Ziviles Streifenkommando

Auswahlverfahren und Ausbildung
Kieler Sprotte
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Do 28. Okt 2021, 21:49

Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Kieler Sprotte » Mo 1. Nov 2021, 20:36

Warum weiß man so wenig über das ZSK?
Gehört es zum LKA wie SEK und MEK oder ganz "normal" zur SchuPo?

LG

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26345
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 1. Nov 2021, 21:34

Vielleicht weiß man mit Absicht wenig über getarnt operierende Einheiten?

Zivile Streifenkommandos sind m. M. n. analog zu den Einsatztrupps NRW zu sehen und bestehen grundsätzlichen aus Kolleg*innen der 'Schutzpolizei', sofern die in SH noch so heißt.

Diese versehen dauerhaft Dienst in zivil, um a) die Straßenkriminalität zu bekämpfen und b) für Observationszwecke zur Verfügung zu stehen. Meiner Erinnerung nach sind die den PD zugeschlagen.

Zum MEK besteht schon alleine aufgrund der Zulagenhöhe ein Unterschied, der sicherlich auch in der Qualität der Arbeit aufgrund schlechterer Ausrüstung und weniger FoBi Anteil Ausdruck findet.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/La ... lizei.html
:lah:

DorfsheriffGB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 08:21

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon DorfsheriffGB » Di 2. Nov 2021, 20:41

MEK und SEK (sowie teilweise technische und Verhandlungsgruppen) sind Spezialeinheiten, solche Einheiten werden sicherlich maximal mit minimalen Zusatzqualifikationen, wenn überhaupt, im Unterschied zur Schutzpolizei besetzt sein. Dementsprechend werden die bestimmt auch keine SE-Lagen bedienen.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26345
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 2. Nov 2021, 21:56

Ich hab das jetzt mehrfach gelesen und nicht völlig verstanden...

Aber auch solche Einheiten werden anspruchsvoll zentral und dezentral fortgebildet und können viel. In NRW sind die ET, nicht zuletzt aufgrund der Ausgebuchtheit von MEK und TEG, schon dicht an der Schwelle zu SE und kriegen auch immer mehr an Technik und Ausrüstung generell.

Es sollte mich wundern, wenn es in SH anders wäre.

Dass es natürlich auch schlecht geführte Dienststellen gibt, die mit Haix, Jack Wolfskin und Bauchtasche lediglich Einsatztourismus betreiben, ist auch wahr, aber nicht die Regel.

Grundsätzlich ist Observation kein Hexenwerk und kann mit entsprechendem Interesse und Input von jedem Kollegen angewandt werden. Beschäftigt haben in Grundsätzen sollte man sich damit in jedem Fall.
:lah:

DorfsheriffGB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 08:21

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon DorfsheriffGB » Do 4. Nov 2021, 15:15

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Di 2. Nov 2021, 21:56
Ich hab das jetzt mehrfach gelesen und nicht völlig verstanden...
Das tut mir Leid ;)
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Di 2. Nov 2021, 21:56

Dass es natürlich auch schlecht geführte Dienststellen gibt, die mit Haix, Jack Wolfskin und Bauchtasche lediglich Einsatztourismus betreiben, ist auch wahr, aber nicht die Regel.
Um ehrlich zu sein gehe ich eher davon aus, dass es sich dabei um genau so etwas handelt. Schließlich sprießen immer mehr "taktische" Einheiten aus dem Boden, die am Ende doch nur Schutzpolizei in Zivil oder Mit-Mehr-Lebel sind. Ohne jetzt die Schupo runtermachen zu wollen, können dort die SE-Standards nicht gehalten werden. Zeitlich, räumlich, finanziell.

Daher mag es sich um gut befähigte Dienstposten mit Zusatzqualifikationen handeln, aber nicht um Spezialeinheiten.

Und Observation ist kein Hexenwerk? Chirurgie auch nicht - und dennoch werden wir beide niemals wirklich professionell darin sein.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26345
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 4. Nov 2021, 15:26

Das ist ja keine neue taktische Einheit, sondern eine gewachsene zivile Komponente.

Wer will, der kann.
:lah:

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7313
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon 1957 » Do 4. Nov 2021, 15:57

"die am Ende doch nur Schutzpolizei in Zivil oder Mit-Mehr-Lebel sind."

Damit machst du beide runter. Zunächst gibt nun mal das Erfordernis, im dienstlichen Alltag zivile Kräfte zu haben.
ETs haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Sie kennen die kriminalistische Lage und ihre Pappenheimer wie kein anderer. Solche BOE werden entsprechend fortgebildet und sind mit guter Führung und gescheiten Kollegen und Kolleginnen sind kaum verzichtbar. Es besteht keinerlei Notwendigkeit, diese Kollegen mit Spezialeinheiten zu vergleichen. Diese haben ganz andere Aufgaben.

DorfsheriffGB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 08:21

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon DorfsheriffGB » Do 4. Nov 2021, 22:12

1957 hat geschrieben:
Do 4. Nov 2021, 15:57
Es besteht keinerlei Notwendigkeit, diese Kollegen mit Spezialeinheiten zu vergleichen. Diese haben ganz andere Aufgaben.
Korrekt. Dennoch sind es halt einfach keine SE.
Das war die Frage des Threaderstellers :)

Mit Runtermachen hat das rein gar nichts zu tun und ich überlege gerade ernsthaft, wie man bei meinem Beitrag darauf kommen könnte, wenn man ihn objektiv liest. :)


@Käptn : Korrekt, dann soll man dieses Image eben gar nicht erst entstehen lassen bei solchen Trupps. Wird aber oft gemacht.

Kieler Sprotte
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Do 28. Okt 2021, 21:49

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Kieler Sprotte » Fr 5. Nov 2021, 16:55

Meine Unsicherheit über die Einordnung des ZSK‘s beruht auf diesem Artikel: https://www.ln-online.de/Mehr/Bilder/B ... k-Moisling

Vielleicht könnt ihr meinen Gedankengang nun nachvollziehen, hätte nämlich nicht erwartet, dass das ZSK solche Zugriffe mit entsprechender Ausrüstung durchführt.

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5656
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon schutzmann_schneidig » Fr 5. Nov 2021, 17:23

Sieht für mich wie ne Verfügungseinheit aus. Gibt's in Niedersachsen in jeder PI.
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Ahab_
Corporal
Corporal
Beiträge: 225
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 21:49

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Ahab_ » Fr 5. Nov 2021, 18:39

Außerdem ist das Ausrüstung, die du in jedem Streifenwagen in SH findest., zumindest die Schutzausrüstung.
Kein Cop

Rennschnecke
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 125
Registriert: Di 18. Okt 2011, 10:35

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Rennschnecke » Sa 6. Nov 2021, 19:52

schutzmann_schneidig hat geschrieben:
Fr 5. Nov 2021, 17:23
Sieht für mich wie ne Verfügungseinheit aus. Gibt's in Niedersachsen in jeder PI.
Wenn ich mir Statur und Ausrüstung der Kollegen anschaue, sieht das eher nicht nach VE aus.
Wenn ich manche VEen in Niedersachsen sehe, spiegeln sie das komplette Gegenteil wieder, PI MI mal ausgenommen.

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5656
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon schutzmann_schneidig » Sa 6. Nov 2021, 21:37

Also, ich hab spontan mehrere VEen vor Augen, bei denen das recht gut passt. Und keine davon gehört zur PD H. :polizei2:
Aber klar, da gibt es im Land schon erhebliche Unterschiede... noch. Der Abschlussbericht der LAG VE liegt ja mittlerweile vor.
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

DorfsheriffGB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 08:21

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon DorfsheriffGB » So 7. Nov 2021, 08:17

Rennschnecke hat geschrieben:
Sa 6. Nov 2021, 19:52
Wenn ich mir Statur …
Naja, in Spezialeinheiten gibt es mitnichten nur Hünen und Schränke.

Rennschnecke
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 125
Registriert: Di 18. Okt 2011, 10:35

Re: Ziviles Streifenkommando

Beitragvon Rennschnecke » Mo 8. Nov 2021, 22:37

DorfsheriffGB hat geschrieben:
So 7. Nov 2021, 08:17
Rennschnecke hat geschrieben:
Sa 6. Nov 2021, 19:52
Wenn ich mir Statur …
Naja, in Spezialeinheiten gibt es mitnichten nur Hünen und Schränke.
Natürlich nicht, keine Frage. Aber eine überdurchschnittliche Sportlichkeit gibt es bei jedem Beamten in einer SE.


Zurück zu „Schleswig-Holstein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende