Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Auswahlverfahren und Ausbildung
Nerviger
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Dez 2016, 12:01

Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon Nerviger » Sa 12. Aug 2017, 22:42

Moin moin,

ich möchte meine Frage recht kurz halten: was schwimmt man alles während der Polizeiausbildung in Schleswig-Holstein?
Sowas wie DLRG Bronze (Rettungsschwimmer)?
Ich kann zwar schwimmen, jedoch gehört dies defintiv nicht zu meinen Königsdisziplinen und ich bin am üben; jedoch wäre natürlich schonmal vorab gut zu wissen,
auf was ich mich da einstellen kann.

Über hilfreiche Antworten, muss ja nicht bis ins letzte Detail sein, wäre ich sehr dankbar.
:lupe:

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 424
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon The-Funky-Beast » Sa 12. Aug 2017, 23:21

Weiß jetzt zugegeben nicht, ob du dich im mD oder dem gD beworben hast.
Aber für das Studium sind zu erbringende Leistungen im Schwimmen in der Studienordnung aufgeführt.
Diese findest du hier:
http://www.fhvd.de/fhvd_we/html/polizei/index-polizei.html

Dort im Berich Downloads nachschauen und die aktuelle Studienordnung öffnen.
Wie gesagt, keine Ahnung ob das so auch für den mittleren Dienst gilt, aber es würde mich wundern wenn dort große Unterschiede bestehen.

Grüße
Funky
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

Gakure
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Jul 2017, 06:55

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon Gakure » So 13. Aug 2017, 12:11

Moin Moin,

Schwimmen besteht aus einer Rettungsübung.

Halbe Bahn (12,5m) tauchen und einen 5kg hoch holen. Dann die Bahn zu ende schwimmen und wieder zurück (37,5m). Jetzt muss eine 40kg schwere Übungspuppe aufgenommen werden und weitere 25m geschwommen werden. Männer haben 3:00 Min zeit und Frauen 3:15.

Nerviger
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Dez 2016, 12:01

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon Nerviger » So 13. Aug 2017, 19:40

Schonmal vielen Dank euch beiden!

Gakure hat geschrieben:Moin Moin,

Schwimmen besteht aus einer Rettungsübung.

Halbe Bahn (12,5m) tauchen und einen 5kg hoch holen. Dann die Bahn zu ende schwimmen und wieder zurück (37,5m). Jetzt muss eine 40kg schwere Übungspuppe aufgenommen werden und weitere 25m geschwommen werden. Männer haben 3:00 Min zeit und Frauen 3:15.


Okay, bist du dir da sicher? Erscheint mir so wenig, da ich von einem Kumpel weiß, dass man bei der Polizei HH tatsächlich den Rettungsschwimmer komplett machen müsse.

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 424
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon The-Funky-Beast » So 13. Aug 2017, 20:05

Das muss nichts heißen.
In Berlin zum Beispiel ist das schwimmen auch nur eine gewisse Strecke schwimmen und Kleidungsschwimmen, beides jeweils mit einer bestimmten Zeit.
In Sachsen-Anhalt ist es eine gewisse Strecke schwimmen, eine gewisse Strecke tauchen und zusätzlich bis zu einem gewissen Zeitpunkt den Rettungsschwimmer in Bronze nachweisen.

Es unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland also sehr.
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

Gakure
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Jul 2017, 06:55

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon Gakure » So 13. Aug 2017, 21:09

Nerviger hat geschrieben:Schonmal vielen Dank euch beiden!

Gakure hat geschrieben:Moin Moin,

Schwimmen besteht aus einer Rettungsübung.

Halbe Bahn (12,5m) tauchen und einen 5kg hoch holen. Dann die Bahn zu ende schwimmen und wieder zurück (37,5m). Jetzt muss eine 40kg schwere Übungspuppe aufgenommen werden und weitere 25m geschwommen werden. Männer haben 3:00 Min zeit und Frauen 3:15.


Okay, bist du dir da sicher? Erscheint mir so wenig, da ich von einem Kumpel weiß, dass man bei der Polizei HH tatsächlich den Rettungsschwimmer komplett machen müsse.


Ja bin ich mir, habe vor 2 Wochen das Studium begonnen und in einer Stunde "Sportheorie" wurde uns das erklärt.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon vladdi » So 13. Aug 2017, 21:15

Jedes Land sein Süppchen.
Wer die Anforderung DLRG Silber bringen kann, braucht sich keinste Sorgen zu machen.

JKM
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 140
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: S-H

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon JKM » So 13. Aug 2017, 23:21

Gakure hat geschrieben:
Nerviger hat geschrieben:
Okay, bist du dir da sicher? Erscheint mir so wenig, da ich von einem Kumpel weiß, dass man bei der Polizei HH tatsächlich den Rettungsschwimmer komplett machen müsse.


Ja bin ich mir, habe vor 2 Wochen das Studium begonnen und in einer Stunde "Sportheorie" wurde uns das erklärt.


Weißt Du, ob das auch für den mittleren Dienst gilt? Zu meiner Anwärterzeit gab es da soweit ich mich erinnere Unterschiede zwischen m. D. und g. D.

Gakure
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Jul 2017, 06:55

Re: Polizeiausbildung SH: Schwimmen?

Beitragvon Gakure » Di 15. Aug 2017, 18:25

Ich habe mit einem Umsteiger gesproche: ja ist die selbe Prüfung.
Man wird aber auch bei beiden intensiv vorbereitet. Ggf. Muss man halt mal nach Dienstschluss selber trainieren.


Zurück zu „Schleswig-Holstein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende