Seite 1 von 3

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Mi 14. Apr 2004, 22:54
von Polli
to whom it ever may concern....


Am 01.09.2004 hatte die Polizei NRW 480 Ausbildungsplätze zur Verfügung.
Im September 2005 werden es ebenfalls voraussichtlich 480 Stellen sein.

Hintergrund, dass die Einstellungszahlen in jedem Jahr unterschiedlich hoch sind (2003=1070 Stellen) ist der, dass der Landtag des Landes NRW von Haushaltsjahr zu Haushaltsjahr über die Anzahl der Stellen entscheidet.

Im Herbst 2003 wurde erstmals ein Doppelhaushalt, also für 2004 und 2005 beschlossen.
Personal kostet Geld, von dem NRW zu wenig hat.
Das ist der Grund, weshalb die Polizei weniger Stellen als in den letzten Jahren bekommt.

Jeder der sich innerhalb der Bewerbungszeit bis Ende Dezember 2004
gegebenenfalls bis Ende Janaur 2005 bewirbt,
hat genau die selben Chancen eine Stelle zu bekommen wie diejenige/derjenige die/der schon eine Zusage bekommen hat.

Dieses wird über den Rangordnungswert (ROW) geregelt.
Wenn man also aktuell 48,00 Punkte (Einstellungsjahrgang 2005) oder mehr erreicht, ist man dabei.

Der Rangordnungswert ist auf Grund von langjährigen Erfahrungen des Auswahldienstes so gewählt, dass nicht mehr als 480 bestehen werden - sonst gäbe es sicherlich Ärger mit Herrn Dr. Fritz Behrens, dem Innenminister des Landes NRW. :mrgreen:

Im Gegenteil, er wird nach unten hin angepasst.
Wie tief er letztendlich sinken wird, dass weiß man erst, wenn alle den Test hinter sich haben! :gruebel:

Das wird voraussichtlich im August 2005 sein.

Jemand drückt dann bei der Zahl 480 auf die Computertaste, es macht brrruuuch
und schon sieht man, wie hoch der abschließende Rangordnungswert sein muß, um genau 480 Bewerber einstellen zu können.

Das nennt man dann "Bestenauslese". . hat nix mit Wein zu tun. ;)

Eigentlich ganz einfach oder?

Übrigens:

20 ROW Punkte kann man am
1. Tag beim Intelligenztest und sprachlichen Gedächtnistest sammeln.

50 Punkte gibt es max. für die drei Rollenspiele
und dem Vortrag am 3. Testtag.

10 Punkte max. für das abschließende persönliche Prüfgespräch nach dem Vortrag.

Das sind dann 80 Punkte maximal.
(Das war jetzt leicht zu rechnen )

Gruß und viel Erfolg ;)


ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Mi 12. Mai 2004, 16:36
von Anonym
wie wird das denn genau berechnet??

hatte 71% im I-test , aber leider nur 11 wörter im gedächnistest.

was gibt das ungefähr ??

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Mi 12. Mai 2004, 17:18
von Polli
Hi Gast,
den Berechnungsschlüssel kenne ich leider auch nicht.

M.E. ist das allerdings nicht so sehr relevant zu wissen,
ob du nun 10, 11 oder z. B. 12 Punkte hast,
da man ja am 3. Tag bis zu 60 Punkten holen kann.

Es würde dir nicht viel weiterhelfen, wenn du nun wüßtest, wieviel Punkte du konkret erhalten hast. :nein:
Mache dich nicht verrückt, sondern nutze die Zeit für die beiden folgenden Testtage. :yau:

Gruß ;)

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 13. Mai 2004, 13:30
von Anonym
wird dein ROW aktualisiert ?
kann doch net sein das der seit monaten wie festgenagelt ist.
Ich glaub ich hab eundeutig zu wenig punkte ( 43,78 ) und kann
das mit der Polizei vergessen. :(

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 13. Mai 2004, 14:15
von Kyokushin
Hi Polli!

Was passiert denn wenn es mehr als 480 schaffen 46 Punkte zu erreichen???

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 13. Mai 2004, 14:19
von Imtraumpolizistsei
dann weine ich weil ich nur 43,87 habe *g*
nein mal im ernst soweit wird es wahrscheinlich net kommen. von 480 stellen sind schon 280 mit dem row 46 besetzt, also sind noch 200 frei
*mathe gk*
200 stellen und es wird bis juli geprüft da denke ich mal das vllt noch 100stellen mit dem row 46 maximal vergeben werden.

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 13. Mai 2004, 16:45
von Polli
[quote=""Kyokushin""]Hi Polli!

Was passiert denn wenn es mehr als 480 schaffen 46 Punkte zu erreichen???[/quote]

Wenn das passieren würde, was ich allerdings nicht glaube,
dann würde der ROW rechtzeitig vorher hochgesetzt.

Das hätte dann die Konsequenz, dass diejenigen,
mit 46 Punkten oder mehr, die bereits eine Festzusage haben ,selbstverständlich diese Zusage behalten würden :!:

Mit Festzusage meine ich das Schreiben,
das man bereits am dritten Tag erhalten hat :!:

Diejenigen, die sich erst spät beworben haben,
und das Testverfahren noch nicht abgeschlossen haben,
hätten dann das Nachsehen.

Aber wie gesagt, es ist rein hypothetisch,
dass der ROW wieder raufgesetzt wird :!:


Also (irgendwie) immer schön locker bleiben. 8)

Gruß ;)

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 13. Mai 2004, 17:29
von Kyokushin
Versuche es ;) Ich warte schon die ganze Zeit auf den blöden Brief...

Aber danke für die Hilfe

Gruß

Kyokushin

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Di 18. Mai 2004, 19:40
von Chriss
Geht mir genauso :cry: Habe (ärgerlicherweise) in Münster 45,99 Punkte erreicht.... Ich warte mit euch :wink: Greetz, Christian

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Mi 19. Mai 2004, 23:02
von Mr_T
stimmt das mit den 280 Stellen? Oh man, da stehe ich mit meinem ROW von 44 ja echt schlecht da, und in Münster hatte man mir noch so Hoffnung gemacht ("so im Januar können sie vielleicht schon mit einer Zusage rechnen"), ich war aber auch schon im September 03 da.
Weiss denn jemand, wieviele Leute aktuell schon ne Zusage haben oder welchen ROW die letzten Jahre der 480. auf der Liste hatte??

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 20. Mai 2004, 13:08
von PolloxT
das mit den 280 stellen kann ich dir nicht bestätigen.
wollte dir eigentlich nur sagen, dass es dir nicht viel nützt, wenn du die punkte der letzten jahre erfahren würdst, da in diesem jahr nur 480 stellen anstatt 1000 zu verfügung stehen!
im letzten jahr, meine ich, ist man sogar mit einer punktzahl von 35 oder so angenommen worden.
drück dir aber trotzdem die daumen, dass du es noch schaffen wirst!

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 20. Mai 2004, 14:23
von Mr_T
ich meinte auch nicht den endgültigen ROW von letztem Jahr (glaub der war sogar bei 33), ich meinte welchen ROW der 480. von den über 1000 Leuten hatte, die eingestellt wurden, wenn dieser Wert über die letzten Jahre konstant war, könnte man ja ganz grob abschätzen, wie weit der Wert runtergehen könnte.

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 20. Mai 2004, 15:29
von Imtraumpolizistsei
letztes jahr war der row auch bei 33 ;-)
also ich habe vor ca 1 woche da angerufen und die meinten ca 280 stellen sind mit row 46 vergeben. die prüfen ja jetzt noch bis ende juli weiter. außerdem wenn der row auf sagen wir mal 40 *eine rein hypotetische zahl* runtergeht werden sicherlich die mit 39,90 auch noch im nachrückverfahren eingestellt.



ich habe noch hoffnung mit 43,78 aber sie schwindet von tag zu tag

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Do 20. Mai 2004, 16:24
von Ginger
hallo imtraumpolizistsei, wenn ich dich richtig verstanden habe, muss ich die leider wiedersprechen. :/ Alle, die einen ROW dieses jahr UNTER 40!! hatten, aben direkt eine Absage bekommen!! :abgelehnt: Die Chance, dass der Row so weit sinkt ist nicht wirklich hoch!! :nixweiss: Also ich drücke dir trozudem die daumen, dass der ROW noch éin gutes Stück sinkt, :zustimm: aber das kann man ja leider nicht beeinflussen!! :nein: Ich bin selber mal gespannt, wie doll der Row noch nach unten hin korrigiert wird!
Also dir noch ein schönes Langes wochenende

gruß von Ginger

ROW - Rangordnungswert - Hintergründe

Verfasst: Fr 21. Mai 2004, 14:47
von Anonym
tach zusammen!

also langsam habe ich auf gut deutsch gesagt wirklich die nase voll!
hab im herbst letzten jahres auch meinen test gehabt und mit 42,96p "bestanden".
ich verstehe ja, daß die polizei nur die besten haben will, aber bei diesem ollen row verfahren werden die nerven einiger bewerber mehr als strapaziert.
jetzt muß man wohl bis august auf eine entgültige antwort warten und wenn man dann schließlich doch eine abgsage bekommt ist die freude natürlich "riesengroß".
ich kenne die bewerbungsverfahren von anderen bundesländern und - jedenfalls bei den mir bekannten ländern - muß kein bewerber derart lange bangen.
hab mittlerweile einen ausbildungsvertrag in niedersachsen unterschrieben ( hab einen tag nach dem letzten test bescheid bekommen!)
ich wünsche allen wartenden viel glück und hoffe, daß man an diesem verfahren in nrw irgendwann eine entspanntere lösung findet.
alex