Einstellung für Staatenlose?

Auswahlverfahren und Ausbildung
Abt11
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Nov 2014, 12:26

Einstellung für Staatenlose?

Beitragvon Abt11 » Di 4. Nov 2014, 12:47

Hallo,

heute habe ich die Information erhalten, dass ich unter Vorbehalt zum Sporttest eingeladen bin. Aufgrund meiner Staatenlosigkeit bin ich davon ausgegangen, dass ich keine Einladung bekommen werde und deswegen habe ich nicht für den Sporttest geübt bzw. vorbereitet.
Die Beraterin meinte, dass ich spätestens am 17.11. eine verbindliche Aussage bekomme, ob ich mit meiner Staatenlosigkeit zugelassen werde oder nicht.
Kennt sich jemand damit aus und kann mir eventuell jemand in Bezug auf den Sporttest Informationen geben?

Vielen Dank und
viele Grüße
A.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einstellung für Staatenlose?

Beitragvon coco_loco » Di 4. Nov 2014, 13:54

Naja, wenn du erstmal eingeladen wurdest und alles wahrheitsgemäß angegeben hast... würde ich erstmal davon ausgehen, dass das so okay ist.

Habe von einem ähnlich gelagertem Sachverhalt noch nie gehört.

Wie kam es zu der Staatenlosigkeit?

Gruß,
coco
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

copba
Corporal
Corporal
Beiträge: 233
Registriert: Di 1. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Saarland / Tholey

Re: Einstellung für Staatenlose?

Beitragvon copba » Di 4. Nov 2014, 14:13

@ABT!!
Hallo,
ich habe dir mal 2 Links aufgeführt, die dich zum aktuellen Sporttest führen:

http://www.sporttest-polizei.de/saarland.html
http://www.saarland.de/dokumente/thema_ ... _Sport.pdf

Und ein kleiner Tipp für die Zukunft, wenn man sich bewirbt, muss man immer mit dem Unberechenbaren rechnen.
Der Test ist durchaus zu schaffen. Also die Zeit noch ein bißchen nutzen und zumindest die Übungen mal versuchen.

Viel Glück

copba

Abt11
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Nov 2014, 12:26

Re: Einstellung für Staatenlose?

Beitragvon Abt11 » Di 4. Nov 2014, 14:47

Also meine Eltern habe versäumt mich nach meiner Geburt zu registrieren.


coco_loco hat geschrieben:Naja, wenn du erstmal eingeladen wurdest und alles wahrheitsgemäß angegeben hast... würde ich erstmal davon ausgehen, dass das so okay ist.

Habe von einem ähnlich gelagertem Sachverhalt noch nie gehört.

Wie kam es zu der Staatenlosigkeit?

Gruß,
coco

Abt11
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Nov 2014, 12:26

Re: Einstellung für Staatenlose?

Beitragvon Abt11 » Di 4. Nov 2014, 14:49

Hallo Copba,

danke für den Link. Allerdings ist mir aufgefallen, dass in der Beschreibung kein 12 min Lauf erwähnt wurde. Habe gehört, dass man so einen Lauf machen muss oder stimmt das nicht?
copba hat geschrieben:@ABT!!
Hallo,
ich habe dir mal 2 Links aufgeführt, die dich zum aktuellen Sporttest führen:

http://www.sporttest-polizei.de/saarland.html
http://www.saarland.de/dokumente/thema_ ... _Sport.pdf

Und ein kleiner Tipp für die Zukunft, wenn man sich bewirbt, muss man immer mit dem Unberechenbaren rechnen.
Der Test ist durchaus zu schaffen. Also die Zeit noch ein bißchen nutzen und zumindest die Übungen mal versuchen.

Viel Glück

copba

FlashBang
Corporal
Corporal
Beiträge: 279
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 00:00
Wohnort: Bayern / RLP

Re: Einstellung für Staatenlose?

Beitragvon FlashBang » Di 4. Nov 2014, 19:50

Wenn auf der offiziellen Seite der Polizei Saarland kein 12-Minuten-Lauf erwähnt wird, dann wird das, zumindest während der Einstellung, nicht geprüft werden... :gruebel: Wie das während der Ausbildung aussieht, wird man rechtzeitig mitteilen.

Edit: Und schon wieder die Fresse zu voll genommen... :polizei4: Der oben genannte Sporttest ist veraltet... Der neue beinhaltet tatsächlich einen 12-Minuten-Lauf... :verweis:

Die folgende Seite http://www.saarland.de/9936.htm ganz nach unten scrollen, dort das PDF-Dokument "Sporttest" anklicken und durchlesen. :lupe:


Zurück zu „Saarland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende