Einstellung 01.03.2010

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Steffen767

Gast

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon Gast » Sa 27. Feb 2010, 12:39

Ja? Ich hatte nur mitbekommen, dass es ein paar Mädels gab, die tauschen wollten, aber vielleicht ist es daran gescheitert, dass keiner mit denen tauschen wollte?

Wenn ihr euch selbst einigen könnt und jemanden aus ner anderen Studiengruppe findet, der mit euch tauscht, könnte es klappen... scheint zumindest nicht völlig unmöglich zu sein...

diFran
Cadet
Cadet
Beiträge: 38
Registriert: Di 9. Jun 2009, 00:00

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon diFran » So 28. Feb 2010, 16:21

@no

Hab mein WE super rumbekommen... auch ohne Möbel schleppen :polizei2:


Naja, falls es nicht klappt werden wir uns schon irgendwie arrangieren! Aber das zufällig 4 Leute in eine Stgr. kommen wäre wohl ein großer Zufall :polizei1: Aber wenn die Zeiten fast immer gleich sind, sollte es ja kein Problem werden!

Bis morgen... :polizei1:
Lg diFran

Gast

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon Gast » So 28. Feb 2010, 17:40

diFran hat geschrieben: Aber wenn die Zeiten fast immer gleich sind, sollte es ja kein Problem werden!
Das wird in der ersten Zeit so sein, aber dann hört das auch irgendwann auf. Wir hatten die letzten Wochen fast immer zu unterschiedlichen Zeiten. Trotzdem alles machbar...

DieMelli
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Magdeburg

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon DieMelli » So 28. Feb 2010, 19:39

Ausserdem gibt es ja auch 'ne Bibliothek und Kraftraum... also bekommt man auch mal 90 Minuten Warten gut rum :) Ich bin im ES auch immer mit netten Leuten aus'm damaligen HS gefahren und das hat trotzdem gut geklappt!

nadymama
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jan 2010, 21:39

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon nadymama » Fr 5. Mär 2010, 21:40

Hallo Leute,
da Ihr es schon geschafft habt :applaus: ,könnt Ihr mir doch bestimmt mal sagen, welche Hilfsmittel für die Präsentation zum 2.EAV zur Verfügung stehen, erstens zur Vorbereitung und dann zum Vortrag?
Danke schon mal.
nadymama

Trabinator
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 09:27

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon Trabinator » Sa 6. Mär 2010, 08:05

Hey nadymama,

also im großen und ganzen sind keine Hilfsmittel erlaubt, die du von zu Hause mitbringst.

Bei der Vorbereitung am Testtag kannst du Flipcharts, Folien und (ich glaube) eine Tafel benutzen. Wenn du vllt. ein Foto mitbringst und das dann zeigst, wird bestimmt keiner was sagen. Alles andere wäre dann nicht gestattet.

Wenn du dir deinen Vortrag (beliebiges Thema) zu Hause vorbereitest, das Ganze auswendig lernst und am beim Test noch ne schöne Übersicht machst, dürfte eigentlich nichts schiefgehen.

MfG Trabi

kleen-nana
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 113
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 22:40

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon kleen-nana » Sa 6. Mär 2010, 17:44

Wird bei dem beliebigen Thema auch auf den Inhalt geachtet oder nur auf den Aufbau des Vortrags, die Darstellung und die sprachliche Gestaltung?

nadymama
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jan 2010, 21:39

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon nadymama » Sa 6. Mär 2010, 20:05

Ist es wirklich nicht relevant ,welches Thema? Macht es sich nicht besser ein polizeibezogenes Thema zu wählen? Würde ansonsten evt. ein biologisches Thema wählen?

diFran
Cadet
Cadet
Beiträge: 38
Registriert: Di 9. Jun 2009, 00:00

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon diFran » Sa 6. Mär 2010, 21:49

Es ist wirklich völlig egal über was ihr redet! Hauptsache ihr ÜBERZEUGT die Auswahlkommission... Macht es euch nicht so kompliziert. Haltet ungefähr die 5min ein, bleibt locker und redet frei... dann kann nix schief gehen!

Ich wünsch euch viel Erfolg! :zustimm:
LG diFran

kleen-nana
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 113
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 22:40

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon kleen-nana » So 7. Mär 2010, 00:32

nadymama hat geschrieben:Würde ansonsten evt. ein biologisches Thema wählen?
Jo, nehme ich wohl auch. Hab ja immerhin 3 Jahre Bio studiert :polizei10:

nadymama
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jan 2010, 21:39

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon nadymama » So 7. Mär 2010, 15:56

Hallo,
vielen Dank für die Tips. Was denkt Ihr wieviel Punkte man so braucht? Habe im ersten EAV 23 Punkte. Gibt es noch was konkretes , auf was man achten sollte? Kleidung ect.

MfG
nadymama

nadymama
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jan 2010, 21:39

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon nadymama » So 7. Mär 2010, 15:56

Hallo,
vielen Dank für die Tips. Was denkt Ihr wieviel Punkte man so braucht? Habe im ersten EAV 23 Punkte. Gibt es noch was konkretes , auf was man achten sollte? Kleidung ect.

MfG
nadymama

Benutzeravatar
ToDo90
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 22:27
Wohnort: Im Land des Roten Adlers

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon ToDo90 » So 7. Mär 2010, 18:59

Ich habe, da es hier gerade nochmal diskutiert wird, auch noch eine Frage zum Vortrag.

Ich als Wähler des Leistungskurses Geografie (bin zurzeit in der 13ten Klasse in Brandenburg, kurz vor dem Abitur) bin dementsprechend auch an einem "geografischen" Thema interessiert.

Ich habe mir überlegt, eventuell einen Vortrag über meine Heimatlandschaft, die Lausitz zu halten.
Da wirft sich mir aber die Frage auf, ob die Kommission lieber komplett objektive Vorträge hören will oder ob eine gewisse subjektive Note (einfaches willkürliches Beispiel: "...der herrliche Lausitzer Sand, in dem ich mir so manches Mal in meiner Kindheit die Knie aufschlug...") auch gut ankommen würde.

Was denkt ihr darüber? Ich meine, wenn hier manche schreiben, dass man sogar über sein Haustier einen Vortrag halten kann, dann gehe ich davon aus, dass außer bei der Wahl des Themas auch bei der Art des Vortragens vielerlei Möglichkeiten bestehen!? :)

Und WENN ich einen Vortrag mit dem Thema meiner Brandenburger Landschaft halten würde (der keineswegs übertriebenen Lokalpatriotismus darstellen soll, wohlgemerkt) - wie reagiert wohl die Polizei des Bundeslandes Sachsen-Anhalt darauf?

Grüße, ToDo90

shadje
Corporal
Corporal
Beiträge: 253
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:00
Wohnort: LSA

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon shadje » Mi 24. Mär 2010, 14:49

solange du es nicht ins lächerliche ziehst sollte ein erfrischend subjektiver einwurf nicht völlig daneben sein... die kollegen aus der prüfugskommission sind schließlich auch nur menschen :polizei2:

Benutzeravatar
ToDo90
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 22:27
Wohnort: Im Land des Roten Adlers

Re: Einstellung 01.03.2010

Beitragvon ToDo90 » Mi 24. Mär 2010, 16:43

Es hatte sich eigentlich schon erledigt :polizei1:

Ich hatte am Montag meine Präsentation (gD) und nahm das Thema "Anglizismen" (englische Wörter im modernen deutschen Sprachgebrauch).

Kam sehr gut an, ich konnte der Kommission sogar ein Schmunzeln entlocken :applaus: Sie betonten in der Auswertung auch noch einmal, dass sie es sehr amüsant fanden!


Zurück zu „Sachsen-Anhalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende