vielfältiger Polizeiberuf

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Hallo Leute! Wofür interessiert ihr euch bzw. was ist euer "Ziel" ?

Die Umfrage läuft bis So 20. Mär 2044, 15:42.

* Einsatz- und Streifendienst
28
38%
* Kriminalpolizei
21
28%
* Bereitschaftspolizei
9
12%
* Verkehrspolizei
1
1%
* Autobahnpolizei
2
3%
* Polizeihundestaffel
4
5%
* Polizeireiterstaffel
3
4%
* Polizeifliegerstaffel
6
8%
* Wasserschutzpolizei
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 74

kathikatze
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Do 8. Feb 2007, 00:00

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon kathikatze » Fr 9. Feb 2007, 20:21

lg

*K*

Benutzeravatar
lifeofmyown
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 798
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 00:00
Wohnort: RLP

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon lifeofmyown » Fr 9. Feb 2007, 20:28

...auf der Strasse spielt das Leben! :mrgreen:
Phrasenschreiber von dem 'WtjTBdageuM' - Club
--------------------------------------------------------------

"Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall!" (Dalai Lama)

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon Trooper » Fr 9. Feb 2007, 21:21

Yeah!! :mrgreen:
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
lifeofmyown
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 798
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 00:00
Wohnort: RLP

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon lifeofmyown » Fr 9. Feb 2007, 21:23

...ich würde die ganzen Sprüche vermissen.... "ich kenne meine Rechte...", oder...."ich kenne den und den...."... "wissen sie überhaupt, wer ich bin?"... :lol:
Phrasenschreiber von dem 'WtjTBdageuM' - Club
--------------------------------------------------------------

"Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall!" (Dalai Lama)

martin1905
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 117
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 00:00

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon martin1905 » Fr 9. Feb 2007, 22:04

da fehlt noch ein feld "höherer dienst" :D

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 9. Feb 2007, 22:09

Und was ist mit Verkehrskasper?

Das Krokodil ist bis A11 besoldet...

:mrgreen:

Wenn ich mich selbst zitieren darf und viel genutzte Worte verwenden kann:

Streifendienst: Der geilste Job der Welt!

Und auch einer der anspruchsvollsten bei dem Verein.
:lah:

Benutzeravatar
lifeofmyown
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 798
Registriert: Sa 30. Jul 2005, 00:00
Wohnort: RLP

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon lifeofmyown » Fr 9. Feb 2007, 22:28

[quote=""martin1905""]da fehlt noch ein feld "höherer dienst" :D[/quote]

...oder Innenminister! :lol:
Phrasenschreiber von dem 'WtjTBdageuM' - Club
--------------------------------------------------------------

"Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall!" (Dalai Lama)

RealGunman
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Do 1. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Sylt

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon RealGunman » Fr 9. Feb 2007, 22:57

moinsen
...oder Innenminister! lol
um innenminister zu werden, muß man nicht unbedingt polizeibeamter o. ä., sprich vom fach sein. LEIDER!!! geschichte und gegenwart beweisen ja, daß das übertrieben gesagt JEDER werden kann. auch menschen mit einem bisweilen äußerst begrenzten horizont (um es diplomatisch auszudrücken). insofern finde ich es ganz okay, das dieses amt nicht auf der liste steht...

schönes wochenende + gruß,
ich
Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht:
Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit!

Highwaystar
Corporal
Corporal
Beiträge: 252
Registriert: So 27. Aug 2006, 00:00
Wohnort: NRW - bei Bochum

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon Highwaystar » Sa 10. Feb 2007, 02:07

Soweit ich das als zukünftiger PKA beantworten kann, denke ich, dass jeder erst einmal "das Leben" und Erfahrung im Streifendienst kennen lernen muss, um später weiterführende und leitende Aufgaben wahrzunehmen.

Ich persönlich bin ein "wissbegieriger" Mensch, und würde jede Weiterbildung und Aufstiegschancen nutzen, so sie mit meinen Beruflichen-Interessen übereinkommen und die Bereiche bedienen, in denen ich mich wohlfühle und engagierter arbeiten würde.

Einen Platz in einem Kriminalkommissariat zu finden, und weiterführende Aufgaben zu führen ist mein Ziel - Wenn ich auch erst in ein paar vielen Jährchen mir darüber gedanken machen muss.

Solange heißt es: Erfahrung sammeln, und kleine Brötchen backen.

Gruß, Max
~ KA 2007 - Gelsenkirchen ~

samestrange

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon samestrange » Sa 10. Feb 2007, 02:14

[quote=""RealGunman""]
um innenminister zu werden, muß man nicht unbedingt polizeibeamter o. ä., sprich vom fach sein. LEIDER!!! geschichte und gegenwart beweisen ja, daß das übertrieben gesagt JEDER werden kann. auch menschen mit einem bisweilen äußerst begrenzten horizont (um es diplomatisch auszudrücken). insofern finde ich es ganz okay, das dieses amt nicht auf der liste steht...

[/quote]

Was schreibst du da für ´ne Gülle? Sorry, aber anders kann man es nicht nennen :nein:

Ob gewisse Innenminister gut oder schlecht sind steht auf einem anderen Blatt, aber Deine Aussagen treffen nicht im geringsten zu.

Absoluter Schwachsinn. Wie kommst du auf solche Gedanken?

Innenminister kann nicht JEDER werden. Und er MUSS vom Fach sein, bzw. ist es i.d.R. :!:

Es sind i.d.R. meistens/immer (Voll)-Juristen...

Ist jeder Jurist? Nach Deiner tollen Theorie wohl schon...

Und ist ein Jurist im Polizeidienst bzw. im Innenministerium nicht vom Fach?


Überdenke Deine tollen Aussagen mal.


Beim Funken sagt man: Erst denken, dann drücken und dann reden

hamburger jung
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 19. Apr 2004, 00:00

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon hamburger jung » Sa 10. Feb 2007, 05:41

was ist denn mit den spezialeinheiten? ;-)
Glauben heißt nicht wissen und Wissen ist Macht!

Akte74
Corporal
Corporal
Beiträge: 211
Registriert: Di 9. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Lübeck

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon Akte74 » Sa 10. Feb 2007, 10:06

[quote=""samestrange""][quote=""RealGunman""]
um innenminister zu werden, muß man nicht unbedingt polizeibeamter o. ä., sprich vom fach sein. LEIDER!!! geschichte und gegenwart beweisen ja, daß das übertrieben gesagt JEDER werden kann. auch menschen mit einem bisweilen äußerst begrenzten horizont (um es diplomatisch auszudrücken). insofern finde ich es ganz okay, das dieses amt nicht auf der liste steht...

[/quote]

Was schreibst du da für ´ne Gülle? Sorry, aber anders kann man es nicht nennen :nein:

Ob gewisse Innenminister gut oder schlecht sind steht auf einem anderen Blatt, aber Deine Aussagen treffen nicht im geringsten zu.

Absoluter Schwachsinn. Wie kommst du auf solche Gedanken?

Innenminister kann nicht JEDER werden. Und er MUSS vom Fach sein, bzw. ist es i.d.R. :!:

Es sind i.d.R. meistens/immer (Voll)-Juristen...

Ist jeder Jurist? Nach Deiner tollen Theorie wohl schon...

Und ist ein Jurist im Polizeidienst bzw. im Innenministerium nicht vom Fach?


Überdenke Deine tollen Aussagen mal.


Beim Funken sagt man: Erst denken, dann drücken und dann reden[/quote]


Auch wenn hier wieder die Gefahr besteht heftig abzuschweifen...

Von wem hast Du denn diese Weisheiten???

HaHaHa. Vom Fach. Da kann man nur lachen.

Wenn jemand Berufspolitiker ist, ist es egal was er kann, er vorher gemacht hat etc.

Ist jemand so weit vorgeschleimt um in solche Ämter zu kommen, nimmt er alles was er kriegen kann.

Gerhard Stoltenberg war mal Finanzminister, nach der nächsten Wahl war er Verteidigungsminister... Also wer ist hier vom Fach?
Immer Cool Bleiben

fiffi08
Corporal
Corporal
Beiträge: 575
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 00:00
Wohnort: Köln

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon fiffi08 » Sa 10. Feb 2007, 10:52

und woher soll jemand wissen, wie der polizeialltag auf der straße aussieht, nur weil er jura studiert hat?

ich denke, dass realgunmans gedanken in die richtung gingen...

Anonym

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon Anonym » Sa 10. Feb 2007, 10:53

[quote=""samestrange""]Und ist ein Jurist im Polizeidienst bzw. im Innenministerium nicht vom Fach?[/quote]

Ein Innenminister muss nicht im Polizeidienst sein. Es ist einfach jemand, der in einer Partei aufgestiegen ist, die den Posten des Innenministers stellen kann / darf, und der Partei dafür als am besten erscheint. Dafür braucht er noch nicht mal einen Hauptschulanschluß.

Ich wage einfach mal zu behaupten, dass von den 17 Innenministern in Deutschland kein einziger mal Polizist war.

Und wenn ich dran denke, was ich von Juristen in Bezug auf Polizei so schon alles gehört habe, insbesondere, wenns um Einsatztaktiken geht, dann ich nur sagen: Die sind vielleicht Juristen, bilden sogar Polizisten aus, haben aber - außer vom Gesetz - absolut gar keine Ahnung.

Gruß,
Springer

Domi86

vielfältiger Polizeiberuf

Beitragvon Domi86 » Sa 10. Feb 2007, 11:34

einsatz - und streifendienst ist mein ziel ! :)


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende