Sport an Akademie

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon rekruter » Do 27. Jun 2013, 16:36

So ist es. Freed, altes Haus, lungerst Du immernoch in der ZPD rum?

Kontusion
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 21:04

Re: Sport an Akademie

Beitragvon Kontusion » Do 27. Jun 2013, 17:03

ich habe es jedoch nie erlernt obwohl wir es wochenlang trainierten. Ich bin irgendwie nur ein Brustschwimmer:)
Nur so nebenbei, für die, die vielleicht mit Brust nicht auf die Zeiten kommen: Kraul ist sowohl koordinativ als auch konditionell die "einfachste" Schwimmart, wenn es richtig gemacht wird und somit auch die, die am schnellsten zu lernen ist. Bevor man also versucht, einen schlechten Bruststil zu verbessen, könnte es dem einen oder anderen helfen, Kraul zu lernen (ist bei gleicher Anstrengung wesentlich schneller).
Ich habe in mehreren Jahren als Trainer noch niemanden erlebt, der nicht nach allerspätestens 8 Trainingseinheiten (2 pro Woche) diesen Aha-Effekt ("Kraul ist ja viel einfacher!") hatte und von da an vernünftig Kraul schwimmen konnte.
Wenn der Lerneffekt also nach wochenlangem Training noch nicht da ist, sollte man sich vielleicht nach einem anderen Trainer (oder zusätzlichem) umschauen. :)

Benutzeravatar
freed
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 810
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon freed » Do 27. Jun 2013, 19:17

rekruter hat geschrieben:So ist es. Freed, altes Haus, lungerst Du immernoch in der ZPD rum?
Schon länger nicht mehr. Hanno-City :zustimm:

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon rekruter » Fr 28. Jun 2013, 12:25

RiPo. Sehr ordentlich. :polizei1:

Gast

Re: Sport an Akademie

Beitragvon Gast » Fr 28. Jun 2013, 14:12

Der Sport in der Ausbildung verliert immer mehr an Wert. Hauptsache man sonnt sich damit einen Bachelorstudiengang eingeführt zu haben, den die Welt nicht braucht. Generationen von Polizeiführern konnten Einsätze ganz ohne Bachelorarbeit bewältigen. Und Kampfsport würde ich das SV-Training nicht nennen.

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Sport an Akademie

Beitragvon rekruter » Fr 28. Jun 2013, 16:41

Woody 2007 hat geschrieben:Der Sport in der Ausbildung verliert immer mehr an Wert. Hauptsache man sonnt sich damit einen Bachelorstudiengang eingeführt zu haben, den die Welt nicht braucht. Generationen von Polizeiführern konnten Einsätze ganz ohne Bachelorarbeit bewältigen. Und Kampfsport würde ich das SV-Training nicht nennen.
Schön dass Du weisst was die Welt braucht.


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende