Aussenwirkung

Unterforum für Lob, Kritik und Probleme mit diesem Forum.

Moderatoren: Moderator, Team Zoll, Team Justizvollzug, Stellv. Administrator

Custombike
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 3. Mär 2010, 21:22

Aussenwirkung

Beitragvon Custombike » Mi 3. Mär 2010, 21:37

Hallo zusammen,

hier mal ein Thread aus einem anderen Forum, in dem man sich ein Bild über die Aussenwirkung mancher Themen und das dadurch entstehende Bild in der "Öffentlichkeit" machen kann .....

http://www.chopperforum.de/thread.php?threadid=17637

Gruß Custombike

Benutzeravatar
Marvin
Captain
Captain
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Maximegalon
Kontaktdaten:

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Marvin » Mi 3. Mär 2010, 21:41

War das mit der Außenwirkung jetzt auf die Außenwirkung des von Dir verlinkten Forums bezogen? ;D

Gast

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Gast » Mi 3. Mär 2010, 22:04

Ich würde das als "Innenwirkung" bezeichnen....

....oder soll ich die "Kommentare" der Mofa-Fahrer etwa ernst nehmen?

Haben die überhaupt eine Aussenwirkung? Immerhin: die genutzten Termini sind ein deutlicher Indikator der geistigen Leistungsfähigkeit.

Vermutlich soll das "männlich" sein... :gruebel:

Na dann..... :zustimm:

anschu
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2775
Registriert: Do 23. Mär 2006, 00:00
Wohnort: Lower Saxony...bei den sieben Zwergen

Re: Aussenwirkung

Beitragvon anschu » Mi 3. Mär 2010, 22:09

:applaus: Ist mir echt Latte was solche Kleingeister posten, daher bliebs auch beim Lesen des ersten Post...

Wie sacht mein Duc-Kumpel immer: Harley-Fahrer haben nen kleine Schwanz...

:loldev:

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Aussenwirkung

Beitragvon springer » Mi 3. Mär 2010, 22:47

@custombike
Ich drücks mal so aus: was die von mir halten interessiert mich weniger als ein Sack Reis, der gerade in China umgefallen ist. Wenn sie sich an die Regeln halten, dann kommen wir wunderbar miteinander klar. Wenn sie denken, dass Regeln nur für andere gemacht sind und sie sich erlauben können, wozu sie gerade lustig sind, dann gibt's eben ab und an Ärger.

Genau dafür werde ich übrigens vom Bürger bezahlt - und nicht dazu, allen zu gefallen. Und insbesondere nicht um denen zu gefallen, die gegen Gesetze verstoßen.

Gruß,
Springer

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 3. Mär 2010, 23:22

Neulich habe ich mich mal auf innenminister-online.de reingehackt...

Die lästern richtig über uns ab.

U. a. planen die, unsere Lebensarbeitszeit auf 85 Std /Woche zu erhöhen, weil wir so viel Zeit hier im Kasperforum verbringen.

Eieieiei...
:lah:

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Trooper » Mi 3. Mär 2010, 23:41

Lebensarbeitszeit pro Woche? Heißt das, daß wir jetzt alle nur noch eine Woche leben werden? :)
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 3. Mär 2010, 23:43

Alter...zuviel Nachtdienst...nach müde kommt doof... :o

Öhm - ihr wisst ja, was gemeint ist...
:lah:

Polimannzei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 970
Registriert: Di 15. Sep 2009, 00:00
Wohnort: NRW / Owl

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Polimannzei » Do 4. Mär 2010, 01:27

Trooper hat geschrieben:Lebensarbeitszeit pro Woche? Heißt das, daß wir jetzt alle nur noch eine Woche leben werden? :)
Tja, kann gut sein, wo sich doch der Äquator verschoben hat und der Tag auch noch kürzer geworden ist... Ich sag nur Nostradamus und sein Gedöns :verweis:

Gast

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Gast » Do 4. Mär 2010, 09:47

Könnte man dieses Thema bitte mal mit dem nötigen Ernst behandeln. Es sind immerhin unsere Geldgeber die hier ihrem angestauten Frust Luft machen... :tot:

Benutzeravatar
DeEx
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 17:56
Kontaktdaten:

Re: Aussenwirkung

Beitragvon DeEx » Do 4. Mär 2010, 10:26

Die hier als Bezeichnete Aussenwirkung der Copzone ist Miserabel, dieser thread dort ist zwar nur ein unsinniger von vielen, doch aus Rückmeldungen die mir Persönlich vorgetragen wurde geht eines ganz klar hervor das man sich eher über die Copzone lustig macht als diese als Seriös zu empfinden. Dieses bestärkt Negative Meinungen über Polizisten und Personen aus diesem zusammenhängenden Bereich (Suggerierung).

Die Gründe dafür sehe ich hier:
1. Trollhaftes verhalten
2. Verstecken hinter Gesetzen
3. Massive Arroganz vieler Mitglieder
4. Beabsichtigte Fehlinformationen
5. Unachtsamkeit und Inkompetenz einiger Moderatoren
@Oeli ich weiß das du damit nichts zu tun hast und verzeih mir bitte diese Kritik, aber ohne Kritik keine Verbesserung.


1. Das Trollhafte verhalten
Unter Trollhaften verhalten versteht man:
Ein Troll ist in einem Internet-Medium ein Autor, dessen Beitrag nicht zu dem Thema beiträgt, sondern der vor allem das Ziel hat, weitere Reaktionen hervorzurufen, ohne am eigentlichen Thema interessiert zu sein. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Trollbeitrag, Troll-Post, Troll-Posting oder Flamebait bezeichnet.
Weiter:
Ziel eines Trolls ist es, Diskussionen auszulösen, nur um zu diskutieren, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem er eine unangenehme Atmosphäre schafft. Dabei muss der Troll nicht wirklich am Thema interessiert sein, sondern möchte Reaktionen provozieren, beispielsweise wütende Antworten, auch bekannt unter der englischen Bezeichnung Flames. Hierbei werden gerne die Diskussionsmethoden der Rabulistik und der Eristik angewandt.

Während einige bei derartigen Beiträgen vor allem den Wunsch zur Störung sehen, sehen manche Trolle sich selbst als Warnende, die auf gekonnt subtile bis provokante Art auf Missstände hinweisen und etwa ein Forum vor der Übermacht einer einseitigen Meinung bewahren.
Dazu betrachte man sich in aller Neutralität einige Threads, hierbei sollte realtiv schnell jedem klarwerden das der größte teil der Antworten aus "sinnlos" oder auch "Troll" Beiträgen bestehen die keinen bezug zu der eigentlichen Thematik haben, sondern darauf abzielen die Zahl des Counters der Postings zu erhöhen aus welchen gründen auch immer. Als Thread ersteller hat man irgendwann keine lust mehr sich dagegen zu Wehren denn dieses ist ebenso Zeitverschwendung und bringt der eigentlichen Thematik rein garnichts. Natürlich beachte ich das jeder mal einen Fehlgriff hat, doch eine genau zu Definierende Personengruppe hat es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht den post counter zu erhöhen. Das dort kaum etwas gegen gemacht wird ist ganz Klar ein Fehler der Moderatoren die dafür sorge zu tragen haben das Trollen hier nicht zugelassen wird. Da hier aber selten etwas gegen getan wird, kann man klar von Imkompetenz einiger Moderatoren sprechen.

2. Verstecken hinter Gesetzen
Viele Fragen von Usern werden mit schnöden Dumps von Gesetzen Beantwortet, hier muss man sagen das jeder in der Lage ist sich ein Gesetz aus Büchern oder unter Juris herrauszusuchen, dass kann nicht der Sinnn der Copzone sein einen Trackback zu Juris darzustellen, es fehlt oftmals überhaupt an dem Interesse einem Menschen die Sachlage oder Gesetzeslage verständlich rüber zu bringen.

3. Massive Arroganz vieler Mitglieder
Kritik ist zum großen teil unerwünscht, der Hinweis auf Misstände auch zu Moderatoren führt oft zu einer situation bei der man sogar mit verbannung rechnen muss da einige Moderatoren sich Persönlich angegriffen fühlen, da hierbei das Thema selbst (also warum Kritik geäussert wird) kann man von Arroganz sprechen Anliegen selbst zu Managen und nur das zuzulassen was einem persönlich gefällt.

4. Beabsichtigte Fehlinformationen
Viele User hier sind sehr gut da drinne (grade Rhetorisch) Fehlinformationen mit einer ungeheuren seriösität zu verbreiten, hierbei lassen sie sich auch nicht vom Gegenteil überzeugen da es scheinbar gewollt ist diese zu verbreiten. Dies kann mit unter sehr gefährlich sein, denn je nachdem wie gut sie in der Rechtschreibung und Rhetorik sind glauben es Menschen. Ich habe oft erlebt das aus Purer Langeweile Tatsachen in das absolute gegenteil gekehrt werden und dieses mit absoluter Sicherheit hier verbreitet wird. Als Threadersteller muss man diesen entgegnen denn Falsches Wissen kann mit unter gefährliche Konsequenzen haben. Nur ist es so das man dann Stunden Investieren muss um aufzuzeigen das diese Informationen Schwachsinn sind. Erklärt man zu Post 1 warum es schwachsinn ist, folgt Post 2 und als Threadersteller muss man schon wieder aktiv werden. Sowas zerstört das image einer Community denn Kompetente Personen aus diesem Gebiet erkennen Fehlinformationen und lachen sich kaputt. Ich persönlich habe zudem erlebt das ich Fehlinformationen nicht klar stellen durfte weil es mir ein Moderator verbot dieses Öffentlich zu machen. Soll bedeuten, es wurden Fehlinformationen verbreitet und ich durfte nicht darauf Öffentlich Antworten, ich durfte es nicht, die Fehlinformationen blieben stehen, und das kann schlichtweg nicht sein.

5. Unachtsamkeit und Inkompetenz einiger Moderatoren
Siehe die Einzelnen Punkte die nicht sein dürften wenn alle aufmerksam wären.


Ein Beispiel für die ganzen Punkte die ich hier nannte ist "DIESER" Thread, ich bitte einmal genau zu beachten wieviele Antworten mit der aussage des Erstellers überhaupt noch etwas zu tun haben. Es ist das Perfekte Beispiel .
Schutz vor Phishing
WaffenDB *NEU*
“Streite niemals mit einem Idioten; er wird dich auf sein Niveau bringen und dann mit Erfahrung schlagen„

Gast

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Gast » Do 4. Mär 2010, 10:38

Dann nutze unser Forum doch bitte nicht für Deine Interessen.... :polizei2: ....wenn es hier so schlimm ist.
Die hier als Bezeichnete Aussenwirkung der Copzone ist Miserabel
Wer sagt das, wo tut er das??? indy? "Biker"? Rocker? Drogenkonsumenten? Pädophile? Raser? EU-Führerscheinlinge? Durchgefallene Bewerber?

Klassische Zielgruppen des Forums, die grundsätzlich an einer sachlichen Diskussion interessiert und vollkommen polizeifreundlich sind, gell??!!

Aussenwirkung?

Ist doch gut, eine zu haben. Besser als die der diversen Nerd-Foren, die völlig unbekannt sind - weil sich absolut niemand für deren Inhalte interessiert.

Und: nenne doch einfach mal Ross und Reiter :verweis:
Unachtsamkeit und Inkompetenz einiger Moderatoren
Siehe die Einzelnen Punkte die nicht sein dürften wenn alle aufmerksam wären.
Ich zitiere mich:
Und: nenne doch einfach mal Ross und Reiter
Definiere Inkompetenz......in diesem Forum.

Viel Spaß dabei :polizei4:

Benutzeravatar
Majestro
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 928
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Majestro » Do 4. Mär 2010, 10:46

DeEx hat geschrieben: hier muss man sagen das jeder in der Lage ist sich ein Gesetz aus Büchern oder unter Juris herrauszusuchen
Das wage ich doch sehr zu bezweifeln.

Übrigens ist mMn ein Thread auch dazu da um mal lachen / schmunzeln zu können. Sicherlich liegt das Hauptaugenmerk auf fundierten, mit Quellenangaben versehenen Meinungsäusserungen der User, dies muss jedoch nicht zwangsläufig durch seitenlange Postings geschehen.
"dass" / "das"

Benutzeravatar
DeEx
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 17:56
Kontaktdaten:

Re: Aussenwirkung

Beitragvon DeEx » Do 4. Mär 2010, 11:19

Dann nutze unser Forum doch bitte nicht für Deine Interessen.... :polizei2: ....wenn es hier so schlimm ist.
Natürlich werde ich mich auf diesen Beitrag nicht einlassen in dem ich meine sachen Packe und die Community jetzt verlasse.
Ich bin gerne auf der Copzone und sagte in keinem wort das sie schlecht ist, mein anliegen behandelt lediglich das Image und das Interne geschehen was verbesserungswürdig ist. Es sind nicht nur meine Interessen, Prävention für eine Technologisierte Zukunft geht alle etwas an und Sicherheit ist in dem Interesse aller, du vergisst das ich viel Zeit Opfer für die ich Ausgaben habe zu 0 profit.

Code: Alles auswählen

Wer sagt das, wo tut er das??? indy? "Biker"? Rocker? Drogenkonsumenten? Pädophile? Raser? EU-Führerscheinlinge? Durchgefallene Bewerber?
Ich besitze keinen Kontakt zu diesen angesprochen Personengruppen. Zu den Rückmeldungen gehörten "einfache Bürger, Informationsdienstler, IT-Experten, Soldaten und Sicherheitsexperten"
Klassische Zielgruppen des Forums, die grundsätzlich an einer sachlichen Diskussion interessiert und vollkommen polizeifreundlich sind, gell??!!
Natürlich da gebe ich dir absolut recht, daher auch meine Kritik

Ist doch gut, eine zu haben. Besser als die der diversen Nerd-Foren, die völlig unbekannt sind - weil sich absolut niemand für deren Inhalte interessiert.
Ja, auch Negative Bekanntheit ist Bekanntheit, doch ob das so sein muss ist eine andere sache.
Und: nenne doch einfach mal Ross und Reiter
Ich würde dieses lieber allgemein halten und niemanden persönlich Angreifen wollen. Dieses zu erkennen und zu Tadeln ist nicht mein Recht als einfacher kleiner nutzer.
Definiere Inkompetenz......in diesem Forum.
Offensichtliche misstände nicht zu verändern für die ein Moderator das Managment übernommen hat.
Sicherlich liegt das Hauptaugenmerk auf fundierten, mit Quellenangaben versehenen Meinungsäusserungen der User, dies muss jedoch nicht zwangsläufig durch seitenlange Postings geschehen.
Das wäre sehr schön wenn es so bleibt oder verbessert wird.
Schutz vor Phishing
WaffenDB *NEU*
“Streite niemals mit einem Idioten; er wird dich auf sein Niveau bringen und dann mit Erfahrung schlagen„

Gast

Re: Aussenwirkung

Beitragvon Gast » Do 4. Mär 2010, 11:24

Bist Du Politiker?

Viele Worte, keine valide Antwort.

:zustimm:


Zurück zu „Foren-Hilfe / Kritik / Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende