Bewerber für das Jahr 2016

Auswahlverfahren und Ausbildung
Helios_
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:58

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Helios_ » Di 15. Mär 2016, 23:57

asgar hat geschrieben:Ebenso kostenlos wie überfüllt ^.^ Zumindest auf dem Hahn. Enkenbach ist dagegen sehr in Ordnung.
Alles eine Frage des Timings. ;D

Das stimmt, Enkenbach und auch Wittlich sind bzgl. Besucheraufkommen und Ausstattung/Größe im Vergleich zu den zwei Fitnessräumen auf dem Hahn deutlich angenehmer.

mps2906
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 16:42

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon mps2906 » Do 17. Mär 2016, 11:20

Guten Morgen :polizei1:

auf der Internetseite der rheinland-pfälzischen Polizei findet sich unter:

- häufig gestellte Fragen
- II. Fragen zum Auswahlverfahren
- 6. Wann werde ich über das Testergebnis unterrichtet?
... Auf jeden Fall kannst du ca. 1 Woche nach Abschluss des zweiten Tages in deinem Kennwortgeschützten Kommunikationsportal erfahren, wie dein Ergebnis ist und wie deine Chancen für eine Einstellung stehen.

Trifft das noch zu? Danke :zustimm:
PP Trier - Mai 2016

Görki511
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 14:59

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Görki511 » Do 17. Mär 2016, 12:34

Guten Tag.

Ich glaub da kümmern die sich nicht mehr drum. In meinem kennwortgeschützten Kommunikationsportal steht noch immer, dass sich mein Status nicht verändert hat, obwohl ich schon eine schriftliche Zusage erhalten habe.
Auch während meines Auswahlverfahrens gab es im Kommunikationsportal nie neue Termine oder der gleichen.
Du musst wohl oder übel warten oder in absehbarer Zeit mal aufm Hahn anrufen.

Gruß
Trier - Mai 2016

Streusel
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 17:22

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Streusel » Do 17. Mär 2016, 12:44

Ist bei mir genau so gewesen. Das Kommunikationsportal ist eine schöne Idee, wird aber leider überhaupt nicht genutzt oder betreut, obwohl sie sich dadurch sicher viele Anfragen und Anrufe sparen könnten.

mps2906
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 16:42

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon mps2906 » Do 17. Mär 2016, 12:51

Schade. Trotzdem Danke für die schnelle Antwort!
PP Trier - Mai 2016

Streusel
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 17:22

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Streusel » Fr 18. Mär 2016, 10:33

Ich habe über mehrere Ecken gehört, dass erst am Dienstag wieder Zusagen/Absagen rausgehen. Kann nicht garantieren, dass das für jedes Präsidium stimmt. Ich (Trier) rechne zumindest jetzt erst Mitte nächste Woche mit Neuigkeiten.

Snake1904
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 15:58

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Snake1904 » So 20. Mär 2016, 15:29

Kann ich so bestätigen. Mir wurde mitgeteilt dass es wahrscheinlich Absagen/Zusagen in der vierten Märzwoche hageln wird :) Ich spreche von den Maibewerbern.
Das Kommunikationsportal ist auch bei mir Informationsödland :D

Um mal das Thema "Fitnessraum" wieder aufzugreifen...kann mir einer (Helios_ sehr wahrscheinlich :D) sagen wie es mit der Ausstattung aussieht? Wird mehr wert auf das Krafttraining oder auf das Ausdauertraining gelegt? Sprich deutlich mehr Laufbänder, Fahrräder, Crossblalala als Hantelbänke?
Da ich aus einer extrem fitnessbegeisterten Großstadt komme bin ich schon an überfüllte Fitnessstudios gewöhnt. Wichtig ist dabei eher das Kliente. Ob es völlig verpeilte sind die ein Gerät 30min besetzen um einen Satz zu machen und 29min am Handy zu sitzen oder eben Personen die ihre Übung durchziehen und weitergehen. :polizei7:

Helios_
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:58

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Helios_ » So 20. Mär 2016, 16:52

Ich fühle mich angesprochen... ;D

Der eine Kraftraum ist eher die "Pumperbude" mit kleinem Freihantelbereich, Hantelbänken, Latzug, Kabelzug, Multipresse und ein paar Geräten für geführte Übungen.

Da sind keine Laufbänder, Crosstrainer etc drin.

Der andere Kraftraum ist ein Mix aus Pumperbude und Fitnessraum, lässt aber allein an den Kurzhanteln (Maximalgewicht 20kg :tot: ) und der horizontalen Beinpresse (max. 200kg ) erkennen, wo der Schwerpunkt liegen soll.

Dieser wird zudem auch von den Mädels bevorzugt, die sich dort auf den Crosstrainer schwingen oder auf einem Teilbereich mit gepolstertem Boden Übungen mit dem eigenen Körpergewicht machen.

Squats, Kreuzheben etc. kannst du hier aber auch wunderbar machen, Gewichte für die Langhantelstange sind bis schätzungsweise 150kg da. Ansonsten hat man auch hier einen Kabelzug, einen horizontalen und vertikalen Latzug, Kabelzug für Trizeps-/Bizeps-Übungen etc.

Überfüllt sind zu Stoßzeiten beide Krafträume. Dem Problem kann man aber scheinbar aus Kostengründen und Platzproblemen nicht wirklich Herr werden.

Ein Standard-Workout kann man trotzdem in beiden Krafträumen gut absolvieren. Wem das nicht reicht, kann im benachbarten Büchenbeuren bei einem dortigen Fitnessstudio einen kostenpflichten Mitgliedsvertrag abschließen.

Die Kandidaten, die ihre Hantelbänke mit Handtüchern belegen und woanders ein Schwätzchen halten oder vor der Tür telefonieren, gibt es sicherlich auch. Da wir aber alle bei der Polizei sind, hoffe ich doch, dass man in solchen Situationen eine einvernehmliche Lösung findet. :ja:



LG

Snake1904
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 15:58

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Snake1904 » So 20. Mär 2016, 18:21

Genau ich gehe davon aus dass es unter Polizisten deutlich geordneter zugehen wird als sonst wo :zustimm:

das klingt schonmal ganz gut also kann ich mein Krafttraining ohne bzw mit wenig Abstriche/n fortsetzen. Bin halt deutlich mehr der Kraftsportler. Deshalb hatte ich die Befürchtung dass die Ausstattung evtl nicht genügen könnte weil ich ja sonst locker 500 Tonnen nehme um meine Brustmuskeln aufzuwärmen. :ja:
Danke Helios_.

Görki511
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 14:59

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Görki511 » Di 22. Mär 2016, 19:39

Hallo zusammen,

Ich bin gerade eine Weile das Forum durchgegangen und habe dann das Thema ''Sportbekleidung'' entdeckt. Dort wurde unter anderem erwähnt, dass Sportbekleidung nicht mehr von Land RLP gestellt wird (Stand: 2012).
Nun sind ja einige Jahre vergangen. Zu meiner Frage: Kriegen wir Sportbekleidung gestellt bzw. allgemein gefragt, was kriegen wir alles gestellt?

Das wär denk ich interessant im Sinne vieler hier :)

Grüße
Trier - Mai 2016

Helios_
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:58

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Helios_ » Di 22. Mär 2016, 19:44

Die Regelung hat immer noch Bestand, für den dienstlichen Sport muss von Kopf bis Fuß alles selbst beschafft werden.

Die Uniformteile und die ganze Ausrüstung stellt der Dienstherr natürlich vollumfänglich zur Verfügung.

Görki511
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 14:59

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon Görki511 » Di 22. Mär 2016, 19:50

Alles klar, danke dir für die schnelle Antwort Helios :)
Trier - Mai 2016

mandey
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 10:27

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon mandey » Mi 23. Mär 2016, 10:35

hallo ihr Lieben,
hab meine Zusage im Dezember schon für Mai 2016 bekommen.
mich würde ehrlich gesagt jetzt schon mal der zeitliche Ablauf interessieren, also sprich wie lange wir ca. auf dem Hahn sind und wann ca. die Praktika sind.. (das wäre nämlich die Zeit, in der ich zuhause sein bzw wohnen könnte :D )
hat jemand schon irgend eine Ahnung vom Ablauf und war jemand schon zur Einkleidung ? :)

martinez
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 14:03

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon martinez » Mi 23. Mär 2016, 18:04

mandey hat geschrieben:hallo ihr Lieben,
hab meine Zusage im Dezember schon für Mai 2016 bekommen.
mich würde ehrlich gesagt jetzt schon mal der zeitliche Ablauf interessieren, also sprich wie lange wir ca. auf dem Hahn sind und wann ca. die Praktika sind.. (das wäre nämlich die Zeit, in der ich zuhause sein bzw wohnen könnte :D )
hat jemand schon irgend eine Ahnung vom Ablauf und war jemand schon zur Einkleidung ? :)
Hallo und Glückwunsch! :zustimm:
Ich hatte auch meine Zusage im Dezember auch zum Glück :flehan: :flehan:

Ich weiß nicht viel davon, aber ich glaube die erste Praktika sind an Weihnachten und man ist zuerst 6 Monate auf dem Hahn.

Ich war auch schon zur Einkleidung, es war interessant und schnell. Sie meinten, dass wir die Kisten mit allem 2-3 Wochen nach dem Einstellungstag bekommen werden. :verweis:

Viele Grüße! :hallo:
:polizei14: Koblenz - Mai 2016 :polizei14:

asgar
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: So 6. Jan 2013, 19:10

Re: Bewerber für das Jahr 2016

Beitragvon asgar » Mi 23. Mär 2016, 18:44

Das erste Praktikum steht nach ca. anderthalb Jahren an. Ihr seid für die Module 1+2 auf dem Hahn das ist ca. ein halbes Jahr. Dann kommt Modul 3 in einem der beiden anderen Standorte. Das ist wieder ein halbes Jahr. Dann gehts nochmal für ein paar Monate zurück auf den Hahn und dann kommt das erste Praktikum mit Schwerpunkt Verkehr.
Snake1904 hat geschrieben:Genau ich gehe davon aus dass es unter Polizisten deutlich geordneter zugehen wird als sonst wo :zustimm:
Da wirste schwer enttäuscht werden :)


Zurück zu „Rheinland-Pfalz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende