Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco

juliaclp
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 20:08

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon juliaclp » Sa 13. Jul 2013, 18:28

Nochmal ein neues Thema.
Ist das ein gutes Zeichen wenn man schnell eine Einladung zum Interview bekommt?
War am Donnerstag beim Test und habe heute schon eine Einladung im Briefkasten. Das letzte Mal habe ich 3 Monate darauf gewartet.

Lg Julia

Pusteblümchen
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 633
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 13:12

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Pusteblümchen » So 14. Jul 2013, 09:56

Hoffst du, daß wir jetzt beeindruckt sind? :zunge:

Nein, im Ernst. Du wirst wohl eine passable Punktzahl haben. Andererseits werden die Berge der zu bearbeitenden Bewerbungen für 2014 vielleicht noch nicht ganz so hoch sein. Ist ja noch nichtmal Einsendeschluss. Also geht es allgemein noch schnell voran.
Wenn du das mal mit dem Mal vergleichst, wo du 3 Monate gewartet hast - war das insgesamt später im Bewerbungszeitraum? Dann könnte das auch einer der Gründe sein ...

Gruß P.

juliaclp
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 20:08

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon juliaclp » So 14. Jul 2013, 10:20

Warum gleich so negativ ? Beeindrucken wollte ich mit Sicherheit niemanden. Das war nur eine Frage die ich mir gestellt habe. Ich bezweifle, dass davon wer beeindruckt ist. Ihr habt es ja schon alle geschafft.
Das letzte Mal war ich Anfang September beim Test. Dann liegt es bestimmt daran.
Danke

Knick
Constable
Constable
Beiträge: 68
Registriert: Do 30. Mai 2013, 08:01

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Knick » Mo 15. Jul 2013, 11:44

Moin,

sagt mal ist es "schlecht" sich spät zu bewerben?

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon coco_loco » Mo 15. Jul 2013, 13:43

Eija, ggf. kannst du dir deinen Studienort dann nicht mehr ohne weiteres aussuchen, wenn ich richtig informiert bin.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Gast

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Gast » Mo 15. Jul 2013, 13:57

juliaclp hat geschrieben:War am Donnerstag beim Test und habe heute schon eine Einladung im Briefkasten
Herzlichen Glückwunsch! :applaus:
Wie Pusteblümchen schon schrieb, es liegt daran, dass wohl noch nicht so viele Bewerbungen eingegangen sind und rasch "abgearbeitet" werden soll.
Aber so hast du schneller Gewissheit, ist doch super. Drücke dir die Daumen fürs SI. Wo hast du dich beworben?
Sind viele in deiner Gruppe rausgeflogen bei den Tests?
LG

juliaclp
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 20:08

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon juliaclp » Mo 15. Jul 2013, 16:29

Danke :)
Habe mich für Oldenburg beworben ...
Also von 29 haben glaube ich 20 bestanden. Aber sie meinte das wären sehr viele. Beim Sport sind dann 2 durchgefallen. Und einer hat vorher gesagt er geht.

kuhli85
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 18:14

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon kuhli85 » Di 16. Jul 2013, 19:56

juliaclp hat geschrieben:Danke :)
Habe mich für Oldenburg beworben ...
Also von 29 haben glaube ich 20 bestanden. Aber sie meinte das wären sehr viele. Beim Sport sind dann 2 durchgefallen. Und einer hat vorher gesagt er geht.
Hey, der Eine der gegangen ist war ich. ;)
Mir gings seit einigen Tagen nicht gut und den Test hätte ich wohl nicht gepackt.
Niedersachsen gab mir die Möglichkeit den Sportest auf einen anderen Tag zu verschieben.
(Vielen Dank hierfür nochmal ;) )
Deine Einladung zum SI kam so kurz nach dem ersten Testtag schon in deinen Briefkasten geflattert??
By the way, auch von mir schon mal ein Glückwunsch vorab.
Gruß

juliaclp
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 20:08

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon juliaclp » Di 16. Jul 2013, 22:17

Das ist natürlich super, wenn du den wiederholen darfst ! waren alle ein wenig verwirrt als die Jungs auf mal sagten es sei einer gegangen.
Ja ich bin schon ziemlich nervös ...
Danke :)

kuhli85
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 18:14

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon kuhli85 » Mi 17. Jul 2013, 14:14

juliaclp hat geschrieben:Das ist natürlich super, wenn du den wiederholen darfst ! waren alle ein wenig verwirrt als die Jungs auf mal sagten es sei einer gegangen.
Ja ich bin schon ziemlich nervös ...
Danke :)

Wie bereitest du dich auf das Interview vor??
Vielleicht hast du ja noch Ideen, auf die ich nicht gekommen bin. ;)

Tete_27
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 09:22

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Tete_27 » Mi 17. Jul 2013, 15:15

Du solltest nicht umbedingt zum ersten Mal mit deinem Lebenslauf konfrontiert werden und dir auch vorher schonmal ein paar Gedanken zu deiner Motivation gemacht haben.
Alles andere kann man mit ehrlichen Antworten meistern. Verstellen bringt nichts.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon coco_loco » Do 18. Jul 2013, 00:02

Jup

Es sei denn, rekruter ist in deinem Gespräch mit drin, der stellt auch Fragen zur Vektorrechnung. ;-)


Wie gesagt. Du solltest wissen, wer du bist und warum du Bock auf den Job hast. Alles andere sollte gesunder Menschenverstand sein.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

juliaclp
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 20:08

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon juliaclp » Mo 22. Jul 2013, 12:44

Ich hab mich nicht extrem vorbereitet ... halt überlegt was ich zu mir sagen will und mich über den Beruf informiert.

Hatte heute das Gespräch und bin total Happy. Hab eine Direktzusage.

Gast

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Gast » Di 23. Jul 2013, 10:15

Das ging ja fix! Glückwunsch. Dann ist es also machbar, schon so früh eine DZ zu erhalten. Habe schon öfter gehört, es sei nahezu unmöglich, da die Punktegrenze zu Beginn des Verfahrens noch sehr hoch sei.
Ist selbige eigentlich für alles PDs identisch oder wird die unabhängig festgelegt?

Gast

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Gast » Di 23. Jul 2013, 12:11

Nochmal eine ganz andere Frage für alle, die schonmal bei der ärztlichen Untersuchung waren:
Bleibt man da in Unterwäsche oder muss man sich komplett entkleiden?


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende