Studienbeginn 01. Oktober 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco, schutzmann_schneidig, coco_loco

Pusteblümchen
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 633
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 13:12

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon Pusteblümchen » Sa 21. Jan 2017, 20:44

Hallo zusammen,

ich weiß ja nicht, ob es noch Sinn macht, aber ich habe mal meinen Hesse-Schrader "Testknacker" ausgekramt. Da gibt es 3 Seiten Lösungsansätze. Vielleicht sollte man sich den mal zulegen, um die Tricks dieser Tests zu verstehen.

Gruß P.

skyscania
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:36

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon skyscania » So 22. Jan 2017, 20:29

Hallo zusammen,

habe den schriftlichen Teil am 20.01 bestanden :D
Das intensive Üben der Zahlenreihen hat sich ausgezahlt. Ich konnte mehr als 50 % in der geforderten Zeit lösen :polizei1:

Vielen Dank für euren Zuspruch und eure Unterstützung!!!

muenchhausen
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 11:49

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon muenchhausen » Mi 1. Feb 2017, 12:06

Moin Leute,
hätte mal eine Frage. Habe letzte Woche Freitag den Test in Hann. Münden erfolgreich absolviert. Wie lange dauert es nun ungefähr(erfahrungsgemäß) bis es weitergeht? Wie das halt so ist, kann man es ja doch nicht erwarten alles in trockenen Tüchern zu haben. Bestanden haben letzte Woche übrigens ca. 23 / 35 den Computertest und ca. 21 / 23 den Sporttest. Die Meute machte auch einen gut vorbereiteten Eindruck (zumindest die, mit denen ich mich unterhalten hab)
Liebe Grüße

lik.eitall
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 11:07

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon lik.eitall » Mi 1. Feb 2017, 19:39

muenchhausen hat geschrieben:Moin Leute,
hätte mal eine Frage. Habe letzte Woche Freitag den Test in Hann. Münden erfolgreich absolviert. Wie lange dauert es nun ungefähr(erfahrungsgemäß) bis es weitergeht? Wie das halt so ist, kann man es ja doch nicht erwarten alles in trockenen Tüchern zu haben. Bestanden haben letzte Woche übrigens ca. 23 / 35 den Computertest und ca. 21 / 23 den Sporttest. Die Meute machte auch einen gut vorbereiteten Eindruck (zumindest die, mit denen ich mich unterhalten hab)
Liebe Grüße

ich hatte meinen termin gleich 3 wochen später

skyscania
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:36

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon skyscania » Do 2. Feb 2017, 11:23

Mich würde interessieren ob man im Studium das niedersachsenweite Semesterticket (auch für die DB) bekommt. Ich habe bereits ein anderes duales Studium absolviert und dort hat war das Semesterticket inkl. :polizei13:

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon coco_loco » Do 2. Feb 2017, 11:50

Nein. Das bekommst du nicht.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
IkannWas
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: So 14. Aug 2016, 15:11
Wohnort: Sachsen

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon IkannWas » Di 7. Feb 2017, 18:47

muenchhausen hat geschrieben:Moin Leute,
hätte mal eine Frage. Habe letzte Woche Freitag den Test in Hann. Münden erfolgreich absolviert. Wie lange dauert es nun ungefähr(erfahrungsgemäß) bis es weitergeht? Wie das halt so ist, kann man es ja doch nicht erwarten alles in trockenen Tüchern zu haben. Bestanden haben letzte Woche übrigens ca. 23 / 35 den Computertest und ca. 21 / 23 den Sporttest. Die Meute machte auch einen gut vorbereiteten Eindruck (zumindest die, mit denen ich mich unterhalten hab)
Liebe Grüße
Ich habe 1,5 Wochen auf die Einladung gewartet, das SI war dann ziemlich genau 4 Wochen nach dem Test in Hann. Münden.
Letztendlich kommt es drauf an wie schnell deine PD arbeitet und wie viele offene Bewerber die haben.
Bayern 2. QE September 2019
Note 2,47 :polizei7:
PDT :zustimm:
SuRo :polizei3:

skyscania
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:36

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon skyscania » Sa 11. Feb 2017, 13:17

Hallo zusammen,

habe gestern mein SI bestanden :)
Im März gehts zum Polizeiarzt.

Ich bin zurzeit in einer Bundesbehörde tätig und als Beamter auf Probe angestellt mit A9. Im juni erhalte ich meine Anstellung auf Lebenszeit. Mit Beginn des Studiums im Oktober bei der Polizei bin ich ja Polizeikommisaranwärter und bekomme Anwärterbezüge. Verliere ich damit auch meinen Status als Beamter auf Probe bzw. dann auf Lebenszeit? Oder wird dies übertragen im öffentichen Dienst. Kennt sich jemand damit aus oder hat evtl. einen Ansprechpartner für mich :polizei13: Danke

Benutzeravatar
Wall.E
Constable
Constable
Beiträge: 79
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:03
Wohnort: im schönsten Bundesland der Welt... Niedersachsen

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon Wall.E » Sa 11. Feb 2017, 16:09

Hallo skyscania.
Mit Aufnahme des Studiums wirst du aus dem bisherigen Beamtenverhältnis entlassen und startest neu als Beamter auf Widerruf.
Der bisherige Status geht zunächst verloren.
Eine Verkürzung der Probezeit ist auf Antrag ggf. möglich, in diesem Fall musst du das zuständige Personaldezernat kontaktieren. Es spielt insbesondere eine Rolle, welche Tätigkeit du bisher ausübst.

skyscania
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:36

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon skyscania » So 12. Feb 2017, 12:44

Vielen Dank für deine Rückmeldung :zustimm:

Bene94
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Di 11. Nov 2014, 17:28

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon Bene94 » Fr 31. Mär 2017, 17:47

Guten Tag,
Meine Freundin hat heute vom PÄD einen Brief bekommen in dem steht, dass sie einen "Hausarztbefund/Laborkontrolle: Blut auf Cholesterin und Triglyzeride testen lassen soll um die Polizeidiensttauglichkeit abschließend festzustellen.

Ihre Frage ist jetzt was ihr das sagen soll.
Wurde ihr Blut noch gar nicht auf Cholesterin/Triglyzeride getestet oder sind die Werte zu hoch?
Sie hat nämlich echt Angst in der letzten Sekunde abgelehnt zu werden.

Über Antworten wären wir sehr dankbar!

sarahly
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 08:28

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon sarahly » Mo 3. Apr 2017, 08:16

Ich denke mal der Wert ist zu hoch. Wobei ich damals direkt nach der ärztlichen Untersuchung noch mal zum Hausarzt musste, weil mein einer Wert zu hoch war. Wann war sie denn bei der Untersuchung?

Ich würde sonst einfach mal in Hann. Münden anrufen und nachfragen, warum sie noch einmal Blut abgenommen werden muss.

Liebe Grüße

Bene94
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Di 11. Nov 2014, 17:28

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon Bene94 » Mo 3. Apr 2017, 16:35

Vielen Dank für die Antwort.
Sie hat heute angerufen. Die Werte sind zu hoch.
Bist du denn, nachdem du bei deinem Hausarzt warst noch angenommen worden?
Bzw hast du etwas gegen den zu hohen Wert unternommen?
MfG

sarahly
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 08:28

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon sarahly » Mi 5. Apr 2017, 10:15

Gerne!
Ich hatte damals nicht im Blut, sondern im Urin einen zu hohen Wert.
Als ich beim Hausarzt war musste ich dementsprechend eine neue "Probe" abgeben und diese wurde dann untersucht. War eigentlich komplett unnötig, weil es nichts gesundheitsschädliches war.

Aber ja, ich wurde trotzdem angenommen!

muenchhausen
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 11:49

Re: Studienbeginn 01. Oktober 2017

Beitragvon muenchhausen » Do 27. Apr 2017, 11:40

Ich habe jetzt auch endlich alle Tests durch und werde, vorrausichtlich in Hann. Münden, im Oktober anfangen. Haben hier jetzt schon ein paar Leute "genetzwerkt". Direktzusage habe ich ebenfalls für Braunschweig.


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende