Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

SolidSnake
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Di 25. Jun 2019, 13:18

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon SolidSnake » Do 5. Sep 2019, 17:11

classic4789 hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 14:54
Heute traf meine Einstellungszusage für 2020 ein. Heißt jetzt also nur noch abwarten. Mich kriegt man momentan nicht mehr aus dem grinsen raus. Allen weiteren Bewerbern viel Erfolg und viel Glück!
Erstmal Glückwunsch!
Hast du schon ALLE Unterlagen eingeschickt oder musst du noch was einschicken (damit meine ich Sportabzeichen, Führungszeugnis, Zahnarztbescheid etc.)?

Croone92
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 12:41

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Croone92 » Do 5. Sep 2019, 17:27

Muss man ein Führungszeugnis beantragen ? Auf meiner Checkliste ist dies nicht mit aufgeführt und gesagt wurde mir diesbezüglich auch nichts :gruebel:
PC-Test: :flehan:
PÄU: :flehan:
AC: :flehan:   
ROW: 109,711 

MichaGk
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: Sa 20. Apr 2019, 10:55

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon MichaGk » Do 5. Sep 2019, 17:31

Croone92 hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 17:27
Muss man ein Führungszeugnis beantragen ? Auf meiner Checkliste ist dies nicht mit aufgeführt und gesagt wurde mir diesbezüglich auch nichts :gruebel:
Eigentlich müsstest du das, nämlich eins der Belegart 0.
NRW - EJ 2019 :)

SolidSnake
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Di 25. Jun 2019, 13:18

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon SolidSnake » Do 5. Sep 2019, 17:48

Croone92 hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 17:27
Muss man ein Führungszeugnis beantragen ? Auf meiner Checkliste ist dies nicht mit aufgeführt und gesagt wurde mir diesbezüglich auch nichts :gruebel:
Hab ich schon öfters gelesen das dies gefordert wird.
Hast du deine Sportabzeichen usw. schon gemacht und abgeschickt?

classic4789
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: Di 26. Feb 2019, 11:50

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon classic4789 » Do 5. Sep 2019, 18:36

SolidSnake hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 17:11
classic4789 hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 14:54
Heute traf meine Einstellungszusage für 2020 ein. Heißt jetzt also nur noch abwarten. Mich kriegt man momentan nicht mehr aus dem grinsen raus. Allen weiteren Bewerbern viel Erfolg und viel Glück!
Erstmal Glückwunsch!
Hast du schon ALLE Unterlagen eingeschickt oder musst du noch was einschicken (damit meine ich Sportabzeichen, Führungszeugnis, Zahnarztbescheid etc.)?
Danke sehr! Ja, alle meine Unterlagen sind weggeschickt und angekommen. Auf meiner Zusage steht nochmal, dass keine weiteren Unterlagen gefordert sind.
Anlauf 2018:
1.Tag 91/82 :banned:

Anlauf 2019:
1.Tag 97/100
2. :zustimm: :verweis:
3. :zustimm:

Einstellungszusage: :zustimm:
ROW: 100,348

creepy
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Do 26. Nov 2015, 21:25

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon creepy » Fr 6. Sep 2019, 09:22

Hallo,

am 15.08.2019 habe ich die Nachricht von Münster bekommen das meine Unterlagen eingegangen sind und am 16.08. habe ich die Nachricht bekommen, dass meine Bewerbung in Bearbeitung ist. Mit benutzen der Suchfunktion habe ich herausgefunden, dass man nach ca. 6-8 Wochen zum 1. Testtag eingeladen wird. Das wäre dann ca. am 14.10.2019. Wäre das möglich?
Falls man den 1.Testtag bestehen sollte, wie lange dauert es bis man zum 2.Testtag und 3. Testtag eingeladen wird? Ich habe gelesen, dass man 2-6 Wochen warten muss für eine Einladung zum 2.Testtag. Gilt das gleiche auch für den 3. Testtag?

Danke für alle Antworten

Benutzeravatar
mimote
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon mimote » Fr 6. Sep 2019, 09:40

Unterschiedlich !

Kann von 4-12 Wochen oder länger sein.

Ich warte auf einen Termin für das AC jetzt schon seit 9 Wochen

Übe dich in Geduld!!!



Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk


Versuch #1
TAG 1 :. :polizei13: :banned: 97/79
Versuch #2
Tag 1 :

pit001
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 09:12

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon pit001 » Di 10. Sep 2019, 10:05

Ich habe eine Frage zu den Behandlungsbescheinigungen (Formular 7), die man nach Bestehen des 1. Tages des Auswahlverfahrens einreichen muss. Mein Arzt verlangt eine Gebühr für seine Unterschrift..muss ich ihm das Geld geben?

Benutzeravatar
mimote
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon mimote » Di 10. Sep 2019, 10:08

Für eine gute Ausbildung musst du investieren und es werden keine Kosten dafür übernommen



Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

Versuch #1
TAG 1 :. :polizei13: :banned: 97/79
Versuch #2
Tag 1 :

ToWeg
Corporal
Corporal
Beiträge: 259
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 20:06

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon ToWeg » Di 10. Sep 2019, 13:54

pit001 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 10:05
Ich habe eine Frage zu den Behandlungsbescheinigungen (Formular 7), die man nach Bestehen des 1. Tages des Auswahlverfahrens einreichen muss. Mein Arzt verlangt eine Gebühr für seine Unterschrift..muss ich ihm das Geld geben?
Hi,

nein musst du nicht.

Dann bekommst du aber vermutlich keine Unterschrift. Dann fehlt dir das Formular und deine Bewerbung wird nicht berücksichtigt.

Lieben Gruß
:hallo: :hallo: :hallo:

Benutzeravatar
mimote
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon mimote » Di 10. Sep 2019, 14:02

pit001 hat geschrieben:Ich habe eine Frage zu den Behandlungsbescheinigungen (Formular 7), die man nach Bestehen des 1. Tages des Auswahlverfahrens einreichen muss. Mein Arzt verlangt eine Gebühr für seine Unterschrift..muss ich ihm das Geld geben?
Hier Mal ein Auszug aus einer Mail der Polizei

Zusätzliche Unterlagenanforderung


Sehr geehrter Herr .......,

zur Vervollständigung Ihrer Bewerbungsakte werden noch folgende Unterlagen/Informationen benötigt:

Befunde zu *****""

Bis zum Eingang dieser Unterlagen bzw. Informationen kann Ihre Bewerbung nicht weiterbearbeitet werden. Ich bitte daher um baldige Übersendung bzw. Mitteilung.

Eventuell entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Bitte senden Sie die Unterlagen bis spätestens zum

****"*"""

an unsere Postadresse.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag


_---------------+---+----------

Wie du siehst werden keine Kosten übernommen und die Bewerbung nur bearbeitet wenn sie vollständig ist.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk


Versuch #1
TAG 1 :. :polizei13: :banned: 97/79
Versuch #2
Tag 1 :

pit001
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 09:12

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon pit001 » Di 10. Sep 2019, 15:59

mimote hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:02
pit001 hat geschrieben:Ich habe eine Frage zu den Behandlungsbescheinigungen (Formular 7), die man nach Bestehen des 1. Tages des Auswahlverfahrens einreichen muss. Mein Arzt verlangt eine Gebühr für seine Unterschrift..muss ich ihm das Geld geben?
Hier Mal ein Auszug aus einer Mail der Polizei

Zusätzliche Unterlagenanforderung


Sehr geehrter Herr .......,

zur Vervollständigung Ihrer Bewerbungsakte werden noch folgende Unterlagen/Informationen benötigt:

Befunde zu *****""

Bis zum Eingang dieser Unterlagen bzw. Informationen kann Ihre Bewerbung nicht weiterbearbeitet werden. Ich bitte daher um baldige Übersendung bzw. Mitteilung.

Eventuell entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Bitte senden Sie die Unterlagen bis spätestens zum

****"*"""

an unsere Postadresse.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag


_---------------+---+----------

Wie du siehst werden keine Kosten übernommen und die Bewerbung nur bearbeitet wenn sie vollständig ist.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Seltsam, diese Mail habe ich nicht bekommen. Aber Danke für die Info!

Benutzeravatar
mimote
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:34

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon mimote » Di 10. Sep 2019, 16:01

pit001 hat geschrieben:
mimote hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:02
pit001 hat geschrieben:Ich habe eine Frage zu den Behandlungsbescheinigungen (Formular 7), die man nach Bestehen des 1. Tages des Auswahlverfahrens einreichen muss. Mein Arzt verlangt eine Gebühr für seine Unterschrift..muss ich ihm das Geld geben?
Hier Mal ein Auszug aus einer Mail der Polizei

Zusätzliche Unterlagenanforderung


Sehr geehrter Herr .......,

zur Vervollständigung Ihrer Bewerbungsakte werden noch folgende Unterlagen/Informationen benötigt:

Befunde zu *****""

Bis zum Eingang dieser Unterlagen bzw. Informationen kann Ihre Bewerbung nicht weiterbearbeitet werden. Ich bitte daher um baldige Übersendung bzw. Mitteilung.

Eventuell entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Bitte senden Sie die Unterlagen bis spätestens zum

****"*"""

an unsere Postadresse.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag


_---------------+---+----------

Wie du siehst werden keine Kosten übernommen und die Bewerbung nur bearbeitet wenn sie vollständig ist.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Seltsam, diese Mail habe ich nicht bekommen. Aber Danke für die Info!
Die Mail bekommst du auch nur ,falls etwas fehlen sollte .
In meinen Fall sollte ich ein Befund zu einer Diagnose nachreichen.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

Versuch #1
TAG 1 :. :polizei13: :banned: 97/79
Versuch #2
Tag 1 :

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15507
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon MICHI » Di 10. Sep 2019, 17:35

Kann man nicht, wenn man direkt unter einem Beitrag zu diesem Beitrag antwortet, auf die Zitierfunktion verzichten?

Wird von Beitrag zu Beitrag unübersichtlicher.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Gloddy
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Okt 2018, 22:31

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2020

Beitragvon Gloddy » Do 12. Sep 2019, 17:28

Hallo zusammen,

auch ich bewerbe mich dieses Jahr erneut, da ich für den EJ 2019 meine Bewerbung zurückgezogen habe.

Ich übernehme meinen ROW für 2020 und muss somit "nur" noch zur polizeidienstärztlichen Untersuchung.
Das heißt für mich wieder auf das Fahrrad setzen und üben.

Viele Grüße
Gloddy


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pullareck und 11 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende