Einstellungsjahrgang 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Jake21
Constable
Constable
Beiträge: 54
Registriert: Do 14. Jan 2016, 18:34

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Jake21 » Di 28. Jul 2020, 00:00

langum hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 12:22
Hallo ihr lieben,

ich würde gerne mein Abschlusspraktikum (EJ 2018) bei der Autobahnpolizei des PP Münster machen.
Hat dies jemand von euch getan bzw. hat jemand von euch kontakte dorthin? Gerne per PN.

Danke :)
Warte am Besten bis es da etwas offizielles von deiner AL gibt. Einige AL‘en finden das nicht so lustig, wenn du dich da schon vorstellst. Das wird dann alles zentral geregelt.

Teilweise verpufft deine Chance dann im Nichts, wenn du dich selbständig vorstellst, weil dies schon als Ausschlusskriterium bei der Wahl des AP gelten kann.
"Polizeinotruf" :?:
"Bin ich bei der Polizei?" :lupe:
"Nein, ich bin bei der Polizei. Sie sind irgendwo da draußen und telefonieren" :mrgreen:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25791
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 28. Jul 2020, 00:03

Wo steht das? :gruebel:
:lah:

Tho Oo
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 14. Okt 2018, 11:29

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Tho Oo » Di 28. Jul 2020, 00:21

Jake21 hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 00:00
Warte am Besten bis es da etwas offizielles von deiner AL gibt. Einige AL‘en finden das nicht so lustig, wenn du dich da schon vorstellst. Das wird dann alles zentral geregelt.

Teilweise verpufft deine Chance dann im Nichts, wenn du dich selbständig vorstellst, weil dies schon als Ausschlusskriterium bei der Wahl des AP gelten kann.
Also ich habe mich damals auch schon vorher mit dem LKA in Verbindung gesetzt und angefragt, ob ein AP möglich sei. Dies wurde dann bejaht und sogar dahingehend beantwortet, dass mir das entsprechende Dezernat ein Schreiben ausgestellt hat. Meine AL war hier sehr angetan und meinte, dass es super sei entsprechende Kontakte zu haben.

Kann natürlich nur für die AL Dortmund (EJ2015) sprechen ;D

Criss_mitchel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 926
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 01:42

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Criss_mitchel » Di 28. Jul 2020, 11:14

Das was Jake meint bezog sich meiner Erinnerung (EJ13) nach nur aufs AP außerhalb von NRW oder sogar nur aufs Auslandsparktikum.

Die Anfragen liefen glaube ich "zentral" über eine bestimmte AL oder über das LAFP.
Zusätzlich stand in dem Infomaterial für das AP, welches BL wie kontaktiert werden möchte ob nur zentral oder selbst kümmern (ansprechpartner usw an die AL weitergeben usw.) , schrifliche Anfrage oder Anruf.

Benutzeravatar
Ale
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 100
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 20:55
Wohnort: NRW

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Ale » Di 28. Jul 2020, 12:13

Daran hat sich nichts geändert, zuiemlich genau so ist es auch immernoch. Ausländische AP sollen zunächst nicht eigeninitiativ in Angriff genommen werden, außerdem gibt es später eine Liste, wie mit welchem Standort zu verfahren ist.

Es ist sicherlich unschädlich, wenn du die AP mal grundsätzlich anfragst.
EJ 17 NRW

Benutzeravatar
Lebboni
Corporal
Corporal
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 09:54

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Lebboni » Di 28. Jul 2020, 13:52

Ale hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 12:13
Daran hat sich nichts geändert, zuiemlich genau so ist es auch immernoch. Ausländische AP sollen zunächst nicht eigeninitiativ in Angriff genommen werden, außerdem gibt es später eine Liste, wie mit welchem Standort zu verfahren ist.

Es ist sicherlich unschädlich, wenn du die AP mal grundsätzlich anfragst.
Bei uns hieß es nur „Erstkontakte“. Habe bei meinem Ansprechpartner angefragt und diesem mitgeteilt, dass alles schriftliche zentral über unsere AL gesteuert wird (lief im Endeffekt über die AL und das LAFP). Bei meiner Erstanfrage kamen nämlich eher direkt Rückfragen bezüglich der Regelungen mit Tragen der Uniform, Führen der Dienstwaffe, etc., das Praktikum wurde mehr oder weniger direkt zugesagt. Einige Monate später kam dann über den offiziellen Weg von der Behörde und der AL alles schriftliche (Dienstinterne Regelungen, Ablauf,...). Das Beispiel von mir bezieht sich auf das AP in einem anderen Bundesland.

Ich würde einfach mal bei der AP anfragen, die werden dich dann ja auf dem Schirm haben. Und falls erforderlich oder seitens deiner AL gewünscht kannst du den Ansprechpartner ja angeben, wenn die Verwendungswünsche abgefragt werden.
Einstellungsjahrgang NRW 2017

langum
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:29

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon langum » Di 28. Jul 2020, 22:24

Der aktuelle Stand bei meiner AL ist, dass bis auf genannte Ausnahmen (wie einzelne andere Bundesländer, ausländische Behörden, LAFP und WSP) gerne durch eigene Kraft ein Kontakt hergestellt werden kann und so ggf. auch eine Zusage erwirkt werden kann.

Bin grundsätzlich auch gewillt mich direkt mit der Behörde in Kontakt zusetzten. Frage mich nur was dort am besten wäre. Die entsprechende Wache direkt kontaktieren oder über das PP gehen.
NRW

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 208
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon palmair » Di 28. Jul 2020, 22:32

Bei meiner Behörde ist es wiederum anders geregelt. Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass auch von eigenständiger Kontaktaufnahme zu Dienststellen innerhalb der eigenen Praktikumsbehörde (z.B. ET, DHF) abzusehen ist. Infos würden zu gegebener Zeit von der AL kommuniziert werden und die Verteilung wird dann dort zentral gesteuert. ;D
________NRW________

Denis0807
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 16:59

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Denis0807 » Sa 1. Aug 2020, 22:26

Was meint ihr, wann die ersten mit 0 Punkten Bescheid bekommen? :verweis:

LaSch90
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:04

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon LaSch90 » Sa 1. Aug 2020, 23:34

Uns wurde per Mail mitgeteilt, dass es ab Montag sein kann, dass die mit 0 Punkten Bescheid bekommen, oder sogar erst danach die Woche. :gruebel:

Kickel23
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Di 25. Sep 2018, 22:09

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Kickel23 » Sa 1. Aug 2020, 23:36

Ich hoffe und denke, dass es diese Woche kommen wird.

Der EJ 2016 hat meines Wissens nach am 02.08. Bescheid bekommen.

Benutzeravatar
Lebboni
Corporal
Corporal
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 09:54

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Lebboni » So 2. Aug 2020, 00:06

Wir haben die Info von unserer AL, dass wir nächste Woche die Mail erhalten sollen :zustimm:
Einstellungsjahrgang NRW 2017

Denis0807
Cadet
Cadet
Beiträge: 30
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 16:59

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Denis0807 » So 2. Aug 2020, 09:29

Perfekt, das hört sich ja schon mal gut an.
Meine AL (Düsseldorf) hat mal wieder keine Infos geschickt.

Benutzeravatar
Lebboni
Corporal
Corporal
Beiträge: 218
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 09:54

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Lebboni » So 2. Aug 2020, 10:03

Unsere AL hat auch keine Info verschickt, eine Kollegin aus einem anderen Kurs hat jedoch angerufen und die o.g. Aussage erhalten :)
Einstellungsjahrgang NRW 2017

Alpignolo
Cadet
Cadet
Beiträge: 33
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 15:16

Re: Einstellungsjahrgang 2017

Beitragvon Alpignolo » Mo 3. Aug 2020, 12:06

Hi. Mal ne andere Frage in die Runde. Weiss Jemand wann die Noten für die Bachelorarbeit mitgeteilt werden? Wird das gemeinsam mit dem Termin für das Kolloquium mitgeteilt oder bekommt man die Note erst nach dem Kolloquium?

Viele Grüße


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Desmand, dodi, svengali, Trooperslicht und 8 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende