Bewerbung mD 2015

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 309
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Bewerbung mD 2015

Beitragvon Feuerfurz » Sa 17. Mai 2014, 13:31

Moin,

ich eröffne auch mal einen dieser Sammelthreads für das Einstellungsjahr 2015 mittlerer Dienst zum gegenseitigen Austausch.

Da hätt ich schonmal die erste Frage: Was ist der Unterschied zwischen strafgerichtlich, polizeilich und staatsanwaltlich ermittelt? Weiss nicht was ich bei den Ermittlungsverfahren ankreuzen soll.

Bela B
Constable
Constable
Beiträge: 79
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:11

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Bela B » Sa 17. Mai 2014, 15:14

Im besten Falle "Nein" ;D

Benutzeravatar
beni
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2950
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon beni » So 18. Mai 2014, 07:37

Strafgerichtlich---> es kam zu einer Gerichtsverhandlung

Staatsanwaltlich ---> du hast einen Bescheid in der Sache (Einstellung/Geldbuße etc.) von der StA bekommen

Polizeilich ---> gegen dich ermittelt man derzeit und es ist noch nicht an die StA versandt oder von dort entschieden
Schenke ein Lächeln und es kommt zu dir zurück

Gruß
beni aus NRW

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 309
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Feuerfurz » Mo 19. Mai 2014, 20:41

Danke Beni :zustimm:

michi2709
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Nov 2013, 20:28

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon michi2709 » Di 8. Jul 2014, 11:23

Hallo, ich hab mal eine Frage. Und zwar ich habe das Auswahlverfahren in Sachsen recht gut bestanden, muss nur noch zum Arzt.
Ich hatte mich im Vorfeld bei verschiedenen Bundesländern beworben und habe heute Post von Bayern bekommen, wo ich auch zum Auswahlverfahren eingeladen bin.
Kann ich beides machen und mir dann eins aussuchen?
Das Problem ist ja, man weiss halt nicht, wo man in der Rangliste steht. Würde ja viel lieber hier in Sachsen bleiben!

Dr. Breiti
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 23:23

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Dr. Breiti » Di 8. Jul 2014, 12:50

Hi michi,

du kannst zu so vielen Auswahlverfahren gehen, wie du willst. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich auch nach Bayern zum Auswahlverfahren gehen. In Sachsen bekommt man ja relativ wenig Feedback, wie man sich angestellt hat. In Bayern bekommst du gleich nach dem Auswahlverfahren deine Noten. Und ja, wenn du bei beiden genommen wirst, darfst du dir das aussuchen :)

Gruß Kili

michi2709
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Nov 2013, 20:28

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon michi2709 » Do 10. Jul 2014, 09:03

:zustimm: Danke, kili. Dann werde ich das so machen. :)

engelchen2406
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 00:00

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon engelchen2406 » Fr 1. Aug 2014, 22:03

Hallöchen!

Ich habe mich dieses Jahr für den mD 2015 beworben, weil Gott sei Dank die Einstellungsvoraussetzungen geändert wurden. War nämlich (29) zu alt. :frown:

Jetzt möchte ich die Chance gerne nutzen und den Test bestehen.

Habe mir auch schon das Buch von Hesse/Schrader Testtraining Polizei und Feuerwehr (09. April 2014) gekauft und wollte nun gerne wissen, ob dies zur Vorbereitung gut ist oder mir jemand etwas empfehlen könnte.

Vielen lieben Dank

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4060
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Ghostrider1 » Sa 2. Aug 2014, 21:41

Also ich habe mich damals ohne irgendwelche Bücher vorbereitet. Die u.a. testen den "gesunden Menschenverstand", die Konzentration, die Auffassungsgabe und die Rhetorik.

Die wollen in den Gesprächen wissen, ob du eine eigenen Meinung hast und diese auch begründen kannst. KEINER verlangt von dir, dass du jetzt z.B. bei einem Überfallalarm mit flüchtigen Täter aus polizeilicher Sicht alles richtig machst. Die wollen wissen, ob die die Sache logisch angehst und deine Schritte nachvollziehbar sind.

Konzentration und Rechtschreibung ist auch wichtig!!!! Die meisten Bewerber fallen im Deutschtest durch. Was auch enrom wichtig ist, bereite dich auf den Sporttest vor. Damit meine ich nicht nur joggen gehen. Lies dir die aktuellen Testbedingungen durch. Die wollen BW-Liegestütze sehen, wenn es sich nicht geändert hat. Kannst du keine, so trainiere es.
Der Kasten-Boomerang-Test wird auch oft unterschätzt. Wenn man keine Kästen hat, so wie die meisten Bewerber, geht man in den Wald und sammelt ein paar Stöcke und "simuliert" die Kästen (mal Papa fragen ob der die Dinger zusammenschrauben kann). Irgendwo aufs Land gefahren und den Test auf einer Wiese üben. Da sind zu meiner Zeit auch richtig viele Bewerber ausgeschieden.

Ansonsten kann es aber nicht schaden sie die Bücher anzusehen. Aber es gibt auch Leute wie mich, die haben den Test auch ohne bestanden. Und wir waren nur 70 Leute in der Einstellung.

Zu den Auswahl- / Bewerbungsverfahren:
Man kann sich in jedem BL bewerben und mitmachen. Will man auf Nummer sicher gehen, nimmt man die erste Zusage. Oder man pokert. Beide Wege stehen dem Bewerber offen! Abe daran denken, LANDESWEITE Versetzungsbereitschaft fordert JEDES Bundesland. Bayern hört südlich von München und Sachsen in Rothenburg auf. :ja: ;D

Chrischahn87
Corporal
Corporal
Beiträge: 201
Registriert: Do 19. Jul 2012, 15:47

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Chrischahn87 » Sa 2. Aug 2014, 21:49

Hesse/Schrader Testtraining Polizei
Wer gerne vorbereitet in Tests geht kauft sich das.
Ist sicher auch ohne möglich aber wenn man lange solche Tests nicht gemacht hat bzw. kein Deutsch, Mathe hatte, macht es sich doch ganz gut um schneller wieder in solche Aufgaben zu kommen.
Hab ich auch gemacht :)

engelchen2406
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 00:00

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon engelchen2406 » Mo 4. Aug 2014, 20:18

Vielen lieben Dank für die Antworten.

Weiß zufällig jemand, wie viele für den mD2015 gesucht werden?

michi2709
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Nov 2013, 20:28

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon michi2709 » Mo 4. Aug 2014, 21:06

Hallo,
weiß jemand, wie lange man in etwa auf den Arzttermin warten muss? Hatte mein EAV im Juni.
:zustimm:

Benutzeravatar
Kensei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 975
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 18:46

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Kensei » Mo 4. Aug 2014, 22:23

engelchen2406 hat geschrieben:...Weiß zufällig jemand, wie viele für den mD2015 gesucht werden?
Es schwirrt für 2015 die Zahl von etwa 400 Einstellungen rum, davon ca. 80-90 für den gD.
Ergo stehen deine Chancen garnicht so schlecht... :polizei2:

@michi
Für den gD gehen die Arzttermine wohl ab Oktober los. K.A. ob das dieselben wie für den mD sind, kann aber gut sein.
"Free people will never remain free, if they are not willing, if need be, to fight for their vital interests..."
- John Foster Dulles

Meffen
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Do 8. Jul 2010, 22:27

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Meffen » Mo 4. Aug 2014, 23:43

servus,

hat jmd paar infos was einem beim 2.testtag so erwartet?

grüße

Benutzeravatar
Lestrade
Corporal
Corporal
Beiträge: 370
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:55
Wohnort: Sachsen

Re: Bewerbung mD 2015

Beitragvon Lestrade » Di 5. Aug 2014, 20:15

Das Forum hier hat zum zweiten Testtag so viele Infos, dass du es nicht schaffen wirst, alles dazu zu lesen. :motz:
Grüße,
Lestrade

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt.


Zurück zu „Sachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende