Seite 1 von 2

Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 11:03
von ostkev
Die in letzter Zeit sehr geringe Schreibaktivität in diesem Forenbereich dürfte hauptsächlich auf die restriktive Beendigungspolitik einzelner Moderatoren zurückzuführen sein. Wahlweise wird zu viel Dienstbezug oder zu wenig Dienstbezug als Begründung angeführt.
Wer hat schon Lust, sich in einer Diskussion ständig belehren oder abwürgen zu lassen?

Wenn das so weiter geht und gewünscht ist, dann macht den Laden so wie das GdP-Forum doch gleich ganz zu!

Um das abzuwenden, sollte das Moderatorenteam doch einmal klar formulieren, über was hier zukünftig noch diskutiert werden soll/darf! :flehan:

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 11:23
von Knaecke77
ostkev hat geschrieben:Um das abzuwenden, sollte das Moderatorenteam doch einmal klar formulieren, über was hier zukünftig noch diskutiert werden soll/darf!
Ja :zustimm: .

Ich werde es künftig so handhaben, dass ich jeden Thread vor Eröffnung der Moderation zur Prüfung vorlege, ob Polizei-/Zollbezug (im Sinne der Moderation) gegeben und das geplante Thema für dieses Forum überhaupt diskussionswürdig ist. :pfeif:

Ich wünsche ein schönes Wochenende. :flehan:

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 13:16
von MICHI
Verschoben

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 13:43
von ostkev
dort wo er hingeschoben wurde, findet ihn garantiert keiner

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 14:15
von Kaeptn_Chaos
Ich schon.
Ich sehe das Problem übrigens weniger in der restriktiven Moderation, als in der Themenauswahl. Der letzte Fred spricht da doch Bände.
Insofern halte ich Knäckes Idee für zielführend. Ich weiß nur nicht, wie aufwändig das für die Moderation sein wird.

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 14:39
von ostkev
ich habe eher den Eindruck, dass damit noch die letzten User verprellt werden, die sich hier regelmäßig beteiligten ...

aber ihr habt die Macht ...

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 14:52
von Kaeptn_Chaos
Ich bin kein Mod.

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 15:40
von MICHI
Gehört hier hinein, weil Anregungen oder Kritik. Weder bezogen auf den Zollberuf, noch auf die Einstellung oder Ausbildung zu diesem. Deshalb nur hier richtig.

Eigentlich auch gar nicht schwer zu verstehen.

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 29. Apr 2017, 16:48
von Buford T. Justice
Wobei Killerphrasen nicht über das generelle Problem hinweg täuschen, dem berufserfahrene Teilnehmer hier zuweilen ausgesetzt sind.

Re: Zollbezug

Verfasst: Di 2. Mai 2017, 21:54
von zoellner
Bring mal Beispiele. Welche Foren und Diskussionen im Zollforum wurden, deiner Meinung nach, zu früh zu gemacht?

Re: Zollbezug

Verfasst: Mi 3. Mai 2017, 12:47
von Buford T. Justice
Ich beteilige mich in aller Regel nur in den Polizeiforen; demnach meinte ich natürlich auch diese. Dennoch findet alles unter demselben Dach statt, wie auch die Verschiebung dieses Threads zeigt.

Wer die Einstellungsprozedur (möglicherweise sogar ohne Internetforum) einmal durchlaufen hat, verlagert häufig auch seine Interessen weg von diesem hiesigen Schwerpunktthema - und mag schon mal Themen mit erfahrenen Teilnehmern besprechen, deren Beiträge er schätzt, auch wenn ein Fachbezug nur noch mittelbar besteht.

Dass einzelne Teilnehmer durch Platzierung allgemein gehaltenener Fragen zum deutschen Sicherheitswesen am Ende von ellenlangen Zitaten aus der Online-Presse an jedes Thema einen entfernten Fachbezug bringen, um irgendwie gewisse Lieblingsthemen des Tagesgeschehens hier anzubringen, bleibt davon selbstverständlich unberührt.

Ich habe nicht die Muße, beispielhaft alte Threads zum Beweis herauszusuchen oder künftig dann jeweils den Fingerzeig zu bringen. Die Tatsache, dass der Kreis einer gewissen Stammteilnehmerschaft ohne jene, die nach Durchlaufen der EAV hier nichts mehr abzugreifen haben, verglichen mit den zigtausenden Angemeldeten, hier stetig relativ überschaubar bleibt, dürfte für sich sprechen.

Natürlich bleibe ich trotzdem und würde es begrüßen, wenn sich mehr Berufserfahrene, die zu aktuellen Entwicklungen etwas beizusteuern haben, hier einfinden würden. :hallo:

Re: Zollbezug

Verfasst: Di 9. Mai 2017, 07:49
von Old Bill
zoellner hat geschrieben:Bring mal Beispiele. Welche Foren und Diskussionen im Zollforum wurden, deiner Meinung nach, zu früh zu gemacht?
Ich möchte auch nochmals darum bitten.

Re: Zollbezug

Verfasst: Di 9. Mai 2017, 11:06
von Kaeptn_Chaos
Gestartet wurde der Fred nach der Schließung des Freds über die Ausstattung mit E Fahrzeugen.

Re: Zollbezug

Verfasst: Mi 10. Mai 2017, 14:38
von Old Bill
Weiß ich nicht, hab auch keine Zeit das komplette Forum danach zu durchforsten. Ein kleiner Kritikpunkt von meiner Seite...einfach gleich dazu schreiben wo der Schuh drückt. Erleichtert die Sache ungemein.

Re: Zollbezug

Verfasst: Sa 17. Jun 2017, 17:50
von Knaecke77
Leider war es mir nicht mehr möglich, auf die Schließung des aktuellen Threads ( "Der Zoll ist ...") in der Zollsektion zu reagieren.

Gerne würde ich auf die Begründung der Schließung eingehen:
Bitte daran denken: Dies ist KEIN Gewerkschaftsforum!
Die Copzone ist allerdings:
Diese Seite ist für

- alle, die sich über den Beruf des Polizei-, Zoll-, oder Justizvollzugs-Beamten informieren möchten,
- Kollegen, die sich austauschen möchten,
- alle, die Fragen an die Beamten haben und
für alle, die sich über aktuelle polizeiliche oder zollrechtliche Themen unterhalten möchten.
Nun, scheinbar ist es problematisch, wenn mit Kollegen über Vorschläge von Interessenvertretungen diskutiert werden soll :polizei13:
Zollbezug war im geschlossenen Thread ,meiner Überzeugung nach, zu 100 Prozent gegeben.
Es wurde überwiegend sachlich und kontrovers diskutiert.
So wie es sein soll....
Einziges Handicap war, so habe ich die Begründung der Schließung aufgefasst, dass GdP-Positionen (betreffend den Zoll) thematisiert (und verlinkt) wurden.

Mein Dank gilt an dieser Stelle den langjährigen Mods in der Zollsektion, die einen guten Job machen und das für lau..

Im Interesse einer regen Beteiligung bei Diskussionen in der Zollsektion rege ich allerdings an, "die Zügel" nicht zu sehr anzuziehen, insbesondere dann nicht, wenn sachlich und mit 100 Prozent Zollbezug diskutiert wird.
Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Sektion zum digitalen Friedhof verkommt.

:hallo: