Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco

rekruter
Captain
Captain
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon rekruter » Sa 2. Nov 2013, 13:43

sowas hat geschrieben:Guten Morgen,
ich habe soeben meine Einladen zum 1. Testtag für ende November erhalten. Leider habe ich genau einen Tag später eine Einladen für das EAV beim BKA. Ich wohne jedoch im südlichen Rheinland-Pfalz, habe also eine gute Fahrtstrecke vor mir. Wie ihr bestimmt verstehen könnt, würde es mir sehr entgegen kommen einen dieser Termin zu verschieben.
Meint ihr, dies zählt als triftiger Grund? Oder kann darauf keine Rücksicht genommen werden?

Wie lange testet NDS eigentlich noch?
Hallo sowas,

darauf wird natürlich Rücksicht genommen. Wie Coco schon andeutete solltest Du Deinen Termin umgehend absagen und um einen neuen bitten. Per Mail oder telefonisch reicht vollkommen aus.

Ich wünsche Dir viel Erfolg im Auswahlverfahren!

:hallo:

~Tanny~
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 29. Sep 2013, 21:39

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon ~Tanny~ » So 10. Nov 2013, 14:49

Hallöchen :polizei1:
Ich habe meinen Termin für den Computer-Test und Sporttest nächste Woche und hätte da nochmal ein paar Fragen:

Es kommt wie ich aus den mir zugeschickten Unterlagen entnehmen kann ja auf jeden Fall eine Postkorbaufgabe dran. In meinen Übungsbüchern steht, dass es nach der Aufgabe grundsätzlich ein Gepräch gibt, wo man seine Entscheidungen begründen muss. Wird mich das hier in NS ebenfalls erwarten?
Zudem steht in der Einladung nichts von irgendwelchen Dingen, die ich mitbringen müsste. Sowas wie Stifte, Block oder Taschenrechner...wird das gestellt oder werden wirklich alle Aufgaben ausschließlich am PC bearbeitet? Stelle ich mir für die Postkorbaufgabe ziemlich schwierig vor, wenn man sich keine handschriftlichen Notizen machen kann. :polizei13:

Dann zum Sporttest: er wird ja draußen auf einer 400 Meter Bahn stattfinden (d.h. 12 1/2 Runden laufen für die Mädels) und es gibt doch sicherlich die Möglichkeit sich vorher umzuziehen?!
Geben die Prüfer einem Rückmeldung, wie man in der Zeit liegt oder darf man sich mit einer Armbanduhr etc. selbst kontrollieren?

Und last but not least...das Strukturierte Interview findet definitiv nicht am selben Tag statt wie der PC-Test und die Sportüberprüfung, oder? Zu diesem wird man nochmal gesondert eingeladen, wenn man bis dahin alles bestanden hat, richtig?! Ich frage nur nochmal um sicher zu gehen :polizei2:

Das wars dann auch schon wieder,
ich hoffe ihr könnt mir Auskünfte geben! :zustimm:

Eragon
Corporal
Corporal
Beiträge: 374
Registriert: Do 21. Jul 2011, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Eragon » So 10. Nov 2013, 17:37

Hi!

Die Postkorbaufgabe ist etwas anders aufgebaut, es kommt danach kein Gespräch mit dem Prüfer dran! Wichtig: Die Postkorbaufgabe gehört zu den "K. O. - Aufgaben". Weniger als 50 % und du verlässt das EAV.

Möglichkeiten, um sich vor dem Sport umzuziehen und danach zu Duschen werden einem gegeben. Die Prüfer zeigen, wenn es eng wird zeitlich beim laufen.

Das AC ist definitiv an einem anderen Tag!
Paragraph 1 Abs. 1 StVO: Das einschalten der Warnblinkanlage setzt sämtliche Verkehrszeichen, insbesondere parkweisende Verkehrszeichen, außer Kraft.

Knick
Constable
Constable
Beiträge: 68
Registriert: Do 30. Mai 2013, 08:01

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Knick » So 10. Nov 2013, 17:45

Wie viel Zeit hat man für die Postkorbaufgabe? Wie viele Dokumente muss man bearbeiten?

Viele Grüße

Knick

Eragon
Corporal
Corporal
Beiträge: 374
Registriert: Do 21. Jul 2011, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Eragon » So 10. Nov 2013, 18:12

Die Zeit ist angemessen.

Es bringt dir auch nichts wenn du das jetzt alles schon vorher weißt. Die erklären einem sehr genau was zu tun ist, man sollte gut zuhören und den Tipp, der einem gegeben wird, beherzigen.

Mehr wird von meiner Seite aus nicht verraten, ist sonst unfair den anderen gegenüber.
Paragraph 1 Abs. 1 StVO: Das einschalten der Warnblinkanlage setzt sämtliche Verkehrszeichen, insbesondere parkweisende Verkehrszeichen, außer Kraft.

~Tanny~
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 29. Sep 2013, 21:39

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon ~Tanny~ » So 10. Nov 2013, 18:51

@ Eragon: Danke für die Infos! :)
Dass die Postkorbaufgabe zu den K.O. Aufgaben zählt, habe ich dem Forum schon entnommen. Ich war nur verunsichert, dass in allen Erfahrungsberichten, die ich gelesen habe, an die Aufgabe ein kurzes Interview gehängt wurde, wo man alle seine Entscheidungen nochmal mündlich vor einem Kommitee begründen musste.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon coco_loco » So 10. Nov 2013, 21:34

Das muss man nicht. Und die Postkorbaufgabe ist auch kein Hexenwerk. Du hast das ja scheinbar schon geübt.

Wird schon!

Viel Erfolg!

coco


Sent from my iPhone using Tapatalk
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Knick
Constable
Constable
Beiträge: 68
Registriert: Do 30. Mai 2013, 08:01

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Knick » Mo 11. Nov 2013, 18:03

Ich war heute beim EAV in Hann. Münden. Ergebnis: Der Prüfer meinte ich lag in allen Aufgaben im Spitzenfeld, nur der Bericht sei nicht so top. Weshalb ich es nicht geschafft habe. Naja mal schauen, vllt bewerbe ich mich im Frühjahr nochmal ...

MfG
Knick

Vossi1904
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 18:40

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Vossi1904 » Mo 11. Nov 2013, 18:12

Schade knick, das ist bitter!
Einfach dran bleiben, irgendwann klappt es dann auch!

Barrels!!
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:32

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Barrels!! » Mo 11. Nov 2013, 18:52

Aber man kann sich doch nur 3 mal im Leben in Niedersachsen bewerben oder nicht?.

Vossi1904
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 18:40

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Vossi1904 » Mo 11. Nov 2013, 19:24

Gibt es in Deutschland nur Niedersachsen?

Der Beruf ist würde ich sagen für die meisten eine Berufung, und die meisten sind Flexibel (haben noch keine Familie etc.).
Also kann man sich doch durchaus auch woanders bewerben um seine Chancen zu erhöhen...

Pusteblümchen
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 633
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 13:12

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Pusteblümchen » Mo 11. Nov 2013, 20:20

Das nicht ... aber wir sind hier im Forum Niedersachsen.

Gruß P.

Barrels!!
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:32

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Barrels!! » Mi 13. Nov 2013, 01:03

@Vossi1904

Das war nicht meine Frage... und habe sie auch nicht beantwortet bekommen.
Was meinst du was ich machen werde?
10 Bundesländer bewerben.

Frage ist nun mal, ob es immer noch so ist, dass man sich nur 3 mal in NS bewerben kann

Pusteblümchen
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 633
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 13:12

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Pusteblümchen » Mi 13. Nov 2013, 07:20

Letztes Jahr war es noch so. Wenn es geändert wurde, dann erst kürzlich, glaube aber nicht.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon coco_loco » Mi 13. Nov 2013, 07:49

Moin,

Im Übrigen ist das Kürzel für Niedersachsen nicht NS. Warum, kann man sich ja vorstellen, denke ich.

NI oder NDS. Aber nicht NS.



Gruß, coco
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende