sporttest-klimmzüge

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco

rosinenbomber

sporttest-klimmzüge

Beitragvon rosinenbomber » Sa 9. Okt 2004, 12:46

hey leute!
ich wollte gerne mal von euch wissen, wieviele klimmzüge man beim sportlichen test machen muss....ist das eine bestimmte anzahl oder muss man soviele machen wie man kann? wenn letzteres, wisst ihr, wieviele dann erwartet werden?

danke für eure antworten und viele grüße....

Anonym

sporttest-klimmzüge

Beitragvon Anonym » Sa 9. Okt 2004, 12:52

hi. also einen MUSST du schaffen. wär natürlich besser mehr zu schaffen um ne bessere einzelnote zu bekommen. ich hatte beim sporttest glaub ich 9 das war glaub ich ne 3.

Vonnie

sporttest-klimmzüge

Beitragvon Vonnie » Sa 9. Okt 2004, 13:20

Hi!
Also ich hatte den Test auch schon und ich habe eine Tabelle in der steht, wieviel du schaffen musst um eine betimmte Note zu bekommen. Also 4 MUSST du mindestens schaffen, sonst bist du da schon durchgefallen. Bei uns war nämlich eine, die hat 2 oder 3 nurgeschafft und durfte dann schon gehen und alles vergessen.

Wenn du 20 schaffst ist das eine 1 und ich habe glaube ich 17 geschafft und das war ne 1- oder 2.

Viel Glück schonmal. Am schwierigsten ist der Cooper-Test, also 12min laufen. Üb das vorher, denn das ist auch ganz schön anstrengend!!

Liebe Grüße!

Hanno81
Corporal
Corporal
Beiträge: 265
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hannover/ 2 Wohnsitz Hann.Münden

sporttest-klimmzüge

Beitragvon Hanno81 » Sa 9. Okt 2004, 15:25

Moment!
Hier wird glaube ich vorausgesetzt, dass Rosinenbomber eine Frau ist :)
Fakt ist: Wenn eine Frau die Frauenvariante bei den Klimmzügen macht, dann muss sie mindestens 4 schaffen.
Bei der Männervariante reicht schon ein Klimmzug.
Ferner ist es natürlich am besten, je mehr du schaffst desto besser is es :)

Gruß

Joyo
Corporal
Corporal
Beiträge: 296
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Nds.
Kontaktdaten:

...

Beitragvon Joyo » Sa 9. Okt 2004, 15:54

mmh,komisch.Bewerb mich ja auch gerade und da steht,dass Frauen minds. 6 Züge machen müssen und die Männer 4Stk. schaffen sollen!Allerdings halt Frauen variante und Männervariante...

Leviathan
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Sa 25. Sep 2004, 00:00

sporttest-klimmzüge

Beitragvon Leviathan » Sa 9. Okt 2004, 16:26

Wie müssen die Männer die Klimzüge machen? Zieht man sich in den Nacken oder vor der Brust hoch?
Gott schuf die Erde den Himmel und das Meer
der Teufel die Hölle und das Heer!

shifty
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 00:00

sporttest-klimmzüge

Beitragvon shifty » Sa 9. Okt 2004, 18:06

@Vonnie:
Also 4 MUSST du mindestens schaffen, sonst bist du da schon durchgefallen.

Es ist immer wie gut zu sehen, wie Leute hier Falschinformationen verbreiten, dass ist so ganz und gar falsch.

Richtig ist: Man muss als Mann min. 1Klimmzug schaffen, damit die Übung gewertet wird. 4 sollte man schaffen, damit die Übung als ausreichend gewertet wird. In den fünf Tests mußt du mit min. 4 (= ausreichend) abschließend, damit du es schaffst. Du kannst aber ohne weiteres ein Defiziet bei den Klimmzügen durch einen guten Standweitsprung ausgleichen, dass sollte kein Problem sein.

Es gab dazu extra ein gelbes Blatt, dass sollte man schon richtig lesen @Vonnie.
greets shifty

Nur wer in seiner Angst badet, kann ein wahrer Krieger werden.

Anonym

sporttest-klimmzüge

Beitragvon Anonym » Sa 9. Okt 2004, 18:16

Nette Postings!

TEAMWORK LIVE!!!

houseman
Corporal
Corporal
Beiträge: 271
Registriert: Do 12. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

sporttest-klimmzüge

Beitragvon houseman » Sa 9. Okt 2004, 18:42

Ob Du die Klimmzüge vor der Brust oder in den NAcken machst ist Dir überlassen. Allerding solltest Du Dir das vorher überlegen. Je machdem welche Muskulatur Du besser trainiert hast. @levithian

Es ist immerwieder lustig anzusehen wie Leute vor der Klimmzugstange stehen, das noch nie vorher probiert haben und auch keine Ahnung wie es für sie am besten zu machen ist.

Ansonsten gibt es halt nur die Regel das die Frauen die Beine auflegen können und die Männer die Klimmzüge frei hängend machen müssen.
Ein Mann, der aus dem 40. Stockwerk eines Hochhauses sprang sagte sich immer wieder: "Bis hierher lief es noch ganz gut, bis hierher lief es noch ganz gut... " Doch wichtig ist nicht der Fall, sondern der Aufprall. Aus: LA HAINE -Hass-

Joyo
Corporal
Corporal
Beiträge: 296
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Nds.
Kontaktdaten:

...

Beitragvon Joyo » Sa 16. Okt 2004, 16:34

übe im moment die Klimmzüge. Merke auch gerade,dass ich keine Kraft in den Armen habe.Muss von ganz unten anfangen und Muskelaufbau mahcen bzw. lernen mein eiegenes Körpergewicht zu tragen. ist so ätzend.Darf man eiegtnlich zwischen den Klimmzüge auch absetzen? D.h. das die Frauen mit den ganzem Fuß kurz aufm Kasten Pause machen dürfen?*G*
Wie lange habt ihr dafür gebraucht so? Kann ja net jeder von heute auf morgen???

shifty
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 00:00

sporttest-klimmzüge

Beitragvon shifty » Sa 16. Okt 2004, 16:50

@joyo

Mir gehts da irgendwie genauso, ich bin eigentlich total der Sprinter, hab aber kaum was in den Armen. Selbst 6 Jahre Handball trainieren die Muskelgruppen die du dafür brauchst kaum.

Daher hilft nur Fitnessstudio (Bankdrücken, T-Zug alles wo man ziehen muss..) , es ist wirklich schwer, wenn du das nie gemacht hast.

Momentan schaffe ich auch nur zwei, wobei ich aber nicht komplett in den Streckhang zurückgehe. :mrgreen:
Find ich sowieso total lächerlich, alle Sportlehrer richtige Cracks alle lachen über diese Art des Fitnesstest.

Das ist wahrlich nicht mehr zeitgemäß. :nein:
greets shifty

Nur wer in seiner Angst badet, kann ein wahrer Krieger werden.

Joyo
Corporal
Corporal
Beiträge: 296
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Nds.
Kontaktdaten:

...

Beitragvon Joyo » Sa 16. Okt 2004, 18:02

Naja mein Trainer ausm Finessstudio meinte,selber die Muskelleutz,wo man denkt die haben Kraft usw.schaffen es wohl meistens noch net mal.Man muss halt lernen sein eigenes Körpergewicht tragen zu können und das ist mein Problem. Habe diese Muskelgruppe noch nie trainiert.Habe 6Jahre Fußball gespielt,reite seit 15Jahren (selbst das Zügel halten bring nichts )*G*! OH man bin ich mal gespannt.Habe richtig angst das ich das net hinbekomme.Wie lange trainierst nun die Klimmzüge schon? Habe ja erst angefangen.....Mal schauen.

shifty
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 00:00

sporttest-klimmzüge

Beitragvon shifty » Sa 16. Okt 2004, 18:12

Hallo,

ich versuche im Cardiobereich möglichst die Geräte zu benutzen die eine Zugbewegung fordern, ebenso natürlich Bankdrücken.
Ab und an kaufe ich mir noch den einen oder anderen schäbbigen Eiweißdrink.

Ich mache das jetzt 4-7 Wochen, aber 2 Wochen hatte ich Mandelentzündung.

Naja und wenn ich nur einen Klimmzug hinbekomme, ich bin in den anderen Diziplinen nicht schlecht. Dann kann man schonmal was ausgleichen, aber ich denke 2-3 sollte ich doch schaffen.

Aber du hast schon Recht, es ist ooorsch schwör :mrgreen: .
greets shifty

Nur wer in seiner Angst badet, kann ein wahrer Krieger werden.

Womenizer
Corporal
Corporal
Beiträge: 224
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Oldenburg

sporttest-klimmzüge

Beitragvon Womenizer » So 17. Okt 2004, 18:31

[quote=""shifty""]Hallo,

ich versuche im Cardiobereich möglichst die Geräte zu benutzen die eine Zugbewegung fordern, ebenso natürlich Bankdrücken.
Ab und an kaufe ich mir noch den einen oder anderen schäbbigen Eiweißdrink.
[/quote]


Wer das handwerkliche Geschick hat, kann sich ja auch eine Klimmzugstange in seiner eigenen Wohnung basteln.
Vorteil: die Möglichkeit tägl. zu üben. ;)

Gruß

Flo
"Man gibt Geld aus, das man nicht hat, für Dinge, die man nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die man nicht mag."

--- Walter Winchell, amerik. Publizist ---

shifty
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 00:00

sporttest-klimmzüge

Beitragvon shifty » So 17. Okt 2004, 18:51

:yau: D'accord!

Könnte sogar kompletten Hindernisparcour aufbauen Quadratmeter haben wir mehr als genug. :lol:
greets shifty

Nur wer in seiner Angst badet, kann ein wahrer Krieger werden.


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende