Wo tankt die Polizei?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

d-2
Corporal
Corporal
Beiträge: 378
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Nordwürttemberg

Wo tankt die Polizei?

Beitragvon d-2 » Do 22. Mär 2007, 23:49

Relativ neue polizeieigene Tankstellen sind weiterhin in Betrieb - aber im Sinne des Outsourcing tankt man jetzt halt bei Shell oder Aral, wo eine veraltete Polizeitankstelle außer Betrieb geenommen wurde. Gibt ja auch Flottenrabatt, und das ist dann vermutlich nicht oder nur wenig teurer als die Unterhaltungskosten für die eigene Zapfanlage. Außerdem fließen dadurch ja auch wieder regelmäßig Schmiergelder, wenn man mal wieder auf ne andere Tankstellenmarke umsteigt :lol:

Vorteil: Man darf bei uns die Dienstautos an der Tankstelle auch in die Waschstraße schieben und muß nicht mehr selber mit dem Kärcher ran...
Zuletzt geändert von d-2 am Do 22. Mär 2007, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.
Member of www.Highwaycop.de
_________________

"Trost und Kraft in vielen Dingen
gibt Dir der Ritter Götz von Berlichingen..."

Benutzeravatar
Vito
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8255
Registriert: So 24. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Da wo man babbele dud
Kontaktdaten:

Wo tankt die Polizei?

Beitragvon Vito » Do 22. Mär 2007, 23:49

[quote=""Highwaystar""]@ Vito:

Trotzdem Stinkts wie die Pest
(Mich als Benziner-Fanatiker Outen muss - nen Notstromaggregat mit 4 Rädern käm mir nie in die Garage) ;-D[/quote]

:lach: Stinken darf es ja :ja: Es darf nur nicht schädlich sein ;-D

2 % Luftvolumenanteil Benzol in der Atemluft bringt einen in 5-10 min. um :o
BildFreiheit für die SpareribsBild

Gast

Re: Wo tankt die Polizei?

Beitragvon Gast » Fr 23. Mär 2007, 00:13

[quote=""steven1984""]habt ihr euch eigentlich auch schon mal gefragt wo die polizei tankt?[/quote]

Mit Flottentankkarte bei:

- Esso
- Shell
- Avia
- OMV ect.

Oder in der Bereitschaftpolizeikaserne

(So ist`s in München)

Und ich bin OFT tanken :ja: (nur erkennt man mich nicht .. hehe)

incubus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Di 11. Jan 2005, 00:00

Wo tankt die Polizei?

Beitragvon incubus » Fr 23. Mär 2007, 00:55

[quote=""d-2""]Vorteil: Man darf bei uns die Dienstautos an der Tankstelle auch in die Waschstraße schieben und muß nicht mehr selber mit dem Kärcher ran...[/quote]

Wie gut das auf unserem PP Gelände Zapfsäule plus Waschanlage vorhanden sind.

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Wo tankt die Polizei?

Beitragvon elliott » Fr 23. Mär 2007, 14:38

Also bevor man es nun auf ne bestimmte Konzernmarke pauschalisiert würd ichs mal ganz einfach so erklären, dass in bestimmten Zeitabständen jede Behörde Ausschreibungen macht und genau wie bei den "Verstragsabschleppern" dann halt jedes Jahrne Vertragstanke genommen wird...

Erdapfel
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 947
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Wo tankt die Polizei?

Beitragvon Erdapfel » Fr 23. Mär 2007, 19:01

[quote=""Vito""][quote=""Highwaystar""]@ Vito:

Trotzdem Stinkts wie die Pest
(Mich als Benziner-Fanatiker Outen muss - nen Notstromaggregat mit 4 Rädern käm mir nie in die Garage) ;-D[/quote]

:lach: Stinken darf es ja :ja: Es darf nur nicht schädlich sein ;-D

2 % Luftvolumenanteil Benzol in der Atemluft bringt einen in 5-10 min. um :o[/quote]

Das kannst doh ganz einfach verhindern wenn du beim Tanken rauchst, ab ca einem Prozent bild Benzol explosive Mischungen mit Luft. :ja:

Wiesbadener1980
Corporal
Corporal
Beiträge: 250
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Landeshauptstadt Wiesbaden (Hessen)

Wo tankt die Polizei?

Beitragvon Wiesbadener1980 » Fr 23. Mär 2007, 19:07

Hier in Wiesbaden sehe ich öfter das die POL Fahrzeuge bei der SHELL getankt werden.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende