Ausnahmen Altersgrenze möglich

Auswahlverfahren und Ausbildung
GortozARan
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: So 11. Nov 2012, 12:42

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon GortozARan » Di 13. Nov 2012, 10:13

Wie ich grad hier schreibe kommt die email vom Auswahlteam und dem link zum Situationstest. Komisch eigentlich. Na mal sehen was passiert ;-)

möhrchen
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 19:11

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon möhrchen » Di 13. Nov 2012, 11:01

GortozARan hat geschrieben:Wie ich grad hier schreibe kommt die email vom Auswahlteam und dem link zum Situationstest. Komisch eigentlich. Na mal sehen was passiert ;-)
Der situationstest geht bestimmt automatisch raus. Ich war auch ein fall der Sonderregelung allerdings aus anderem Grund. Nix da. Kannste Knicken. Mach dein Abi und auf. Schaden kann es nicht. Oder Versuchs doch einfach. Wirst merken was passiert. Viel Glück vielleicht sieht man sich ja, wenn du zu dem Test nach L fährst
Entscheidungen sind dazu da, um sie zu treffen!!!

Benutzeravatar
5cHnuT
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 14:55

Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon 5cHnuT » Di 13. Nov 2012, 12:51

GortozARan hat geschrieben:Hallo alle zusammen!

In der Überschrift steht eigentlich schon alles. Ich bin jetzt gerade 27 Jahre alt geworden und möchte mich für den mD in Sachsen bewerben. Ich habe eine 3 jährige abgeschlossene Berufsausbildung und es immer aufgeschoben mich zu bewerben, aber nun wollte ich es wagen. Im Gespräch mit einigen Polizeibeamten berichteten mir diese, dass es mehrfach Anfechtungen hinsichtlich der Höchstaltersgrenze gab und die jeweiligen Bewerber dann zumindest zu den Auswahltests zugelassen wurden.

Weiß jemand was dazu oder kann ich mir das jetzt schon abschminken.

MfG Basti
Eigentlich ist es wirklich so das du "zu alt" bist... Aber ruf mal beim Auswahlteam in Leipzig an!
Ich denke die wissen was es für "Ausnahmeregelungen" gibt! ;)


Hier die Nummer:

0341/5855-2820


Wenn doch nichts geht hilft nur eins:

Abi nachholen! ;)

Benutzeravatar
Lestrade
Corporal
Corporal
Beiträge: 370
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:55
Wohnort: Sachsen

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Lestrade » Di 13. Nov 2012, 20:49

möhrchen hat geschrieben:Der situationstest geht bestimmt automatisch raus.
Nein, ich glaube, da wird schon eine Vorauswahl getroffen. Wenn du bspw. als Größe einen Wert unter 165cm angibst, fliegst du automatisch schon raus.

---

Wie schon gesagt, Ausnahmeregelungen sind wohl in Vielerlei Hinsicht möglich. Nach Allem was man so hört und liest (auch in der öffentlichen Presse), ist man an geeigneten Bewerben äußerst interessiert und daher sicherlich auch bereit, Ausnahmen zuzulassen. In meiner LG zählt sich ein 33jähriger zu den Kollegen.

Grüße
Lestrade
Grüße,
Lestrade

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt.

Cody
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: So 15. Apr 2012, 19:12

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Cody » Di 27. Nov 2012, 16:24

Und bezüglich der Körpergröße wurden auch schon Ausnahmen gemacht .

Benutzeravatar
Lestrade
Corporal
Corporal
Beiträge: 370
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:55
Wohnort: Sachsen

Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Lestrade » Di 27. Nov 2012, 18:45

Ja das habe ich auch gehört. Also mit 163,8 kann man da bei guter Eignung noch Glück haben.
Grüße,
Lestrade

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt.

Benutzeravatar
Kensei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 971
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 18:46

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Kensei » Mi 28. Nov 2012, 15:42

Zeitsoldat geht übrigens auch nur ab SAZ12, d.h. 12 Jahre Dienstzeit.

Entweder Abi nachholen, wie bereits mehrfach gepostet wurde, oder Bundespolizei. Die haben auch einige Liegenschaften und Dienststellen in Sachsen. Da kannste noch bis 27 für den mD und bis 33 für den gD eingestellt werden. Und bei der BPOL gibts auch eher mal ne Ausnahme von den Altersregelungen, da nicht so hohe Bewerberzahlen wie die Länder. :polizei2:

Viel Glück!
"Free people will never remain free, if they are not willing, if need be, to fight for their vital interests..."
- John Foster Dulles

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3982
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Ghostrider1 » Mo 31. Dez 2012, 23:06

Kensei hat geschrieben:Zeitsoldat geht übrigens auch nur ab SAZ12, d.h. 12 Jahre Dienstzeit.

Entweder Abi nachholen, wie bereits mehrfach gepostet wurde, oder Bundespolizei. Die haben auch einige Liegenschaften und Dienststellen in Sachsen. Da kannste noch bis 27 für den mD und bis 33 für den gD eingestellt werden. Und bei der BPOL gibts auch eher mal ne Ausnahme von den Altersregelungen, da nicht so hohe Bewerberzahlen wie die Länder. :polizei2:

Viel Glück!
Es gibt in Sachsen keine Altershochstufung für SaZ 12! Das war einmal und ist nicht mehr.
Fachabi für den gD oder LaPo Bayern Programm "münchen". Da darf man 33 sein. so war es damals bei mir.

kavelni
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 20:45

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon kavelni » Di 1. Jan 2013, 09:02

Ich bin SaZ 12 und habe mich zum 01.09.2013 MD in Sachsen beworben. Bei mir gab es keine Probleme mit der Altersbeschrenkung. ES gibt nämlich ein Soldatenversorgungsgesetz, welches den Soldaten nach 12-jähriger Dienstzeit die Eingliederung in den öffentlichen Dienst ermöglicht. Bei den Landespolizeibehörden gelten die Altersgrenzen nicht mehr für SaZ 12 aber auch nur für eine bestimmte Zeit.

Benutzeravatar
Lestrade
Corporal
Corporal
Beiträge: 370
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:55
Wohnort: Sachsen

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Lestrade » Mi 2. Jan 2013, 14:46

Es heißt "...beschrÄnkung"
Grüße,
Lestrade

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt.

Benutzeravatar
Kensei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 971
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 18:46

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Kensei » Sa 5. Jan 2013, 10:23

kavelni hat geschrieben:Ich bin SaZ 12 und habe mich zum 01.09.2013 MD in Sachsen beworben. Bei mir gab es keine Probleme mit der Altersbeschrenkung. ES gibt nämlich ein Soldatenversorgungsgesetz, welches den Soldaten nach 12-jähriger Dienstzeit die Eingliederung in den öffentlichen Dienst ermöglicht. Bei den Landespolizeibehörden gelten die Altersgrenzen nicht mehr für SaZ 12 aber auch nur für eine bestimmte Zeit.
So kenne ich das auch. Würde mich interessieren worauf die Bemerkung Ghostriders bzgl. einer Abschaffung dieser Regelung in Sachsen beruht :polizei13:
Das ist eine bundesweite Vereinbarung, die kann ein einzelnes Bundesland nicht so einfach abschaffen...
"Free people will never remain free, if they are not willing, if need be, to fight for their vital interests..."
- John Foster Dulles

Benutzeravatar
*Leviathan*
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 152
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 15:13

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon *Leviathan* » Sa 5. Jan 2013, 10:48

Ich gehe mal davon aus, dass Ghostrider1 aktuellere Informationen hat. Gemäß Website:

Zusätzlich:

für den mittleren Polizeivollzugsdienst:

mindestens Realschulabschluss
am Tag der Einstellung: das 17. Lebensjahr, aber noch nicht das 26. Lebensjahr vollendet hat

für den gehobenen Polizeivollzugsdienst:

mindestens Hoch- bzw. Fachhochschulreife
am Tag der Einstellung: das 32. Lebensjahr noch nicht vollendet hat

Für Angehörige der Bundeswehr gibt es Ausnahmeregelungen.

http://www.polizei.sachsen.de/de/3593.htm

------------------------------------------------------------------------------------------------
Dabei ist aber auch zu erwähnen, dass unsere Website nicht gerade aktuell ist.
In meinem Studiengang waren die ältesten PKA´s zum Einstellungstermin 32.

GortozARan
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: So 11. Nov 2012, 12:42

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon GortozARan » Do 27. Jun 2013, 15:42

Hallo zusammen,

also ich muss den Thread nochmal hocholen.

Vor ca. einer Woche habe ich die Zusage zum weiteren Auswahlverfahren, also dem 1. Testtag bekommen. Ich freu mich natürlich, aber wunder mich natürlich trotzdem, warum ich, obwohl ich ja das Mindestalter bereits überschritten habe, trotzdem eingeladen werde?!

Vielleicht gibt es ja doch nen Funken Hoffnung?

MfG

Gast

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Gast » Do 27. Jun 2013, 15:58

Ich freu mich natürlich, aber wunder mich natürlich trotzdem, warum ich, obwohl ich ja das Mindestalter bereits überschritten habe, trotzdem eingeladen werde?!

Vielleicht gibt es ja doch nen Funken Hoffnung?
Mh, vielleicht wurde ja wirklich eine Ausnahme gemacht. Ansonsten einfach Füße stillt halten und beten :flehan:

Side
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:44

Re: Ausnahmen Altersgrenze möglich

Beitragvon Side » Do 27. Jun 2013, 19:22

Moment!

In deinem Fall würde ich anrufen und das vorher abklären. Es kann sein, dass das im Formular übersehen wurde oder die Einladungen sogar automatisch vom System verschickt werden. Im dümmsten Fall nimmst du am ersten Testag Teil, wirst zum 2. eingeladen und darfst dann wieder nach Hause gehen, weil Sie am 2. Tag deine Geburtsurkunde etc. sehen wollen!

Sollte es Absicht sein, umso besser für dich! :)


Zurück zu „Sachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende