Landesweite Umsetzung/Versetzung

Auswahlverfahren und Ausbildung
Johnny Galecki
Constable
Constable
Beiträge: 93
Registriert: Do 30. Jan 2014, 13:22

Landesweite Umsetzung/Versetzung

Beitragvon Johnny Galecki » So 28. Okt 2018, 22:40

Moin :-)

Gibt es Erfahrungswerte aus den verschiedenen PDen, wie lange eine Umsetzung/Versetzung ungefähr dauert?

Dass die PD Lübeck zum Teil 5-7 Jahre dauert und der Umweg über die RLS gegangen werden muss, ist ja hinlänglich bekannt.

Dass es auch schwierig ist in die PD Kiel zu kommen, ebenfalls.

Aber PD Itzehoe, Ratzeburg, Flensburg etc. überhaupt nicht..

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen oder kennt jemanden, der jemanden kennt, der Erfahrungen mit einem Versetzungsantrag in eine fremde PD hat und mag die hier mit allen anderen und mir teilen.

Vor allem RZ wäre zum Beispiel für mich interessant. :-)

Danke im Voraus für die bestimmt interessanten und informativen Antworten. :-)

Benutzeravatar
Gesetzwahrer
Corporal
Corporal
Beiträge: 442
Registriert: So 27. Dez 2009, 13:27
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Landesweite Umsetzung/Versetzung

Beitragvon Gesetzwahrer » Mi 25. Nov 2020, 22:38

Wundert mich ja, dass hier keiner zu schreibt?!
Also, dass mit dem Wechsel in die PD Ratzeburg "leicht" halte ich mal für ein Gerücht. Das gibt es eher nur für fertige PolAnwärter und meist auch nur mit Sprungbrett Notendurchschnitt oder Insel Helgoland. Jedenfalls ist dies nur so den letzten beiden ehemaligen Praktis bei uns gelungen.

Ansonsten kann man sagen, Sozialpunkteliste ist das A und O. Keine Punkte keine Kekse und die Wartezeit zieht sich dementsprechend. Ich musste selbst für einen Dienststellenwechsel innerhalb der PD Ratzburg 3 Jahre warten und das mit entsprechenden Sozialpunkten.

ABER -eine Versetzung in eine andere PD ist in der regel immer schwieriger als eine Umsetzung innerhalb einer PD.
carpe diem...
PolBea LaPo Schleswig-Holstein

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17824
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Landesweite Umsetzung/Versetzung

Beitragvon Controller » Mi 25. Nov 2020, 22:40

Kramst du nun nur noch uralte Beiträge hervor ?🤔🙄
Regeln sind wie Donuts, sie haben Löcher.
Und darin lebt der Ermessensspielraum. :mrgreen: :zunge:

Aessaem
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 166
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 17:57

Re: Landesweite Umsetzung/Versetzung

Beitragvon Aessaem » Mi 25. Nov 2020, 22:56

Immerhin werden grundlegende Fragen beantwortet. Finde ich gut und passend. Danke für die Infos.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15871
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Landesweite Umsetzung/Versetzung

Beitragvon MICHI » Mi 25. Nov 2020, 23:38

Der TE hatte im Mai 2019 seinen letzten Auftritt hier im Forum. Somit scheint sein Interesse an der Beantwortung deiner Fragen nicht mehr gegeben zu sein.

Geschlossen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Schleswig-Holstein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende