Seite 15 von 19

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Sa 3. Dez 2016, 16:52
von SchwedenwallerWZL
Es gibt ja bereits eine WhatsApp Gruppe
allerdings eine bunt Gemischte
ich würd gerne eine Gruppe aufmachen nur für die Bewerber im mD zwecks Fahrgemeinschaften und allem anderen was man so zusammen ausdiskutieren kann

Alle die Interesse haben können mir ja mal per PN ihren Namen und ihre Nummer mitteilen

MfG

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Do 8. Dez 2016, 21:43
von 4l3x
Hallo,

weiß jemand was die abschließende Untersuchung am 01.03. beinhaltet?

Mit freundlichen Grüßen
Alex

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Sa 10. Dez 2016, 18:26
von MGF
Erneutes Vermessen / Wiegen; Kontrolle von eventuell erteilten Auflagen; Abfrage nach Krankheiten und Verletzungen, die nach der ärztlichen Untersuchung eintraten;
Bluttest; Urintest... mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Sa 10. Dez 2016, 23:07
von The-Funky-Beast
Mehr ist es meines Wissens nach auch nicht. Also eigentlich grob gesagt nochmal eine äußere Bestandsaufnahme und ein Abgleich ob sich an der Krankheitsgeschichte nach dem PÄD noch was geändert hat.
Auf's Fahrrad, Sehtest usw. muss man aber, soweit ich weiß, nicht mehr.
Wobei es mit der neuen Einstellungspraxis interessant wäre zu wissen, ob Leute, die trotz nicht bestandenem Ergometer PDT geschrieben wurden, da sozusagen nochmal eine Abnahmerunde auf dem Bicycle drehen müssen, um zu schauen ob sie ein ausreichendes Cardiotraining absolviert haben.

Die Frage stellte sich ja bisher nicht, da nicht bestandenes Ergometer ja PDU war. :lupe:

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Sa 10. Dez 2016, 23:27
von 4l3x
Blut und Urintest kann ich mir kaum vorstellen, da auf dem Einstellungsbescheid nichts von nüchtern steht.

Trotzdem danke für eure Antworten.

Re: Einstellung 2017

Verfasst: So 11. Dez 2016, 08:11
von MGF
Die lassen uns doch nicht in festlicher Kleidung nochmals aufs Fahrrad. :polizei1:

Viel mehr können die auch nicht machen. Man muss ja bedenken, dass innerhalb von 7 Stunden 300 Leute zum Arzt müssen :polizei2:

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mo 12. Dez 2016, 21:12
von MGF
Wie wollt ihr es eigentlich mit dem Rettungsschwimmer machen?
Über die Sinnhaftigkeit kann man sich zwar streiten, aber machen müssen wir es ja trotzdem...
Wollt ihr es in der Ausbildung nebenbei machen? Ich sehe da den Vorteil, dass man vielleicht kein Einzelkämpfer sein müsste, sondern in der Gruppe üben könnte.
Habe zwar keinerlei Ahnung, aber die Werte sehen anspruchsvoll aus.

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mo 12. Dez 2016, 21:41
von Itrick91
Sollte es bei mir zu einer Einstellung kommen würde ich es auch gerne in einer Gruppe zusammen machen.
Also ich wäre dann dabei.

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mo 12. Dez 2016, 21:57
von 4l3x
Wäre ebenfalls beim Rettungsschwimmer dabei!

:zustimm:

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mo 12. Dez 2016, 23:36
von The-Funky-Beast
Ich denke auch sowas wäre in der Gruppe zweckdienlicher... der "Gruppendruck" zwingt ja auch etwas mehr dazu dran zu bleiben und das ganze möglichst flott durch zu ziehen. :D

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mi 14. Dez 2016, 13:48
von Langer92
Kann schon jemand sagen, ab welchen Punktwert man für die März Einstellung rechnen muss?

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mi 14. Dez 2016, 17:03
von MGF
Die Dame beim Auswahldienst meinte damals so sinnbildlich, dass alle die, die den Arzt bestehen auch eingestellt werden. Sicher, dass es jetzt doch nach Ranking geht? Meine Zusage war knapp 3 Wochen nach dem Arzt bei mir im Briefkasten.

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Do 15. Dez 2016, 16:06
von MFG85
Hi Leute!
Ich mache zur Zeit meinen Rettungsschwimmer bei der DLRG Bernburg. Dieser Lehrgang ist speziell für Polizeianwärter und wir sind 15 Teilnehmer. Im Frühjahr beginnt der nächste Kurs. Also wer Interesse hat kann sich ja dort anmelden.

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mi 21. Dez 2016, 22:48
von The-Funky-Beast
Bei mir ist heute eine Einladung zum IST und Gespräch eingetrudelt, ist in meinem Fall dann am 15. Februar so weit. :)

Re: Einstellung 2017

Verfasst: Mo 26. Dez 2016, 10:16
von MGF
Ich wünsche allen hier noch frohe Weihnachten! :)

Hat jemand ne Ahnung, ob und in welchem zeitlichen Rahmen man mit einer Bestätigung bzw. Absage auf Antrag eines Zimmers rechnen kann? Der Antrag liegt jetzt über nen Monat in ASL, aber vor Weihnachten kam keine Antwort mehr. Würde ansonsten nämlich gerne auf Wohnungssuche gehen... Hat hier eventuell bereits jemand eine Zusage für ein Zimmer bekommen oder kann sagen, wie lange sowas dauert? Grüße! :)