Puls und Blutdruck

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

stagedj
Corporal
Corporal
Beiträge: 398
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 00:00
Wohnort: zentral
Kontaktdaten:

Puls und Blutdruck

Beitragvon stagedj » Mo 5. Jun 2006, 19:16

Was sind denn so die Normwerte für Puls und Blutdruck, die man bei der ärztlichen Untersuchnung nicht überschreiten sollte?
Die Welt wird nicht bedroht von denen die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

-Max-
Corporal
Corporal
Beiträge: 235
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 00:00

Puls und Blutdruck

Beitragvon -Max- » Mo 5. Jun 2006, 19:21


stagedj
Corporal
Corporal
Beiträge: 398
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 00:00
Wohnort: zentral
Kontaktdaten:

Puls und Blutdruck

Beitragvon stagedj » Di 6. Jun 2006, 18:19

Super Danke. Hab ich letzte Woche überlesen, aber wie sieht es denn mit dem Blutdruck aus?

Gruß stagedj
Die Welt wird nicht bedroht von denen die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Guest

Puls und Blutdruck

Beitragvon Guest » Sa 10. Jun 2006, 00:25

ich hätte nochmal ne frage weil das thema grad steht.
um es vorweg zu sagen: ich habe schon gesucht und polli´s a-z postings schon 3 mal druchgelesen nur leider zu dieser konkreten frage nichts gefunden.

ich habe jetzt aus einigen ecken gehört das die untersuchung am einstellungstag sehr verschieden abläuft.die einen sagen, man würde nur gefragt werden ob alles in ordnung sei, andere sagen bei ihnen wäre sogar nochmal der blutdruck gemessen worden.und genau da liegt meine frage.was wenn am einstellungstag bei mir der blutdruck gemessen wird und er etwas zu hoch ist, weil ich einfach nur nervös...bzw. aufgeregt bin?kann es dann passieren das die mir sagen das es leider nicht klappt?

würde mich über ein paar fachkundige(und aufbauende) antworten sehr freuen
:)

Tarry
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Do 13. Apr 2006, 00:00
Wohnort: RP

Puls und Blutdruck

Beitragvon Tarry » Sa 10. Jun 2006, 01:01

Fachkundig nicht, dafür aufbauend:
Musst dir denken, die machen das auch nicht z. ersten Mal & wissen schon, dass man da nicht unbedingt 8) ins Ärztezimmer tappt.
Nachdem mir der Doc (männl.) bei d. Hometrainer-Test diese Saugdinger angepfopft hatte ("Meine Kollegin ist heute krank, aber es macht ihnen doch bestimmt nichts aus..." - wobei dies m. den Saugdioden natürl. nur ohne T-Shirt funktioniert), hatte ich bereits zu Beginn - & da war ich noch gar nicht mal losgeradelt - e. höheren Puls als nach den ersten Minuten Pedale treten.
Wars das fehlende T-Shirt, der Arzt, die Testsituation - auf jeden Fall war ich ends nervös.
Trotz der wohl zieml. krassen Werte wars trotzdem ok - also, ruhig Blut (...) :D - & vorher den Stress nicht m. allzuviel Kaffee (=Kofein) ertränken, dann passt das schon!
Luck is knocking more often than one expects. However, mostly there's nobody home...

PattiausBochum
Corporal
Corporal
Beiträge: 333
Registriert: Di 7. Jun 2005, 00:00

Puls und Blutdruck

Beitragvon PattiausBochum » Sa 10. Jun 2006, 01:02

Der Blutdruck wird während des Belastungs -EKG`s gemessen. Nach 2 Minuten jeweils bevor die Wattzahl ansteigt, wird der Blutdruck gemessen. Das geschieht alles computergesteuert.

Wenn du hinterher zum Arzt hineingehst checkt er dich ja nochmal durch und misst dann nochmals deinen Puls im sitzen


@Guest: Es wird schon mit einkalkuliert dass du etwas nervös bist. Ein erhöhter Puls ist also nicht schlimm. Allerdings gibt es auch Kandidaten, welche einen derart hohen Puls haben so dass es u. U. passieren kann dass der Arzt sagt dass man zu nervös sei und einen evtl. polizeidienstuntauglich schreibt. Dies kann sein, muss aber nicht. Es kommt jeweil auf den einzelnen Arzt an. Jeder Arzt gewichtet da anders. Ausserdem spielt immer der Faktor Angebot und Nachfrage eine Rolle. Je mehr Bewerber, desto akribischer wird ausgesucht.

Und halt nochmals den Tip des ärztlichen Auswahldienstes beachten. Ambesten 24-48 Stunden vorher keine Kreislaufeeinflussenden Mittel konsumieren wie etwa Bohnenkaffee etc. pp

marie_k
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: So 4. Dez 2005, 00:00
Wohnort: Freiburg

Puls und Blutdruck

Beitragvon marie_k » Sa 10. Jun 2006, 07:02

moin!

also, mal zu den standartwerten:

systolisch, der in diesem fall relevantere wert bei der blutdruckmessung (das ist der höhere wert -> erster ton den dein arzt beim rr messen hören wird -> auswurfphase des herzens) liegt der druck von otto n. um die 120mm/hg rum, nach oben, wie nach unten hast du aber einen spielraum: 100-140mm/hg, mitberücksichtigt werden dabei alter, größe, gewicht und äussere umstände (wie der deine in diesem fall).

100mm/hg sind eigentlich schon seeehr niedrig, ich laufe seit jahren damit rum und mir gehts blendend, ist also wirklich auch individuell unterschiedlich.

und ich gehe mal davon aus, das du nicht von jetzt auf gleich und das dann auch dauerhaft, auf 170mm/hg aufdrehst, wenn du ansonsten gesund bist. ;)

mach dir da mal echt keinen kopf, als gesunder junger mensch wird dir der blutdruck mit größter wahrscheinlichkeit nicht zum verhängnis!
:flower:
Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

butterbirne
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Do 22. Sep 2005, 00:00
Wohnort: HINTER`m DIEK!!!!

Puls und Blutdruck

Beitragvon butterbirne » Sa 10. Jun 2006, 09:59

moin loide!!!

ich glaube ihr habt guest nicht richtig verstanden, sie hat nach der untersuchung am "einstellungstag" gefragt.

@guest: also ich habe bis jetzt auch immer gehört, dass dies eher ein gespräch ist!


mfg

buerno
SIC ITUR AD ASTRA-So steigt man zu den Sternen empor....

Latt de büx man an, da brackoorn weer aal dör!!!

Anonym

Puls und Blutdruck

Beitragvon Anonym » Sa 10. Jun 2006, 10:33

Wie guest ja schon richtig eruiert hat: Jedes BL hält das anders.
Bei uns war's die Frage nach irgendwelchen fiesen Krankheiten, OPs etc., die sich in der Zeit zw. dem 1. ärztl. Check & dem Einstellungstag noch eingeschlichen hatten, 1x wiegen & das war's.
Ein Anruf beim ärztl. Dienst in deim BL, Guest, könnte evtl. weiterhelfen...

Guest

Puls und Blutdruck

Beitragvon Guest » Sa 10. Jun 2006, 11:34

butterbirne hats richtig erkannt :)
ich hab die zusage quasi schon.hab mir nur gedanken darüber gemacht was mir am 1.9 noch passieren könnte.
trotzdem danke an alle anderen, dass ihr euch die mühe gemacht habt. hätte auch schon vorher erwähnen können das ich die einstellungsuntersuchung am 1.9 meine.

naja ich bete einfach das alles klappt.auch wenn ich hier schon öfters gelesen habe, dass jetzt eigentlich so gut wie nichts mehr passieren kann :)

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17449
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Puls und Blutdruck

Beitragvon Polli » Sa 10. Jun 2006, 12:40

Hi Gast,

in Antworten von A - Z im Forum Nordrhein-Westfalen
findest du zu dem Thema nähere Informationen. :lupe:
Suchwort: Einstellungstag

bitte draufklicken :mrgreen:



Gruß ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

PattiausBochum
Corporal
Corporal
Beiträge: 333
Registriert: Di 7. Jun 2005, 00:00

Puls und Blutdruck

Beitragvon PattiausBochum » Sa 10. Jun 2006, 15:19

Entschuldigung mal: Was ist denn bitte falsch daran gewesen was ich geschrieben habe?

PattiausBochum
Corporal
Corporal
Beiträge: 333
Registriert: Di 7. Jun 2005, 00:00

Puls und Blutdruck

Beitragvon PattiausBochum » Sa 10. Jun 2006, 15:22

Ich liebe so etwas ja hier. Wieso poste ich überhaupt noch was wenn sowieso hinterher ja jeder alles besser weiß.


Wenn wir jetzt nur noch auf die "99 Fragen A-Z" verweisen kann man das Forum ja gleich zumachen.

Wenn der Gast im NRW-Forum fragt gebe ich auch Antworten zum Einstellungstest in NRW, und da wird eben nicht "nur" ein Gespräch mit dem Arzt gehalten

Tarry
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Do 13. Apr 2006, 00:00
Wohnort: RP

Puls und Blutdruck

Beitragvon Tarry » Sa 10. Jun 2006, 21:02

@Patti:
Nimm sowas net persönlich - ehrt dich doch, wenn du Zeit für UT + derartige Probleme opferst :ja: . Leute wie du hatten mir näml. in d. bangen Zeit "davor" ebenfalls enorm weitergeholfen, obwohl meine Fragen wahrscheinl. noch unbedeutender & auch scho das x. Mal hier zu finden (suchen :( ) waren...
Luck is knocking more often than one expects. However, mostly there's nobody home...

stagedj
Corporal
Corporal
Beiträge: 398
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 00:00
Wohnort: zentral
Kontaktdaten:

Puls und Blutdruck

Beitragvon stagedj » Sa 10. Jun 2006, 22:25

mein Problem wird wahrscheinlich
sein, dass mein Puls und RR unter Stresssituationen extrem ansteigt.(wahrscheinlich ebenso bei der polizeiärztlichen Untersuchung)

Gruß stagedj
Die Welt wird nicht bedroht von denen die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende