Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Polli, coco_loco

Anonym

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Anonym » Mo 2. Feb 2004, 18:51

Alter Verwalter, gehen mir diese ständigen Reality-TV-Shows über die Polizei langsam auf den Keks. Toto und Harry waren ja noch ganz lustig, wenn auch oftmals doch sehr beschönigt. Aber die hinterließen wenigstens ein gutes Bild von der Polizei. Was da neuerdings immer so zu sehen ist, empfinde ich zumeist als Beleidigung meines bzw. unseres Berufsstandes. Was da für Sitten herrschen. Beispiele:

- Polizisten lästern im Streifenwagen offen und total herabwürdigend über die Leute
- Kippe in der Fresse bei der Verkehrskontrolle
- ständiges Duzen der Leute
- heruntergekommenes Outfit / Uniform
- rechtswidrige Maßnahmen (auch noch schön dokumentiert usw. !!!)

Denken die Kollegen, die da gefilmt werden, dass sie mit ihrem Auftritt einen positiven Eindruck hinterlassen? Ich würde auf jeden Fall gerne mal so dem ein oder anderen der Fernseh-Cops meine Meinung sagen. :boese:

Martin

Gast

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Gast » Mo 2. Feb 2004, 18:55

@Martin,

schaue einmal in "Aktuelle Themen"--"Ärger im Revier", da wurde das Thema schon reichlich diskutiert.

Anonym

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Anonym » Mo 2. Feb 2004, 20:10

Schon wieder so ein Muster-Cop der alles besser weiß. Nur gut das dieses Thema endlich geklärt wurde :D

Anonym

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Anonym » Mo 2. Feb 2004, 20:25

[quote=""Anonymous""]Schon wieder so ein Muster-Cop der alles besser weiß. Nur gut das dieses Thema endlich geklärt wurde :D[/quote]

Das hat nichts mit Muster-Cop zu tun, aber wenn alle Polizisten so drauf wären wie diese TV-Djangos, na dann gut´ Nacht.

Martin

NicOS
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Nds/Osnabrück
Kontaktdaten:

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon NicOS » Di 3. Feb 2004, 08:30

Yo Martin!!!

Da stimm ich Dir voll zu! Find ich auch unmöglich, dass da jeder selbstverständlich mit DU angesprochen wird und die Beamten lästernder Weise mit Kippe im Maul zu sehen sind...
Ein bischen Achtung sollte die Polizei auch noch vor Ihren "Kunden" besitzen.
Bin mir sicher, dass es auch überwiegend so ist, aber wie in diesen Dokus manchmal dargestellt.....ich weiß ja nicht...


MFG
Sage nicht immer was du weißt, sondern wisse immer was du sagst!

TwentyUno
Corporal
Corporal
Beiträge: 404
Registriert: Mi 5. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Oberhausen

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon TwentyUno » Di 3. Feb 2004, 09:44

Und dieses Bild aus den Medien haben dann auch (teilweise) die Bewerber für den Polizeiberuf im Kopf. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass während des Mittagessens bei der Einstellungsprüfung einige am Tisch ernsthaft die Hoffnung hatten: "Ins SEK zu kommen weil man da ja nen geilen 5er BMW fährt und mit nem Scharfschützengewehr auf Dächern liegt" :rolleyes:
Ich fürchte fasst das die Anzahl derer zunimmt, die (leider) ein falsches Bild von der Polizeiarbeit bekommen und diese dann, mit der Realität konfrontiert (es soll sogar PI´s mit Schreibtischen, PCs und Schreibutensilien geben ;) ), recht schnell Frust schieben werden.


Man kann sich nicht nur die Rosinen rauspicken...... :P
-Wir sind das Ruhrgebiet ...!-

www.JAV-DUISBURG.de

gD FH Duisburg / der Duisburger-Club :grinsevil:

Anonym

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Anonym » Di 3. Feb 2004, 11:57

Ich weiß gar nicht was ihr habt. Am Montag auf Pro7, haben die Polizisten die ganze Sendung nur Verkehrsunfälle bzw. andere Verkehrsdelikte bearbeitet. Wo wird denn da ein Bild von einem Rambo-Polizisten vermittelt? :rolleyes: Und außerdem wird nur ganz selten geduzt und wenn erklärt der betreffende Beamte das dann so, das man einige Leute so besser erreicht anstatt sie zu siezen. Was ganz logisch klingt, wie ich finde. Oder sollen die TV-Teams die Polizisten zeigen, wie stundelang Berichte getippt werden? Nein danke, das interessiert mich nicht.

greedo
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 170
Registriert: Do 8. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Dortmund

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon greedo » Di 3. Feb 2004, 13:43

Naja, aber in genau dieser Sendung wurde aber auch gezeigt, dass der eine Kollege während einer Verkehrskontrolle mit ner Kippe in der Hand rumlief, während er mit dem Handy des Angehaltenen mit dessen Chef telefonierte...
Abgesehen von anderen Punkten: zumindest das Rauchen kann ich mir ja wohl verkneifen, bis ich jemanden fertig "abgearbeitet" habe und dann wieder im Streifenwagen sitze... Oder kurz Pause mache...

georg
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Nideggen

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon georg » Di 3. Feb 2004, 14:34

absolut zustimmenswert was der holzhäuser da sagt.

Hab am Sonntag auch Ärger im Revier gesehen und da haben sie so nen Jungen Polizisten irgendwo aus einem der neuen bundesländer gezeigt..

Der hat ja´n Gesicht gezogen als wär er doof wie 3 tage schimmelkäse und so hat er auch geredet. Uniform sah aus wie 3 nummern zu groß und das einzige was man ihm überhaupt positiv anrechnen konnte war das er die Katze von der alten Frau gefüttert hat die sie ins Krankenhaus gebracht haben.

Ansonsten waren das richtige Lackaffen.. Sorry..

Das es aber jedoch PIs mit Schreibutensilien geben soll hör ich heute zum ersten mal?? Dachte für das sind die Angestellten zuständig? :loldev:

Buschist
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:00

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Buschist » Di 3. Feb 2004, 16:43

@Stonegate

Du meinst wahrscheinlich die beiden Typen aus Fürstenwalde oder wie sich das Kaff nennt. Ich habe bis jetzt zwei Sendungen mit denen gesehen und bin eigentlich der Meinung, dass die beiden ihre Arbeit gut machen (soweit ich das mit meiner bescheidenen Erfahrung sagen kann).
Allerdings habe ich so das Gefühl das bei denen nicht so wirklich viel zu tun ist, zu Tode arbeiten die sich bestimmt nicht.

Generell gehen mir aber alle Reality-Soaps langsam aber sicher auf die Nerven. Man kann ja nicht mehr den Fernseher anschalten ohne dass man da irgendwo die Kollegen bei der Arbeit sieht.

CU
Don

Anonym

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Anonym » Di 3. Feb 2004, 20:03

Richtig. Und für mich gilt: so sehr in meinen Job engagiert ausübe, so sehr möchte ich in meiner Freizeit von ihm meine Ruhe haben. Aber was Quote bringt, wird gesendet. Insofern bin ich sicher, dass wir uns das noch ziemlich lange antun müssen.

Martin

Simson
Cadet
Cadet
Beiträge: 35
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:00
Kontaktdaten:

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Simson » Di 3. Feb 2004, 21:17

@Martin

Ich hoffe das du dir inzwischen den von MICHI erwähnten thread angeschaut hast. Dort wird auch besprochen das diese Soaps teilweise zusammen gestückelt sind und du somit nicht alle Fakten einzelner Einsätze mitbekommst. Des weiteren kann man dort nachlesen das wenn ich(oder andere Beamte) der Meinung bin(sind) das der Gegenüber mit dem Sie nicht klar kommt dann werde ich mich bestimmt nicht auf die "Arogante" Stufe stellen und feines Deustch von Himmel reden sondern so mit ihm kommunizieren das er es versteht.

@stonegate
Hab am Sonntag auch Ärger im Revier gesehen und da haben sie so nen Jungen Polizisten irgendwo aus einem der neuen bundesländer gezeigt..
Das war wohl nix!! Ging für mich persönlich unter die Gürtelinie!!
Den Rest zu Zitieren habe ich mir erspart!!

Anonym

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Anonym » Di 3. Feb 2004, 22:45

:rolleyes: Selber noch nicht einmal dabei aber grosse töne spucken !!!

Simson
Cadet
Cadet
Beiträge: 35
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:00
Kontaktdaten:

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon Simson » Mi 4. Feb 2004, 11:46

@Gast

Auf wen sind deine Ausführungen bezogen?

georg
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Nideggen

Realiity TV; v.a. "Die Aufpasser"

Beitragvon georg » Mi 4. Feb 2004, 11:54

Ähm @ hondmarcel.. denke du hast das in den Falschen Hals gekriegt (ich weiss das du auch aus den neuen BL bist)... ich wusste lediglich nicht mehr woher die 2 Jungs waren aber ich wusste sie waren aus den neuen Bundesländern. Darum hab ich das so beschrieben.

Treffend hat bereits jemand erwähnt das sie aus Fürstenwalde waren.

Ich hoffe eine unpräzise Ortsangabe fällt nicht wirklich unter die Gürtellinie. Falls doch so entschuldige ich mich für meine Vergesslichkeit bezüglich der Herkunft der beiden Beamten. Kann keinerlei negative Äusserung in meinem Posting finden. Zumal ich mir dabei auch nichts böses gedacht habe. Das ich meinte er würde doof dreingeschaut haben ist ja auch nichts gegen die Person oder seinen Status an sich sondern lediglich die Feststellung er habe ein Gesicht gemacht als wär er nicht gerade "bei der Sache". (Siehe mein Avatar Bildchen hehe.. Da seh ich auch doof aus und trotzdem trifft das (so hoffe ich doch) nicht zu) .. war vielleicht etwas schnell dahingesagt. Hatte wirklich nichts damit zu tun das er aus den neuen BL ist etc.
Wie gesagt.. der falsche Hals :)

*spendiert Hondamarcel ein Bierchen zur Versöhnung*


Was das andere Post jedoch angeht von dem Gast so bin ich mir auch nicht ganz schlüssig was er uns damit sagen will.

Hier hat doch keiner große Töne gespuckt? Sollte ich gemeint sein weil ich sagte das ich die Verhaltensweise der beiden Beamten nicht so toll fand?
Ist halt meine subjektive und möglicherweise nicht richtige Sichtweise dieses Fernsehbeitrags. Die Aussage war ohne Wertigkeit oder sonstige negative Hintergrundgedanken geschrieben. Sollte ich damit gemeint gewesen sein möchte ich freundlichst darauf hinweisen das man sehr wohl eine Meinung (die erfahrungsgemäss immer subjektiv ausfällt) über jemanden/etwas haben kann ohne das man dazu alle einzelnen Fakten (in diesem Fall die Berufserfahrung) haben muss. Keiner hat gesagt diese Beamten wären schlechte Menschen, schlechte Polizisten etc. Sie kamen mir einfach nur etwas grün hinter den Ohren vor als ich das so gesehen habe. Die Sache mit der Katze die gefüttert wurde fand ich persönlich jedoch ein Zeichen von sozialem Engagement und Verantwortungsbewusstsein was ich dem jungen Beamten sehr hoch anrechne. Auch das er letztendlich richtig gehandelt hat in der Sorge um die alte Dame. Es wirkt halt leicht belustigend auf den Zuschauer wenn man sieht das man derartige Probleme haben kann mit einer 6 Zellen Maglite eine (nichtmal Doppel-)Glasscheibe einzuschlagen.
Vermutlich geht das wirklich schwer. Ich gebe zu.. Ich habe da keine Erfahrung. Also mal butter bei die Fische und lasst uns wieder Freunde sein und bitte nicht immer alles soooo ganz auf die Goldwage legen.

Lieben Gruß
Stoney


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende