Sporttest und Vorstellungsgespräch?

Auswahlverfahren und Ausbildung
DieFünfLustigenVier
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Di 26. Feb 2013, 14:46

Sporttest und Vorstellungsgespräch?

Beitragvon DieFünfLustigenVier » Di 26. Feb 2013, 15:07

Guten Tag, ich bin diese Woche Freitag nach Thüringen zum 1 Teil des Eignungsauswahlverfahrens eingeladen wurden. Zum Sporttest, wie läuft das ab? Die Disziplinen kenne ich, ich schaffe auch alle, außer die Liegestütze. Die machen mir echt zu schaffen, mit Hängen und Würgen schaffe ich 25, mehr geht einfach nicht... Wird dort noch nach Mittelwert geprüft? Das heißt ich kann eine Disziplin unter der Mindestleistung absolvieren? Mehr als 25 Liegestütze wollen echt nicht..

Und zum Vorstellungsgespräch, ich hab mich bei einem dortigen Auszubildenden informiert. Er meinte es dauert nur ca 15-20 Minuten. Allgemeine Fragen wie, warum will ich zur Polizei und co kommen dran. Doch ich finde zum Aufbau/Struktur und den Ausbildungsleitfaden der Thüringer Polizei einfach nichts im Internet. Ich suche mittlerweile seid 3 1/2 Stunden und es ist nichts aufzufinden. Das einzige was ich in Erfahrung bringen konnte ist, das in Thüringen nach Modulausbildung ausgebildet wird, sprich Viel Praxis und trotzdem Theorie, so das sich die Auszubildenden besser einfinden... Kan mir jemand helfen?

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17428
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Sporttest und Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Polli » Di 26. Feb 2013, 17:50

Hi DieFünfLustigenVier,

ich verschiebe deine Anfrage vom Forum Einstellung und Ausbildung ins
speziellere Forum Thüringen.

Ich möchte dir empfehlen in Forum Thüringen ein wenig zu schmökern. :les:

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Jaguar2801
Corporal
Corporal
Beiträge: 452
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:28

Re: Sporttest und Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Jaguar2801 » Di 26. Feb 2013, 18:04

1. Sporttest: Es gibt für jede Disziplin mindestwerte. Aber 25 Liegestütze reichen da locker. Einfach so viel wie möglich machen, dann passt das.

2. Einzelinterview: Brauchste dir überhaupt gar keinen Kopf machen. Bei mir wars ein einziger Polizist, der mir ein wenig was erzählt hat, zwischendurch mal ne Frage "Warum polizist, warum Thüringen, etc." und dann passt das!
Per aspera ad astra

Fra-Bü
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 11:28
Wohnort: Thüringen

Re: Sporttest und Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Fra-Bü » Mi 27. Feb 2013, 16:04

Hey, weiß nicht ob du auf der offiziellen Seit gewesen bist (http://www.thueringen.de/th3/polizei/na ... rerdienst/) aber da ist ja alles ganz gut beschrieben, sind auch vom Sporttest die Anforderungen gut erklärt (musst halt noch 2 Liegestütze zulegen ;-) ).


Zurück zu „Thüringen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende