Opferschutz bei der Landespolizei

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Polli, coco_loco

Economy
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 21:28

Opferschutz bei der Landespolizei

Beitragvon Economy » Fr 30. Aug 2019, 19:57

Hallo liebes Forum 😊

ich beschäftige mich momentan verstärkt mit dem Thema opferschutz und Kriminalprävention.
Es gibt eine Stellenausschreibung für diese Position in einer landespolizeiischen Dienststelle, die sich mit der Computerkriminalität auseinander setzt. Die Voraussetzungen erfülle ich, rein Formel betrachtet.
Mich würden jedoch praktische Erfahrungen interessieren, wie der Arbeitstag ungefähr aussieht.

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen :)

Konspi
Corporal
Corporal
Beiträge: 351
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:09

Re: Opferschutz bei der Landespolizei

Beitragvon Konspi » So 1. Sep 2019, 10:07

Hallo,

greif zum Hörer, mach bei der betreffenden Dienststelle einen Termin und frage im persönlichen Gespräch, was Du wissen möchtest.
Kommt dort sicher gut an, ist als Info verbindlich und hilft auch, sich nochmals "rein Formel" mit den Voraussetzungen bei einer "landespolizeiischen" Dienststelle auseinander zu setzen!

Gruß
konspi
Man darf eine Meinung haben, man muss nicht! Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal "Fresse halten"! Dieter NUHR
"Glück ab"!

Economy
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 21:28

Re: Opferschutz bei der Landespolizei

Beitragvon Economy » So 1. Sep 2019, 16:43

Sehr freundlich, Danke. Bei schlechter Stimmung hilft mir ein Besuch bei der Therme, langer Schlaf und ein guter Cappuccino :) Empfehle ich gerne weiter. Vielleicht gibts ja noch welche, die von ihrem Alltag erzählen, gerne über /p wie ein netter Herr es schon vorgemacht hat. 😊

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Opferschutz bei der Landespolizei

Beitragvon Sunwalk » So 1. Sep 2019, 17:22

Economy hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 16:43
Sehr freundlich, Danke. Bei schlechter Stimmung hilft mir ein Besuch bei der Therme, langer Schlaf und ein guter Cappuccino :) Empfehle ich gerne weiter. Vielleicht gibts ja noch welche, die von ihrem Alltag erzählen, gerne über /p wie ein netter Herr es schon vorgemacht hat. 😊
ist leider der hier oft vorherrschende Ton. Tut mir Leid, dass du solche Erfahrungen machen musst. Aber bleibt in der Anonymität des Internets leider nicht aus. Hoffe du bekommst deine Informationen :)

beste Grüße
EJ 2019 NRW :hallo:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4449
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Opferschutz bei der Landespolizei

Beitragvon vladdi » So 1. Sep 2019, 17:47

der Hinweis sich dort über Aufgaben und Arbeitsabläufe zu informieren war gar nicht so schlecht.
es gibt in den einzelnen Sachgebieten viele Arbeits- und Aufgabenbereiche. Da es hier um eine spezielle Ausschreibung geht, ist es doch besser dort nach zu fragen. Sonst erhältst du hier die Informationen, dass im Rahmen der Kriminalprävention Fahrräder markiert werden und Wohnungen und Häuser besucht werden um auf Einbruchssicherheit zu prüfen, die ausgeschriebene Stelle jedoch statische Erfassungen machen soll.


Zurück zu „Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende