Beförderungschancen in Thüringen?

Auswahlverfahren und Ausbildung
Gast

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Gast » Sa 6. Okt 2012, 12:20

1957 hat geschrieben:besonders ist daran, dass es so etwas bei uns (nrw) nicht (mehr) gibt: a9er in dgl-funktion - auch nicht stellvertretend.
Wetten, dass...?!
Einen kenne ich. Machte in Duisburg Dienst und war der Typ Überflieger, ein richtig Guter.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon 1957 » Do 11. Okt 2012, 15:24

wenn not am mannbzw. der frau ist, dann ist auch heute noch alles möglich. allerdings dürfte es sich um tageweise ausnahmen handeln, überflieger (?) hin oder her.
und funktionslose überflieger (?) können sich auf wdf stellen bewerben und werden die auch über kurz oder lang bekommen.
dgl funktionsstellen sind in nrw a 12 oder a 13. es gibt noch a 11er, die kommissarisch auf solchen stellen sitzen - bis eben alle stelleninhaber befördert sind. das dauert halt noch etwas.

Gast

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Gast » Do 11. Okt 2012, 20:41

Keine Ausnahme. Ich habs schriftlich vorliegen.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 12. Okt 2012, 11:15

Ist doch auch latte.

In Landräten wird das auch künftig noch in Ausnahmefällen möglich sein.

In Großbehörden geht selbst manche Gruppenführerstelle mittlerweile an A11er.

In meiner Behörde wird unter A10 kein Mensch mehr in Führung kommen.

Fluch und Segen der zweigeteilten Laufbahn.
:lah:

Gast

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Gast » Fr 12. Okt 2012, 12:53

Mehr Fluch als Segen.
Aber das ist ein anderes Thema.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 12. Okt 2012, 13:34

Ich werde gerne acht Jahre später A12, wenn dafür alle A9 kriegen.
:lah:

Bomber941980
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Do 8. Sep 2011, 16:42

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Bomber941980 » Do 18. Okt 2012, 19:02

@Kaeptn_Chaos

du musst ja echt allwissend sein. Was du hier für nen scheiß vom Stapel lässt ist echt nicht zu glauben. Du willst Polizist sein?! Du solltest dich erst mal mit den Dingen auseinandersetzen sowie ich das getan habe über Jahre hinweg. Außerdem spricht aus dir der pure Neid. Dann geh doch wo anders hin, wenn du so unzufieden bist. Oder lass einfach das Dumm- Dumm- Geschwätz und lass hier die Leute zu Wort kommen, die es erst meinen. Herzlichen Dank...

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1212
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Buford T. Justice » Do 18. Okt 2012, 20:20

McClane hat geschrieben:
1957 hat geschrieben:besonders ist daran, dass es so etwas bei uns (nrw) nicht (mehr) gibt: a9er in dgl-funktion - auch nicht stellvertretend.
Wetten, dass...?!
Einen kenne ich. Machte in Duisburg Dienst und war der Typ Überflieger, ein richtig Guter.
1) Es handelt sich um eine Nebenwache. Ist aber nicht mehr ganz aktuell. Der geht (demnächst?) zum F3. ;-)

2) Es handelt sich hier faktisch um eine WDF-Stelle, obwohl nach Möglichkeit Funk/Cebius durch einen EB besetzt werden. Für "Organisatorisches" ist die Stelle ein DGL, jedoch kein "Lage-DGL", d.h. in entsprechenden Einsätzen führt der DGL der Hauptwache.
:applaus:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15447
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon MICHI » Do 18. Okt 2012, 22:08

Bomber941980 hat geschrieben:ich seh schon. hier kann mir keiner eine richtig antwort auf meine fragen geben... waren die denn so undeutlich gestellt? ich glaube nicht! falls jemand meine fragen versteht und nicht irgendwelche kommentare abgeben will, die wenig damit zu tun haben, was ich wissen will, sollte es doch einfach lassen. falls jemand einen qualifizierten beitrag leisten möchte, der mit dem thema zu tun hat gerne...

danke
für diesen beitrag und den persönlichen "angriff" gegen CC bekommst du eine verwarnung.

Ansonsten muss ich mich schon sehr wundern, was in einigen bl für gestalten in führungspositionen gesetzt werden :nein:
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Gast

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Gast » Do 18. Okt 2012, 22:17

MICHI hat geschrieben:

Ansonsten muss ich mich schon sehr wundern, was in einigen bl für gestalten in führungspositionen gesetzt werden :nein:
Den Satz erklär mal. In welchem Zusammenhang siehst du das so?

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8904
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

AW: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Diag » Do 18. Okt 2012, 22:19

Ob hier nach 2 solchen Ausfällen überhaupt noch jemand sinnvoll antworten wird? :gruebel:

PolBert
Captain
Captain
Beiträge: 1824
Registriert: So 8. Nov 2009, 18:15

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon PolBert » Do 18. Okt 2012, 22:29

Bomber941980 hat geschrieben:

Du solltest dich erst mal mit den Dingen auseinandersetzen sowie ich das getan habe über Jahre hinweg

Ja sicher,

allein die Frage in deinem Eröffnungspost zeigt ja schon, wie intensiv du dich mit den
Gegebenheiten bei deinem zukünftigen Dienstherrn beschäftigt hast.

Auf deine Frage haben reagiert:

1 Thüringer, 1 Hamburger und 4 NRW’ler, darunter auch ich … und jetzt noch ein Hesse,

weitere Antworten aus Thüringen sehe ich nicht.

Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, warum das so ist.


Gruß, der PolBert
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

- Henry Ford -
______________________

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon 1957 » Fr 19. Okt 2012, 10:48

der bomber wirft wohl blindgänger ab. jedenfalls scheint er nur vereinzelte postings zu lesen.

@buford und mclane,

dann dürfte es sich eher um fördermaßnahmen handeln. diese "vertreterstellen" sind keine offiziellen stellen. das ist eine gut möglichkeit, hervorragende kollegen in der beurteilungsrunde nach vorne zu bringen.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 19. Okt 2012, 14:02

Wahrnehmungsfehler hat er auch.

Als nicht mehr A9er mit fester Stelle an dem Platz, wo ich sein will, muss ich wohl nicht auf einen A9er, der nicht weiß, wo er hin will und wie er dahin kommt, neidisch sein. :rofl:
:lah:

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1212
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Beförderungschancen in Thüringen?

Beitragvon Buford T. Justice » Fr 19. Okt 2012, 20:11

1957 hat geschrieben:dann dürfte es sich eher um fördermaßnahmen handeln. diese "vertreterstellen" sind keine offiziellen stellen. das ist eine gut möglichkeit, hervorragende kollegen in der beurteilungsrunde nach vorne zu bringen.
Puuh, das ist natürlich gut möglich; ich habe ja auch nur den Blick von außen darauf. Die Stelle gibt es in dieser Form erst seit ca. zwei Jahren. Sie war als A9 (F2) ausgeschrieben und das ganze Projekt hat im Vorfeld für ordentlich Gesprächsstoff/Beschwerden gesorgt. Insbesondere natürlich bei Kollegen >A9 (F1).
:applaus:


Zurück zu „Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende