Neue Generation Funkstreifenwagen

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Old Bill

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16890
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Controller » Mi 6. Feb 2019, 18:15

Verbesserungen bei der technische Leistungsbeschreibung der neuen Generation Funkstreifenwagen:

https://www.gdp.de/gdp/gdprp.nsf/id/DE_ ... en&ccm=000

lange wurde dafür gestritten, Falschbetankungsschutz und Polizeisitz.

Gut das es nun geklappt hat.

Bin gespannt auf die kompelette Leistungsbeschreibung :ja:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15448
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon MICHI » Mi 6. Feb 2019, 18:28

Controller hat geschrieben:Verbesserungen bei der technische Leistungsbeschreibung der neuen Generation Funkstreifenwagen:

https://www.gdp.de/gdp/gdprp.nsf/id/DE_ ... en&ccm=000

lange wurde dafür gestritten, Falschbetankungsschutz und Polizeisitz.

Gut das es nun geklappt hat.

Bin gespannt auf die kompelette Leistungsbeschreibung :ja:
Falschbetankungsschutz!?


Es ist für mich unbegreiflich, dass sowas immer wieder vorkommt.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 6. Feb 2019, 18:57

Als Verteidiger für Regressfragen kenne ich mittlerweile mehrere Situationen, in denen ich nachvollziehen kann, warum das passiert.
:lah:

Benutzeravatar
krisjugo
Corporal
Corporal
Beiträge: 327
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon krisjugo » Mi 6. Feb 2019, 19:16

Entschuldigt bitte meine Unwissenheit, aber was ist ein "Polizeisitz"?

Ahab_
Constable
Constable
Beiträge: 98
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 21:49

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Ahab_ » Mi 6. Feb 2019, 19:23

Vermutlich ein Sitz der darauf ausgerichtet ist einen Polizisten samt vollem Gürtel zu beherbergen.
Kein Cop

IndianaBln
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 199
Registriert: Do 18. Aug 2016, 11:46

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon IndianaBln » Mi 6. Feb 2019, 19:30

Ahab_ hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 19:23
Vermutlich ein Sitz der darauf ausgerichtet ist einen Polizisten samt vollem Gürtel zu beherbergen.
Das ist eine sehr schlau Schlussfolgerung und was ist an dem anders als bei den anderen? Aussparung für den Colt? ;D
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bertolt Brecht

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15448
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon MICHI » Mi 6. Feb 2019, 19:40

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Als Verteidiger für Regressfragen kenne ich mittlerweile mehrere Situationen, in denen ich nachvollziehen kann, warum das passiert.
Ich nicht.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16890
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Controller » Mi 6. Feb 2019, 19:55

Siehst du Michi und ich kann nicht nachvollziehen, warum einzig im Bereich des Im bei der Polizei da Regressforderungen gestellt werden und andere Ministerien nicht behelligt werden.
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 6. Feb 2019, 20:02

Michi...du bist normaler BePo Angehöriger aus NRW....du fährst ausschließlich Sprinter Diesel. Jetzt ist in HH G20 und du fährst nach vier 19 Stunden Schichten sechs Stunden nach Hause. Da fällt der Fahrer des LauKw aus der TEE aus. Du musst ihn ersetzen. Nachts um vier kommst du am Heimstandort an. Du hältst den Dieselrüssel rein. Der LauKw ist aber einer der wenigen Benziner.
Da kann ich schon Verständnis für aufbringen.
:lah:

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1212
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Buford T. Justice » Mi 6. Feb 2019, 20:05

Controller hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 19:55
Siehst du Michi und ich kann nicht nachvollziehen, warum einzig im Bereich des Im bei der Polizei da Regressforderungen gestellt werden und andere Ministerien nicht behelligt werden.
Ganz ehrlich? Vermutlich aus Gründen der Umverteilung.

Es dürfte nicht allzu schwer zu ermitteln sein, mit welcher Wahrscheinlichkeit Polizeibeamte in einer Gewerkschaft und mithin (mindestens dadurch) regresshaftpflichtversichert sind.

Den entsprechenden Posten im Haushalt vor dem Hintergrund betrachtet, dass jemand anders das tragen könnte, ohne jemanden persönlich dafür bluten zu lassen - wer wird da nicht schwach? 🤔
:applaus:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15448
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon MICHI » Mi 6. Feb 2019, 20:11

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Michi...du bist normaler BePo Angehöriger aus NRW....du fährst ausschließlich Sprinter Diesel. Jetzt ist in HH G20 und du fährst nach vier 19 Stunden Schichten sechs Stunden nach Hause. Da fällt der Fahrer des LauKw aus der TEE aus. Du musst ihn ersetzen. Nachts um vier kommst du am Heimstandort an. Du hältst den Dieselrüssel rein. Der LauKw ist aber einer der wenigen Benziner.
Da kann ich schon Verständnis für aufbringen.
Kann nicht passieren, weil die Zapfpistole für Diesel nicht in den Benzinstutzen passt, umgekehrt jaBild
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 6. Feb 2019, 20:17

:polizei3:
:lah:

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1482
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon Officer André » Mi 6. Feb 2019, 21:18

MICHI hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 20:11
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Michi...du bist normaler BePo Angehöriger aus NRW....du fährst ausschließlich Sprinter Diesel. Jetzt ist in HH G20 und du fährst nach vier 19 Stunden Schichten sechs Stunden nach Hause. Da fällt der Fahrer des LauKw aus der TEE aus. Du musst ihn ersetzen. Nachts um vier kommst du am Heimstandort an. Du hältst den Dieselrüssel rein. Der LauKw ist aber einer der wenigen Benziner.
Da kann ich schon Verständnis für aufbringen.
Kann nicht passieren, weil die Zapfpistole für Diesel nicht in den Benzinstutzen passt, umgekehrt jaBild
Ist auch ganz schwer reingegangen :rofl:
„rums“

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4300
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon vladdi » Mi 6. Feb 2019, 22:09

Steht doch im Tankdeckel, auf den Fahrzeugpapieren und auf vielen Aufklebern am Fahrzeug.

Passiert.
Kann aber eigentlich nicht passieren.


der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 537
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Neue Generation Funkstreifenwagen

Beitragvon der kanadier » Mi 6. Feb 2019, 22:15

Man sollte auch meinen, dass man den Tankstutzen vor Abfahrt mit dem Sprinter entfernt. Zumal man da ja direkt neben dem Tankdeckel sitzt.
Kommt aber auch vor...


Zurück zu „Rheinland-Pfalz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende