Tätowierungen - sind die erlaubt?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17229
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Polli » Mi 14. Apr 2004, 23:18

Hi Leute,

Tattoos sind zur Zeit in.
Wie aber sieht es aus, wenn man zur Polizei möchte :?:


Tätowierungen sind im s.g. nicht sichtbaren Bereich erlaubt.
(Sommerhemd in Uniform)

Es gäbe z. B. Probs, wenn man ein Tattoo auf dem unteren Teil des Oberarmes, im Gesicht, Hals etc. hätte.
Das Tattoo sollte nicht viel größer als Handteller groß sein.

Allerdings haben die Polizeiärzte, bzw. die Kollegen der Auswahldienste :onceldoc:
sehr große Handteller. :biggthumpup:

P.S.:
Tätowierungen die auf radikale politische Gesinnung hindeuten führen ebenfalls zur Ablehnung der Bewerbung.

Gruß :polizei2:

Zuletzt geändert von Polli am Mo 29. Nov 2004, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:




http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Anonym

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Anonym » Do 15. Apr 2004, 19:23

mooin polly,
das ist doch mal ne klare ansage. hab aber trotzdem nochmal ne frage. ich hab 2 kleine tattoos ( du würdest sagen handteller von einem polizeiarzt-kind) aber hab schon so oft überlegt, eines der beiden( auf dem rücken/ schulterblatt, aber nicht sichtbar) vergrößern zu lassen auf evtl. 3 handteller!?
wenn das zu groß ist, lass ich es und geh lieber 100% in die ausbildung...

wäre sehr dankbar füre deine antwort!

es grüßt die suri

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17229
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Polli » Do 15. Apr 2004, 22:30

Hi suri,

da ich nicht die Entscheidung darüber treffe,
möchte ich dir nichts Falsches erzählen. :nein:


Bewaffne dich mit einem Zentimetermaß und messe aus,
wie groß das Tattoo letztendlich werden soll.
Dann rufst du entweder selbst oder dein Einstellungsberater
beim polizeiärztlichen Dienst :onceldoc: an und erkundigst dich dort.

Da gehst du dann auf Nummer sicher. :zustimm:

Gruß ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:




http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Anonym

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Anonym » Fr 16. Apr 2004, 15:23

dat werd ich doch glatt mal machen...merci!

die suri

Anonym

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Anonym » Fr 16. Apr 2004, 15:30

Wie siehts denn mit tatoos auf dem Rücken die Wirbelsäule entlang aus?Schriftzeichen z.b

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17229
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Polli » Fr 16. Apr 2004, 22:54

Hi Gast,

wie schon gesagt...

Auf dem Rücken ist es in der Uniform nicht sichtbar.
Schriftzeichen sind erlaubt, wenn es nicht "anstößig" und zu groß ist.

Was zu groß sein kann, entscheide nicht ich. (Gott sei Dank) :mrgreen:


Gruß ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:




http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15276
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon MICHI » Sa 17. Apr 2004, 01:29

Ich habe mit meinen beiden Tattoos keinerlei Probs und würde, nach Rücksprache bei uns, auch keine bei der Einstellung bekommen.

anschauen?

dann: http://www.mwcop.de
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Anonym

Piercings?

Beitragvon Anonym » Sa 19. Jun 2004, 14:50

Hallöchen.
Die Sache mit den tattoo´s ist klar, ist ja bei fast allen Arbeitgebern so :!: ..
ABER: Wie sieht es denn mit Piercings aus? :?:

pauti
Constable
Constable
Beiträge: 91
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: aachen

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon pauti » Sa 19. Jun 2004, 16:01

hallo gast,

beim einstellungstest musst du alle in deinem körper befindlichen piercings rausnehmen! glaube, die wollen das wegen dem röntgen. aber im späteren dienst, wirst du wegen piercings, die sich (wie die tattoos) im nicht sichtbaren bereich, unter der uniform verbergen, wohl keine probleme bekommen. nur etwas wie ein lippenpiercing oder eins in der augenbraue ist wohl später nicht so angesagt!
hab selber einige an meinem körper, wurde aber weder dazu befragt, noch gab es sonst irgendwelche infos zu piercings im dienst!

also, alles gute,

sandra

p.s.: falls ich da irgendwie falsch liege, bitte ich um berichtigung

Puschen
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Fr 18. Jun 2004, 00:00
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Puschen » So 20. Jun 2004, 09:09

Moin!

Meine beiden Tattoos sind wesentlich größer als ein Handteller. **g**viele Handteller...
(Eines auf dem Rücken, das andere...egal...)

Aber mal ohne flachs: Ist immer vom Arzt abhängig. Bei mir hatten sie folgende Ansage:

Sichtbar im Sommer (T-Shirt) ?
Verfassungswidriger Inhalt (z.B. Adolf-Symbole) ?
Tattoo agressiver Natur (Zähne fletschendes Ding) ?

Ein kleinen Ohrring habe ich auf Rat meines Hausarztes VORHER raus genommen, um die Frage "Tragen Sie Pircings?" klassisch mit "NEIN" beantworten zu können.
www.POLIZEIMEISTER.de

...und eigentlich hätte es nicht schlimmer kommen können! Doch es ging...

nocci

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon nocci » Mo 28. Jun 2004, 20:26

aloa,

also ich war heute beim Berater bei der Polizei... er wusste wegen meinen Tattoos nicht so genau ob es klappt oder nicht, ich habe halt auch nen tattoo am unterarm... meint ihr das ich gar nicht erst zum einstellungstest hin soll ?

Gruss

BugsBunny
Cadet
Cadet
Beiträge: 27
Registriert: Do 24. Jun 2004, 00:00

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon BugsBunny » Mo 28. Jun 2004, 20:32

tattoo am unterarm würd i jetzt mal sagen "und tschüss..." is ja mehr als deutlich sichtbar
"der weg ist das ziel"

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15276
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon MICHI » Mo 28. Jun 2004, 21:18

Also bei uns laufen so viele Kollgen rum, die auch an den Unterarmen tätowiert sind (slbst DGL), insbesondere auch bei der WSP, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass soetwas ein echter Versagungsgrund ist.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

BugsBunny
Cadet
Cadet
Beiträge: 27
Registriert: Do 24. Jun 2004, 00:00

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon BugsBunny » Mo 28. Jun 2004, 21:54

[quote=""MICHI""]Also bei uns laufen so viele Kollgen rum, die auch an den Unterarmen tätowiert sind (slbst DGL), insbesondere auch bei der WSP, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass soetwas ein echter Versagungsgrund ist.[/quote]

will ja jetzt nix sagen, aber unterarmtätowierungen haben nun echt nix verloren in diesem job, hab mal deine oberarmtattoos angeschaut, die gehen ja fast bis an den ellenbogen heran, da is ja mein tribal um den arm noch harmloser als deiner von der höhe her und selbst da haben se scho was gesagt

sind die kurzarmhemden in hamburg so lang :hm:
"der weg ist das ziel"

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17229
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Tätowierungen - sind die erlaubt?

Beitragvon Polli » Mo 28. Jun 2004, 23:12

[quote=""nocci""]aloa,

also ich war heute beim Berater bei der Polizei... er wusste wegen meinen Tattoos nicht so genau ob es klappt oder nicht, ich habe halt auch nen tattoo am unterarm... meint ihr das ich gar nicht erst zum einstellungstest hin soll ?

Gruss[/quote]

Hi Gast,

dein Einstellungsberater könnte mit dem Auswahldienst
deines Bundeslandes Kontakt aufnehmen und dieses abklären.

Offensichtlich gibt es zwischen den einzelnen Bundesländern Unterschiede :!: :?:
In NRW würdest du nicht angenommen werden.

Gruß ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:




http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende