Bewerbung erst 2007 / 2008

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

chris0211
Corporal
Corporal
Beiträge: 469
Registriert: Di 14. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Bewerbung erst 2007 / 2008

Beitragvon chris0211 » Di 24. Mai 2005, 07:36

Hi Ihrs,


lange Rede, kurzer Sinn!

Nachdem ich nun für 2005 aus dem Auswahlverfahren ausgeschieden bin, werde mich für 2006 nicht noch mal bewerben.

Wenn ich im Sep.06 eingestellt werden würde, hätte ich in meinem Betrieb hier nur noch max. 1/2 Jahr Ausbildungszeit und wäre dann fertig.
Nach langen Gesprächen mit meiner Freundin und meinen Freunden, Verwandten usw. habe ich mich nun gegen eine Bewerbung im Jahr 2006 entschieden. Denn wenn ich wirklich genommen werden würde bedeutet das gleichwohl, dass ich die Ausbildung hier 1/2 Jahr vor Abschluss abbrechen müsste. Und ich glaube das wäre schön doof. Denn was man hat, dass hat man nunmal.

Wenn ich meine Freundin und Ihre Kollegen reden höre, auch die, die ich Privat sehr gut kenne und die mir ein genaues Bild von ihrem "Traumjob" geben können, dann stelle ich fest, dass einfach sehr viele Polizeibeamte gerne noch etwas "vernünftiges" gelernt hätten um Ihren Job hinzuschmeißen. Klar, jeder mag anderes darüber denken, ich selber kann mir das auch nicht vorstellen, dass ich irgendwann Mal sagen werde: "Der Job bei der Polizei macht mir keinen Spass mehr!" aber wenn so viele Leute unabhängig voneinander das Selbe sagen, dann muss etwas wahres dran sein! Und das wäre, wenn ich die Ausbildung schmeiße, und irgendwann stelle ich auch fest: Gott, die Polizei ist doch nicht so das Wahre! Dann habe ich wenigstens noch eine Zivile Ausbildung im Rückhalt. Ich denke das ist gerade Heutzutage viel wert.

Auch wenn ich mir das alles für mich nicht vorstellen kann, aber sicher ist sicher. Und wenn ich die Möglichkeit habe eine Ausbildung zu beenden, dann sollte ich es auch tun! Es würde sich dabei um ein halbes Jahr drehen. Danach kann man immer noch weiter sehen.
Vielleicht gibt es bis dahin wieder den mittleren Dienst, oder die WAPO mit besseren Einstellungsmöglichkeiten. Oder vielleicht setzt die CDU bis dahin wirklich durch, dass die Polizei mehr Beamte einstellt als im Augenblick. Wer weiß das schon.

Vielleicht sage ich mir 2008 auch: Mein Gott, und das war mal dein Traumberuf?? Was ist das für ein Beruf zu dem man nur nich geht, weil er sicher und kriesenfest ist?



Chris
Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, dann verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich!

ST
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 627
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 00:00
Wohnort: NRW

Bewerbung erst 2007 / 2008

Beitragvon ST » Di 24. Mai 2005, 11:40

Kann dich bei deiner Entscheidung nur unterstützen ;)
Im EJ 03 gab es auch einige wenige, die schon während des ersten oder zweiten Studienjahres gesagt haben, 'nö das is nix für mich, ich studier was anderes'. Außerdem kann es immer irgendwie dumm kommen und man fliegt während des Studiums. Und dann? Abi in der Tasche, abgebrochene Ausbildung und schon 24? Dann studieren? Na dann ist man ja schon fast Rentner, wenn man rauskommt :D

Ich finde das vollkommen in Ordnung! Immerhin gibt es zur Zeit genug Arbeitslose ;)

in diesem Sinne viel Spaß und meld dich mal, wenns losgeht ;)

cu S.T.
Das waren wirklich NUR die Reifen! Wirklich!

chris0211
Corporal
Corporal
Beiträge: 469
Registriert: Di 14. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Bewerbung erst 2007 / 2008

Beitragvon chris0211 » Di 24. Mai 2005, 11:56

Ich denke auch!

Und auf dieses 1/2 Jahr mehr oder weniger kommt es dann auch nicht mehr an!


Lieber etwas sicheres in der Tache und dann nich mal den Sprung wagen. War wäre denn, wenn man die Abschlussprüfung bei der Polizei nicht schafft??

Dann hätte man ein dickes Problem! Zu doof für die Prüfung und dann noch eine abgebrochene Ausbildung? Ich würde nie wieder irgendwo nen Job bekommen!
Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, dann verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich!

ST
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 627
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 00:00
Wohnort: NRW

Bewerbung erst 2007 / 2008

Beitragvon ST » Di 24. Mai 2005, 23:45

Wenn du die Prüfung nicht schaffst, kann du sie wiederholen, indem du das ganze Jahr wiederholst. Dann allerdings mit Gehaltskürzung ;)

Also machs so wie du es für richtig hälst, und geh lieber auf Nummer sicher ...

cu S.T.
Das waren wirklich NUR die Reifen! Wirklich!

chris0211
Corporal
Corporal
Beiträge: 469
Registriert: Di 14. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Bewerbung erst 2007 / 2008

Beitragvon chris0211 » Mi 25. Mai 2005, 07:51

Stimmt,
aber ich kenne jemanden, der ist auch durch die 2. Prüfung gefallen. Sowas soll es durchaus geben.

Naja,

lieber Ausbildung zu Ende und dann noch mal bei der Polizei versuchen. Das rennt ja nicht weg! Bis 32 habe ich in NRW ja Zeit soviel ich weiß;-)


Also lieber Berufswunsch aufschieben anstatt eine zurzeit gegebene Chance wegschmeißen.

Chris
Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, dann verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende