Einstellung 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Steffen767

Benutzeravatar
d0dil0
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 13:51

Re: Einstellung 2017

Beitragvon d0dil0 » Mi 25. Jan 2017, 14:02

Eine Frage ... Denkt ihr, man kann mit jemanden seinen Termin tauschen?

Ich bin für den 13.02.2017 07:00 Uhr für den gD eingeladen, kann an dem Tag jedoch nicht weil ich in der Uni eine Klausur schreibe.
Ich kann zudem an diesen Tagen nicht:

06.02
08.02
10.02
13.02
16.02.
22.02

Wenn jemanden tauschen wollen würde, dann einfach anschreiben. Ich würde dann beim Auswahldienst anrufen.

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Einstellung 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Mi 25. Jan 2017, 18:57

Hatte selbiges vor 1-2 Wochen versucht, wurde verneint.
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

MGF
Constable
Constable
Beiträge: 65
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 19:57

Re: Einstellung 2017

Beitragvon MGF » Mi 25. Jan 2017, 21:50

Mein erster Termin zum EAV war damals in der Woche der mündlichen Prüfungen...
Ich hatte ne kurze Mail geschrieben und 2 Tage später nen neuen Termin bekommen, der knapp nen Monat später war. Sollte also funktionieren.

COP99MSH
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: So 22. Mai 2016, 22:51

Re: Einstellung 2017

Beitragvon COP99MSH » Mi 25. Jan 2017, 21:58

Ruf doch einfach mal beim Auswahldienst an! Die Mitarbeiter sind erfahrungsgemäß sehr freundlich, sodass sich bestimmt eine Lösung finden lässt.
Lg :)

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Einstellung 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Mi 25. Jan 2017, 22:09

MGF hat geschrieben:Mein erster Termin zum EAV war damals in der Woche der mündlichen Prüfungen...
Ich hatte ne kurze Mail geschrieben und 2 Tage später nen neuen Termin bekommen, der knapp nen Monat später war. Sollte also funktionieren.
Sehr interessant. Ich hatte direkt mit dem Auswahldienst telefoniert und es wurde entschieden verneint. :neutral:

EDIT:
Ich könnte den 15.02. anbieten und wäre auch mit dem 13.02. einverstanden.
Kannst ja mal abklären ob das generell möglich ist (vll hast du ja mehr Glück), dann würde ich dir bzw. dem Auswahldienst meinen Namen usw. zum Tausch mitteilen.
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

MGF
Constable
Constable
Beiträge: 65
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 19:57

Re: Einstellung 2017

Beitragvon MGF » Mi 25. Jan 2017, 23:14

Komisch...
Es kann doch niemand etwas dafür, wenn man nunmal gerade zu dem Termin irgendwelche Prüfungen hat. Bei mir gab es da überhaupt keine Probleme.

Es könnte höchstens noch sein, dass bereits alle EAV-Termine für die zutreffende Einstellung vergeben sind. Kann ich mir aber eigentlich nur schwer vorstellen.

Aber wie bereits erwähnt... Am besten mal beim Auswahldienst anrufen. Die Mitarbeiter sind da alle sehr nett und hilfsbereit.

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Einstellung 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Mi 25. Jan 2017, 23:28

Hatte Frau XXX dran, eigentlich immer eine nette, klang aber da merkwürdigerweise recht ungehalten und kurz angebunden... wer weiß, vll einfach einen schlechten Moment erwischt. :gruebel:
Sind ja auch nur Menschen.
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

murinus
Constable
Constable
Beiträge: 94
Registriert: So 20. Sep 2015, 16:15

Re: Einstellung 2017

Beitragvon murinus » Do 26. Jan 2017, 15:17

Hallo ihr Lieben,
herzlichen Glückwunsch an jene, die bereits eine Zusage erhalten haben und weiterhin viel Glück/Erfolg an jene, die noch darauf warten oder gerade im Auswahlverfahren für September sind.

Vielleicht kann ich ein paar Fragen der letzten Wochen klären.

Am ersten Tag wird euch wahrscheinlich keine Untersuchung erwarten. Unser Jahrgang (September 2016) musste einen Fragebogen ausfüllen, ob sich seit dem letzten Besuch etwas verändert hat. Nur die, bei denen sich etwas verändert hat (zum Beispiel in der Zwischenzeit einen Zeh gebrochen), mussten nochmal fix zum Arzt, aber alles undramatisch.

Die Zimmer sind meines Wissens noch nicht gänzlich vergeben. Höchstens zwei "Doppelzimmer" stehen auch noch zur Verfügung, also ein Zimmer für zwei Personen. Is günstiger und für Notfälle sicher eine gute Variante.

Zum Thema Mitfahrgelegenheit kann ich sagen - ich (gD) pendle seit September mit zwei Herren aus dem mD. Meistens hat man zur gleichen Zeit Unterricht/Vorlesungen (von 7:30-15:15, Freitags bis 12:45). Schätzungsweise drei oder vier Mal im Monat kommt es vor, dass entweder ich mal auf die Jungs, oder die Jungs mal auf mich warten. Allerdings nutzen wir die Zeit dann einfach für das allseits "beliebte" Selbststudium, oder machen Sport. Also ideal ist natürlich eine Mitfahrgelegenheit aus der gleichen Klasse oder in der gleichen Studiengruppe, aber wenn man sich einig ist und vorher miteinander drüber spricht, dann ist das kein Thema mal zu warten ;).

Allerdings stimmt das Gerücht der möglichen Auslagerung, daher muss man einfach gucken wie sich das ganze entwickelt. Eine Asulagerung des mD, wenn es denn so kommt, wird aber für eure erste Zeit noch kein Thema sein. Fakt ist, dass Räume angemietet werden sollen und man darüber nachdenkt den mD in die Stadt auszulagern. Von Nachteil wäre die Lösung jedoch nicht, denn die andere Variante "Mehr-Schicht-System" will glaube keiner von uns...
Warum man mit dem mD dann in ASL bleiben würde liegt unter anderem daran, dass viele Handlungstrainer aus dem mD auch den gD unterrichten, sowohl eben im Handlungstraining, als auch bei der Waffenausbildung oder beim Sport. ASL ist jetzt auch nicht soooo schlecht wie viele vielleicht denken. Trotz allem - noch sind meines Wissens nicht genügend Räume angemietet und bis September ist alles auch noch gar nicht soooo schlimm. Wenn erstmal unser Jahrgang ins Praktikum verschwindet und ihr kommt, ist es auch nicht wahnsinnig viel voller als jetzt. Also darüber noch keine Gedanken machen.

So, vielleicht konnte ich ein paar Fragen ein bissl klären. Wenn ihr noch weitere Fragen habt, stellt sie ruhig.

Liebe Grüße

Edit: Zum Thema Rettungsschwimmer - es gibt eine Lehrkraft von uns die für die Anwärter Kurse anbietet. Er wird das dann sicher auch in eurem Jahrgang wieder zeitnah bekannt geben.

FourSeasons
Cadet
Cadet
Beiträge: 35
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 09:59

Re: Einstellung 2017

Beitragvon FourSeasons » Do 26. Jan 2017, 19:17

Danke murinus für die Mühe und den ausführlichen Bericht. :zustimm:

Exclusiv
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 18:45

Re: Einstellung 2017

Beitragvon Exclusiv » Di 31. Jan 2017, 19:19

Nabend zusammen,

ich hätte da ein paar Fragen (idealerweise beantwortet von jemanden aus dem aktuellen Einstellungsjahrgang):

1. Laut der Internetseite des Landes ST bietet die Mensa Vollverpflegung an - also Frühstück, Mittag- und Abendessen, richtig? Im Schreiben betreffend der Zusage für die Unterkunft stand zudem der Hinweis, dass man an der "Verpflegung teilnehmen" kann. Ist das ganze dem Wortlaut nach unentgeltlich? Falls nein, wo liegt der Preis pro Mahlzeit (ca.)?

2. Werden für Fahrten vom Wohnort zur Fachhochschule bzw. im weiteren Verlauf zu den jeweiligen Behörden Reisekosten erstattet bzw. Trennungsgeld gewährt (bei unentgeltlicher Verpflegung natürlich nicht) ? Edit: Frage nochmal zurückgeholt da murinus zwischenzeitlich geantwortet hatte

3. Gibt es hier jemanden der im März startet und im Westen der Republik wohnt - (NRW, Grenzgebiet Hessen/Niedersachsen?) Gerne PN an mich.

lg

PS.: Ich bin mir bewusst das solche Fragen in der Orientierungswoche beantwortet werden, wüsste aber gerne jetzt schon zwecks finanzieller Planung ein paar Eckpunkte. :polizei2:
Zuletzt geändert von Exclusiv am Di 31. Jan 2017, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

murinus
Constable
Constable
Beiträge: 94
Registriert: So 20. Sep 2015, 16:15

Re: Einstellung 2017

Beitragvon murinus » Di 31. Jan 2017, 19:45

Hallo,

zu deinen Fragen:

1. ja es gibt eine Mensa, seit kurzem gibt es jedoch wohl kein Abendbrot mehr. Die Mensa ist bis 13:45 Uhr geöffnet. Jeden Tag gibt es Currywurst mit Pommes :buhu: und drei Menüs. Glaube das "teuerste" Menü liegt bei 4,20. Ich habe nur zu Beginn regelmäßig mitgegessen, aber macht euch selber ein Bild ;). "Man kann teilnehmen" bedeutet übrigens hier - man kann sich auf eigene Kosten was kaufen. Die Mensa an sich wurde an einen Caterer vermietet, es liegt sozusagen nicht in der Hand der FH.

2. Trennungsgeld oder Fahrkosten gibt es glaube bei keiner Landespolizei. Ab März ist Aschersleben dein Hauptstandort. Du hast die Möglichkeit dort hin zu ziehen oder täglich zu pendeln. Wenn du dich aber für das pendeln entscheidest, belohnt dich Sachsen Anhalt dafür nicht mittels Trennungsgeld ;D . Ausnahme wird dann eintreten wenn du in dein Praktikum gehst. Da wirst du ja praktisch abgeordnet und bekommst entweder eine Art Mietzuschuss, wenn du dir eine Wohnung in Magdeburg für die Zeit nimmst, oder eben Fahrgeld für´s pendeln. Ungeachtet dessen kannst du dir aber zumindest von der Steuer die Pendlerpauschale zurückholen, oder eben die Kosten für einen Zweitwohnsitz.

Viele Grüße

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Einstellung 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Di 31. Jan 2017, 20:34

murinus hat geschrieben:Jeden Tag gibt es Currywurst mit Pommes
Du glaubst gar nicht wie lange ich auf der Suche nach einer Mensa bin die das als All-Time-Alternative im Angebot hat... sehr geil! :polizei7: ;D
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

Johannes.F
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:28

Re: Einstellung 2017

Beitragvon Johannes.F » Do 2. Feb 2017, 17:32

Hallo Leute,

hat sich von euch auch jemand in Sachsen für den gD beworben?
Mich würde mal interessieren ob beide Tests in wie weit sich die Tests ( 1. Auswahltag ) unterscheiden.

Benutzeravatar
Kensei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 970
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 18:46

Re: Einstellung 2017

Beitragvon Kensei » So 5. Feb 2017, 11:27

Der 1. Testtag in SN und ST unterscheidet sich kaum. Beim PC-Test in ST wird meiner Erinnerung nach mehr Allgemeinwissen abgefragt. Also Politik, Geschichte, Wirtschaft, Technik/Physik usw. Das hab' ich in SN und auch anderen Bundesländer nicht so umfangreich erlebt.

Ansonsten gibt's beim 1. Tag des EAV bei beiden noch ein Diktat/Rechtschreibtest. Die würde ich mal als etwa gleich anspruchsvoll bezeichnen.

Unterschiedlich ist außerdem noch der Sporttest, den es ja so in ST nichtmehr gibt. Aber das weißt du sicher ohnehin.
"Free people will never remain free, if they are not willing, if need be, to fight for their vital interests..."
- John Foster Dulles

Johannes.F
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:28

Re: Einstellung 2017

Beitragvon Johannes.F » So 5. Feb 2017, 13:35

Vielen Dank für die Antwort! :zustimm:


Zurück zu „Sachsen-Anhalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende