Sport an Akademie

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco

Tete_27
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 09:22

Re: Sport an Akademie

Beitragvon Tete_27 » Di 29. Jan 2013, 15:33

Den Parcours zu beschreiben wäre etwas langwierig, aber keine Sorge: bevor es an die Prüfung geht, dürft ihr ihn alle während des Sportunterrichtes üben. Wem das nicht reicht, der hat die Möglichkeit im Rahmen von Sport-AGs die Halle zu nutzen und den Parcours zum persönlichen Training nachzubauen.
Der Parcours muss nur im 1. und 3. Ausbildungsjahr bewältigt werden.

Der Lauf ist jedes Jahr Pflicht. Als Frau musst du im 1. Jahr schneller als 32 Minuten sein, im 2. Jahr höchstens 31 und im 3. Jahr dann höchstens 30 Minuten.

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon rekruter » Di 29. Jan 2013, 17:21

Äh... - welche Halle? :polizei1:

Benutzeravatar
PKBremen
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Do 30. Jun 2011, 13:20
Wohnort: Bremen

Re: Sport an Akademie

Beitragvon PKBremen » Di 29. Jan 2013, 17:28

Also ich bin Kommissar in Bremen und bin echt verwundert über eure Laufzeiten. In Bremen müssen Männer die fünf Kilometer in 23 Minuten und Frauen in 27 Minuten laufen. Bin echt überrascht, dass ihr so viel Zeit dafür habt...aber dieser Dauerlauf ist eh Quatsch..Ich habe noch nie einen Täter fünf Kilometer verfolgt..die ersten 100-200 Meter sind entscheidend...und im geschlossenen Einsatz bin ich aufgerödelt auch nie fünf Kilometer am Stück gelaufen...aber das ist ein anderes Thema..
Die drei Jahre Studium haben sich gelohnt!

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sport an Akademie

Beitragvon coco_loco » Di 29. Jan 2013, 19:23

rekruter hat geschrieben:Äh... - welche Halle? :polizei1:
In Nienburg geht das tatsächlich während der Sport AGs. :)
Da wird die städtische Halle genutzt.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon rekruter » Di 29. Jan 2013, 20:07

Würde mich interessieren, wie das (der Vergleichbarkeit halber) in Münden passiert. :ja:

Benutzeravatar
llllllllllllllll
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1046
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:45
Wohnort: Hannovre

Re: Sport an Akademie

Beitragvon llllllllllllllll » Di 29. Jan 2013, 20:54

In Hann. Münden wird im Moment die Turnhalle in Lutterberg (ca. 10 km und 20 min. mit dem Auto, eigenverantwortliche Anreise) genutzt. Duschen darf man dort jedoch nicht. Dies soll sich jedoch in absehbarer Zeit ändern. Eine Turnhalle in Hessen soll Abhilfe schaffen.

Näheres ist nicht bekannt.
Ich weiß wo ich hingehe und ich kenne die Wahrheit und ich muss nicht das sein was ihr wollt. Ich kann das sein was ich sein will.
Muhammad Ali

Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Niccoló Machiavelli

grisu12
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Di 17. Apr 2012, 22:03

Re: Sport an Akademie

Beitragvon grisu12 » Mi 30. Jan 2013, 10:23

danke für die Antworten :)

Benutzeravatar
timbo318
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 14:26

Re: Sport an Akademie

Beitragvon timbo318 » So 24. Feb 2013, 16:34

kann mir jemand sagen, wie es mit den sportmöglichkeiten am standort oldenburg ausschaut?
gibt es dort eine sporthalle, in die man evtl. nach dienst auch mal gehen kann oder sollte man sich zunächst in einem zivilen fitnessstudio anmelden?
LG

Benutzeravatar
Terence Hill
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 20:41

Re: Sport an Akademie

Beitragvon Terence Hill » Mo 25. Feb 2013, 21:37

An der PA in Oldenburg kann man grds. nach dem Feierabend in die Halle gehen. Dort finden aber verschiedene Kurse statt. Muss man dann halt gucken was grad los ist. Gibt aber auch zwei etwas veraltete Fitnessräume an der PA


Ein bis zwei Kilometer von der PA OL ist sonst auch noch n richtiges Fitnessstudio für etwa 20 Goldtaler

Benutzeravatar
timbo318
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 14:26

Re: Sport an Akademie

Beitragvon timbo318 » Di 26. Feb 2013, 21:46

alles klar danke, hört sich doch schon mal nicht schlecht an! :)

grisu12
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Di 17. Apr 2012, 22:03

Re: Sport an Akademie

Beitragvon grisu12 » Mi 6. Mär 2013, 20:41

wie sieht das eigentlich mit Klimmzügen aus? :polizei10: sind da spezifisch welche gefordert? Ich mein klar mit Übung sollte das eigentlich kein Problem sein aber ich kenn meine Schwabbelarme und da bringt leider gottes auch Training nicht sonderlich viel :/ also meine Frage müssen welche geleistet werden? :) schonmal danke

Cop_Culture
Constable
Constable
Beiträge: 68
Registriert: Di 20. Nov 2012, 16:10
Wohnort: 30159

Re: Sport an Akademie

Beitragvon Cop_Culture » Mi 6. Mär 2013, 20:59

Wenn ja sollte das für jeden halbwegs sportlichennkein Problem sein, die kraft bei denn Klimmzügen kommt nicht nur aus den Armen sondern auch aus dem Rücken... Bevor der sportliche Eignungstest entschärft wurde , waren auch Klimmzüge gefordert. Da wärst du dann wohl rausgeflogen ;) am besten im Studio erst am Latzug die rückenmuskulatur stärken und anschließend an Die Stange ... Auch gutes Training an die klimmzugstange springen in oberster Position körperspannung halten und langsam quasi in Zeitlupe runterlassen und wiederholen...

grisu12
Constable
Constable
Beiträge: 63
Registriert: Di 17. Apr 2012, 22:03

Re: Sport an Akademie

Beitragvon grisu12 » Mi 6. Mär 2013, 22:25

Dann kann ich mich ja freuen, dass sie die Klimmzüge rausgenommen haben :polizei10: ^^

Slaska
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: So 28. Nov 2010, 13:36

Re: Sport an Akademie

Beitragvon Slaska » Do 27. Jun 2013, 09:32

Hallo,

das ist jetzt mal ne wichtige Frage für mich persönlich...

Muss man in der Schwimmausbildung Kraulschwimmen? Bei der Schwimmprüfung meine ich jetzt...

Das haben wir nämlich auch im mD in BY machen müssen, ich habe es jedoch nie erlernt obwohl wir es wochenlang trainierten. Ich bin irgendwie nur ein Brustschwimmer:) reicht das denn zum bestehen der Prüfung? Das bronzene Rettungsschwimmabzeichen haben wir da auch gemacht, da musste man kein Kraul können...

Vielen Dank

Benutzeravatar
freed
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 810
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon freed » Do 27. Jun 2013, 09:54

Musst du nicht, hauptsache du schaffst die Zeit. Das geht auch mit Brustschwimmen.


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende