Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

TwentyUno
Corporal
Corporal
Beiträge: 404
Registriert: Mi 5. Mai 2004, 00:00
Wohnort: Oberhausen

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon TwentyUno » So 20. Jun 2004, 23:00

Hallo erstmal! :)

Mich würde mal interessieren, was der Arzt alles genau untersucht. :onceldoc:
Also, ich weiß, das man ein Belastungs-EKG machen muß, evtl. geröntgt wird und gewogen wird.
Aber was machen die da noch alles?
Würde mich über eine detaillierte Zusammenstellung freuen! :D
-Wir sind das Ruhrgebiet ...!-

www.JAV-DUISBURG.de

gD FH Duisburg / der Duisburger-Club :grinsevil:

mandy

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon mandy » So 20. Jun 2004, 23:27

hallöchen!!
man findet hier zwar genug infos, aber trotzdem:

ich war zwar noch nicht da, aber bin sehr gut informiert!

-gewicht
-lunge (volumentest,röntgen)
-wirbelsäule(evt.röntgrn)
-urin
-sehtest
-hörtest
-reflexe
-gelenke
-reaktionstest
-zähne
-ekg (puls,blutdruck)
-füsse
-evt.hämhorroiden
-becken

...so, ich hoffe, ich hab nix vergessen...??!! :D

PKA

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon PKA » So 20. Jun 2004, 23:28

Hallo TwentyUno!

Als erstes musst du beim Polizeiarzt einige Fragen beantworten zu Krankheiten, die du oder deine engeren Familienangehörigen schon hatten.
Danach musst du eine Urinprobe abgeben.
Dann kommt, wie du schon gesagt hast, Belastungs-EKG, Hör-, Sehtest.
Danach gibts eine Voruntersuchung, in der du unter die Lupe genommen wirst, sprich: deine Wirbelsäule wird überprüft und sonstige Kleinigkeiten
(z.B. dein BMI wird festgestellt, auf deine Fingernägel wird geguckt..)
Wenn alles in Ordung ist, wirst du zum Röntgen geschickt.
Anschließend gibts noch eine Abschlussuntersuchung und wenn alles dem Polizeiarzt gefällt, kommst du weiter.

Lg

Alexa

Plattfuss und Co

Beitragvon Alexa » Di 27. Jul 2004, 20:45

Hallo zusammen,

im genannten Zusammenhang habe ich gehört, dass Bewerber, die z.B. Plattfüsse haben oder deren Zähne nicht gut aussehen gar nicht erst genommen werden. Heißt das u.a., dass ich meine Amalganfüllungen gegen Keramik austauschen muss (schwitz - teuer)...?

Gruß, Alexa

Tom
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 14. Jul 2004, 00:00

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Tom » Di 27. Jul 2004, 21:24

@ Alexa,
das kann ich mir nicht vorstellen, dass man die Füllung der Zähne austauschen muss.
Es dürfen nur nicht zu viele Füllungen sein.

Klar wird auch auf die Füße geachtet. :wink:
Bei mir hat ein Arzt beide dicken Zehe nach einer OP am Nagelbett total verpfuscht.
Das hat die Ärztin natürlich auch gesehen.
Sie fragte, ob ich mal ein entzündetes Nagelbett gehabt hätte. (Nagel ins Fleisch gewachsen)
Dies war aber kein Problem, da es nichts schlimmes und beeinträchtigendes ist. :P

Anonym

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Anonym » Mi 28. Jul 2004, 08:25

also bei uns wurde jemand wg einer zahnfüllung nach hause geschickt....

Feli1197
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 158
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 00:00

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Feli1197 » Mi 28. Jul 2004, 08:57

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Arzt jemanden wegen einer Füllung nach Hause schickt. Mit Sicherheit hatte der Kandidat auch andere Probleme mit den Zähnen (Fehlstellungen, etc.)

SHASTA
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 129
Registriert: Do 13. Mai 2004, 00:00

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon SHASTA » Mi 28. Jul 2004, 10:22

Macht den Leuten doch nicht immer hier so ein Schiss! Wieso sollte man wegen einer Zahnfüllung nach Hause geschickt werden? Ein Großteil hat doch heutzutage mindestens eine Plombe. Ich habe auch eine und wurde angenommen, wieso auch nicht? Entweder hat "dieser" eine wirklich größere Probleme mit den Zähnen, oder er hat da nicht die Wahrheit gesagt.

Macht euch mal wegen 'ner Füllung keine Sorgen!

PolloxT
Cadet
Cadet
Beiträge: 33
Registriert: Mo 17. Mai 2004, 00:00

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon PolloxT » Mi 28. Jul 2004, 13:59

also wegen einer füllung wird man definitiv nicht ausselektiert. bin mir da so sicher, weil ich selber drei habe und weiter gekommen bin. das einzige wonach die schauen, sind deine backenzähne, wie die aufeinander beißen. ich glaube man muss sechs aufeinanderbeißende backenzähne haben, wenn ich nicht irre.
können mir sicherlich noch welche bestätigen, die die tests schon hinter sich haben, weil auf dem schein, den der zahnarzt ausfüllen musste, dieses nochmal bescheinigt werden musste!

macht euch einfach nicht verrückt, es ist alles zu schaffen!

Jessy
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Mo 9. Aug 2004, 00:00

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Jessy » Fr 13. Aug 2004, 08:53

Hi,
was genau ist der Reaktionstest?!?!
Ist es schwierig?!

Thommy
Corporal
Corporal
Beiträge: 479
Registriert: Do 5. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Thommy » Fr 13. Aug 2004, 11:53

@ Jessy

der Reaktionstest ist nicht schwierig.

Du musst zu verschiedenen Tönen, Symbolen und Bildern verschiedene Knöpfe oder Fußpedale drücken. Immer schön konzentriert und zügig arbeiten.

Gruß

Thommy
Bild

Ich will im Schlaf sterben wie mein Opa und nicht schreiend wie sein Beifahrer!

Jessy
Constable
Constable
Beiträge: 47
Registriert: Mo 9. Aug 2004, 00:00

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Jessy » Mi 18. Aug 2004, 14:20

Also ist es eher ,,lustig" als schwierig ;-)
Konnte mir darunter gar nichts vorstellen... Naja, dann hoffe ich mal, dass ich ein gutes Reaktionsvermögen habe :-)
Danke..

Thommy
Corporal
Corporal
Beiträge: 479
Registriert: Do 5. Aug 2004, 00:00
Wohnort: Wanne-Eickel

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Thommy » Mi 18. Aug 2004, 14:48

Von uns hatten es alle geschafft...
Bild

Ich will im Schlaf sterben wie mein Opa und nicht schreiend wie sein Beifahrer!

Anonym

Was genau untersucht der Polizeiarzt?

Beitragvon Anonym » Mi 18. Aug 2004, 14:55

Na gut, dann wird es ja hoffentlich kein Problem darstellen... Zunächst muss ich ja den 1. Tag überstehen... und dann kann ich mir immernoch über die anderen Dinge Sorgen machen... :-)


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende