Seite 1 von 1

Bonuspunkte

Verfasst: Sa 5. Mär 2016, 14:43
von Kirk
Moin

Folgende Frage: Es gibt ja die Möglichkeit sich mit Bonuspunkten einen "Vorteil" zu verschaffen.
Da ich jetzt nicht so die Sportskanone bin, wollte ich mal fragen ob es sich lohnt zu solch einem Bonuspunkt hinzutrainieren. Man hat ja die Möglichkeit entweder das deutsche Sportabzeichen in Silber einzureichen, die 5 Kilometer unter 21 Minuten zu laufen oder im besten Fall gleich beides :O

Hab irgendwo hier im Forum gelesen, dass so ein Bonuspunkt 7-10 Plätze "gutmacht". Was genau heißt das jetzt ? Wie viel Leute sind im Regelfall denn so über einem ? Lohnt sich der Aufwand solch einen Bonuspunkt zu ergattern in Relation zu der erhöhten Einstellungschance ?

Wie gesagt bin nicht der sportlichste und müsste dafür eine für tun.

Grüße
Kirk

Re: Bonuspunkte

Verfasst: Sa 5. Mär 2016, 15:13
von Wall.E
Moin Kirk,
wie viele Leute vor dir sind, kann man im Vorfeld nicht sagen. Kann ja sein, dass es gar keiner ist, oder ein paar Hundert...
Und wenn es bezüglich der Einstellung knapp wird, weil du am oberen Rand der Warteliste stehst, können die Plätze sehr viel ausmachen.

Ich bin selbst auch keine Sportskanone. Und deshalb muss ich mich auch öfter aufraffen,was zu tun (und ich mache es). Die Anforderungen für ein Sportabzeichen sind nicht außerordentlich hoch - und der Polizeiberuf ist ein Beruf in dem eine durchschnittliche (oder gerne auch mehr) Fitness wichtig ist und gut kommt. Im Studium kommt auch keiner um Sport herum!

Wenn du das Ziel "Polizei" wirklich vor Augen hast und dir was an der Einstellung liegt, dann tu was dafür. Halbherzigkeit kommt im Studium und Dienst auch nur so mittelmäßig gut! (Sieht man trotzdem zu häufig, aber das ist OT)

Ergo: ja, machen!

Gruß! :)

Re: Bonuspunkte

Verfasst: So 6. Mär 2016, 08:55
von Pusteblümchen
Im Studium kommen ja auch einige Sportprüfungen. Ich habe da von einem Parcour gehört, Oriettierungslauf, Schwimmprüfung und Laufprüfung. Außerdem diese Anwehr- und Zugrifftechniken und die Sache mit dem Einsatz-Mehrzweck-Stock. Da kommt schon was an Sport und es sind Modul- oder Jahrgangsprüfungen, die genauso bestanden werden müssen wie die Klausuren. Da wäre ein bißchen Training vielleicht angebracht.

Auf der Rangliste stehen ja ein paar Hundert Leute. Da klingen 7-10 Plätze erstmal nicht viel. Ich kann nur von dem Procedere vor einigen Jahren berichten, mag sein, daß es heute nicht mehr stimmt.

Damals wurde eben erklärt, daß es eine Schallgrenze für Direktzusagen gibt. Diejenigen bekommen sofort nach dem SI ihre Zusagen. Sie bleiben aber trotzdem auf der Rankingliste. Abgehakt sozusagen. Aber man muss ja den Überblick behalten.

Wenn das EAV zeitlich weiter fortschreitet und man Prognosen wagen kann, wird wieder eine neue Punktzahl/-grenze festgelegt. Alle Bewerber bis dahin bekommen dann die Einladungen für ihr SI. Es ist wie mit einem Klassenspiegel. Da kann 1 Punkt schon entscheidend sein. Wenn man eine sehr gute Zwei hat, könnte es dann eine 1 bedeuten. Hat man gerade so eine Drei wird die dann nur etwas besser.

Mir wurde erklärt, man kann diese Bewerberfelder ähnlich einordnen. Die Einser bekommen ihre DZ. Die Zweier werden nach und nach zum AC/SI eingeladen und man guckt, wer weiter besteht. Je weniger es sind, destor mehr nimmt man von den Dreiern hinzu. Die Vierer sind eher die Nachrücker oder die, die dann leider trotz des Bestehens des Computer- und Sporttestes keine Zusage erhalten können.

Lange Rede - kurzer Sinn: Sport kommt sowieso. Besonders die Laufprüfungen sind für viele eine unerwartete Hürde. Da kann man schonmal zu Extratrainingsstunden verdonnert werden. Gern Freitagnachmittag ... :)

Du hast doch noch Zeit. Versuch ein Sportabzeichen. Wenn es klappt, hast du einen Bonuspunkt und bist im besten Fall wesentlich fitter als jetzt. Wenn nicht, muss es niemand erfahren.

Gibt es denn für BEIDES dann wirklich ZWEI Bonuspunkte? Das gab es zu "meiner Zeit" noch nicht. Da stand sogar noch der Standweitsprung auf dem Programm ...

Gruß P.

Re: Bonuspunkte

Verfasst: So 6. Mär 2016, 10:12
von Kirk
Ja, ihr habt recht. Sport ist immer gut, egal was.

Wenn ich mich nicht irre kann man zwei Bonuspunkte kassieren, kann aber auch falsch sein...

Kann man denn grundsätzlich sagen, dass wenn man den PC-Test und das Interview eher "mittelmäßig" abgeschlossen hat, realistische Chancen für eine Einstellung bestehen ?
Oder muss man schon beides mit einem insgesamt gutem Ergebnis abschließen, um eine Einstellung als realistisch zu bezeichnen ?

Kann mir einfach gar nichts drunter vorstellen. Es bewerben sich 6000-7000 Leute auf 1000 (?) Plätze, da machen läppische 7-10 Plätze nicht wirklich was aus...

Re: Bonuspunkte

Verfasst: So 6. Mär 2016, 10:52
von Pusteblümchen
Na - ich würde sagen, gerade wenn ich nur mittelmäßig abgeschlossen hätte, würde ich jede Möglichkeit für einen Extrapunkt nutzen. Von den 5000-7000 kommt ja nur ca 1/10 auf die Liste.

Gruß P.

Re: Bonuspunkte

Verfasst: So 6. Mär 2016, 11:01
von Kirk
Oh, sicher das es nur so wenige dann sind ? Naja dann würde ein mittelmäßiges EAV schon ziemlich gut sein..

Edit: Wie viele werden im Jahr 2017 eigentlich eingestellt ?

Re: Bonuspunkte

Verfasst: So 6. Mär 2016, 18:17
von rekruter
Wer diese Punkte nicht einsammelt ist schön blöd. Ich habe letztens jemandem sagen müssen, dass es mit den Bonuspunkten vermutlich zur Einstellung gereicht hätte.

In dem Fall hat sich die inzwischen anscheinend jugendtypische Faulheit tatsächlich negativ ausgewirkt. Und ganz ehrlich: Mein Mitleid mit Betroffenen hält sich echt in Grenzen!

Re: Bonuspunkte

Verfasst: So 6. Mär 2016, 21:16
von Kirk
Wie viele werden für 2017 eingestellt ? Kann man das irgendwo nachschauen ? Wieder um die 1000 Leute, oder weniger ?

Re: Bonuspunkte

Verfasst: Mo 7. Mär 2016, 08:57
von rekruter
Das kann man tatsächlich nachschauen. Im Nachbarthread. Suche hilft übrigens.

Re: Bonuspunkte

Verfasst: Mo 7. Mär 2016, 11:19
von Kirk
Hab "Einstellungszahlen 2017" in die Suchfunktion eingegeben, zu Niedersachsen kam nix, aber in den anderen Bundesländern werden ab 2017 so viele wie nie zuvor eingestellt... Dann müsste das für Niedersachsen genauso gelten ?

Re: Bonuspunkte

Verfasst: Mo 7. Mär 2016, 16:05
von rekruter
1000 + x

Re: Bonuspunkte

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 17:43
von Kirk
Hmm alles klar, also doch ziemlich viele