pol. Handlungen sind korrekt und dann versucht das pol. Gegenüber halt, seinen Frust an anderen Dingen auszulassen.

Laut Untersuchungen sind das u.a. Beschwerden über die offene Lederjacke, die fehlende Mütze oder schlecht geputzte Schuhe...

Grobi

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Grobi » Sa 16. Okt 2004, 10:32

Hab ich eben erst erlebt.
Bürger bei Ordnungswidrigkeit ertappt,angesprochen mit der Bitte
um Unterlassung.Sagt der zu mir(Juppi Typ) im frechen Tonfall ich wäre
nicht im Dienst da ich keine Mütze aufhabe.



Gruß Grobi

MadMan
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 198
Registriert: So 10. Okt 2004, 00:00

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon MadMan » Sa 16. Okt 2004, 11:13

Na ja, wer braucht, der kriegt. Soll heißen ich bin selbst eigentlich immer nett und freundlich, aber wenn mir einer so dumm kommt, dann erlebt er halt auch mal am eigenen Leib, welch umfangreiche Maßnahmen - speziell im Bereich der Gefahrenabwehr - ich selbst ohne Mütze gegen ihn richten kann. Ich meine, ich kann jemanden zur Durchsuchung auf die PI schleppen und ihn dann bis auf die Unterhose ausziehen, ich muss aber nicht. Genauso kann mich jemand wegen der Mütze doof anreden, muss er aber nicht.

Gast

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Gast » Sa 23. Okt 2004, 23:22

Das Nicht-Tragen der Dienstmütze hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit einer Maßnahme. Man muss für den Betroffenen als PolB erkennbar sein, und das ist durch die Uniform gewährleistet.

Die Mütze ziehe ich eigentlich nur zur Eigensicherung im Straßenverkehr an, also lediglich bei der VU-Aufnahme oder bei Kontrollstellen.
Taktisch ist die Mütze meistens sogar hinderlich. Wenn man einen Zugriff in ner Wohnung machen muss oder wenn jemand flüchtet fliegt dir das Ding vom Kopf und du kannst es später wieder einsammeln.

Syrus
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 118
Registriert: So 5. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Syrus » Mo 25. Okt 2004, 04:32

Leider gibt es noch mehr von so Schwachfug der verbreitet wird....
Hallo Beerli, schön dich hier zu sehn *g*!

Gruß,
Hasta la victoria siempre!

houseman
Corporal
Corporal
Beiträge: 271
Registriert: Do 12. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon houseman » Mo 25. Okt 2004, 05:14

Ist genauso geil wie das Gerücht das man Btm zum Eigenkonsum, also in geringen Mengen, dabei haben darf. Ich versteh einfach nicht wie man sich bloß immerwieder über so ein dummes Zeug den Kopf zerbrechen kann.
Zuletzt geändert von houseman am Mo 25. Okt 2004, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Mann, der aus dem 40. Stockwerk eines Hochhauses sprang sagte sich immer wieder: "Bis hierher lief es noch ganz gut, bis hierher lief es noch ganz gut... " Doch wichtig ist nicht der Fall, sondern der Aufprall. Aus: LA HAINE -Hass-

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6332
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Challenger » Mo 25. Okt 2004, 14:03

@houseman:

Vielleicht Wunschdenken?!? ;-D
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

TT
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 182
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon TT » Mo 25. Okt 2004, 20:00

offene Lederjacke ist auch verboten oder wie ??? :nein:

houseman
Corporal
Corporal
Beiträge: 271
Registriert: Do 12. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon houseman » Mo 25. Okt 2004, 21:42

verboten is es nicht. ist halt ne eigensicherungssache....wenn ich die jacke offen habe kann ich halt ziemlich schnell handlungsunfähig gemacht werden in dem man mir die jacke nach hinten runterzieht.....
Ein Mann, der aus dem 40. Stockwerk eines Hochhauses sprang sagte sich immer wieder: "Bis hierher lief es noch ganz gut, bis hierher lief es noch ganz gut... " Doch wichtig ist nicht der Fall, sondern der Aufprall. Aus: LA HAINE -Hass-

Dummi

Eingriffsbefugnisse ohne Mütze?????

Beitragvon Dummi » Di 26. Okt 2004, 08:00

Aber das mit den sieben Zeugen stimmt doch?

Also, dass man sieben Zeugen braucht, um die Aussage eines Polizisten zu kippen??



... bei uns an de FH war das der Brüller, kam sogar in einer Klausur vor...


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende