Der Weihnachtsthread 2007

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

mangopapaya
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 634
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon mangopapaya » Mo 24. Dez 2007, 17:51

eine grossfamilie sind wir auch aber durch die berufe u durch die weltweite verteilung schaffen wir es nicht alle zusammen zu kommen. Ich wünschte meine beiden kleinen neffen wären da (4 monate u 8 monate) u deren eltern. Dann wäre die familie vollständig. Naja, dann geb ich mich mit dem schnee zufrieden. Skifahren ist auch schön, mir reicht es das machen zu können, dann verzichte ich gern auf geschenke.

Benutzeravatar
JedemDasSeine
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 00:00
Wohnort: Nürnberg

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon JedemDasSeine » Mo 24. Dez 2007, 18:02

Erstmal Frohe Weihnachten an alle!

Dieses Weihnachtsfest bedeutet mit viel, weil es das erste eit 5 jahren ist, welches ich nicht arbeiten muss!

Dafür mein mann!

Auch wenn ich aus dem Alter raus bin, aber dieses jahr freu ich mich wie ein kleines Kind auf die Geschenke!

Ich wünsche allen hier ein ruhiges Fest und für die jenigen unter uns die Arbeiten einen ruhigen Dienst!

Liebe Weihnachtsgrüße aus Nürnberg

J.D.S.
An sich ist nichts weder gut noch böse, das denken macht es erst dazu!(Shakespeare)

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon spADer » Mo 24. Dez 2007, 21:18

LG aus dem Nachtdienst, besonders an DK, KC, SS, JDS, T, T, und C sowie denen, die ich vergessen habe

Wünsche euch allen ein frohes Fest :D
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs

DieKaDDa
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 619
Registriert: Di 23. Aug 2005, 00:00

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon DieKaDDa » Di 25. Dez 2007, 14:53

Yeah ich bin die erste :D

Fröhliche Weihnachten!
"Das Leben ist kein Ponyhof." (Stromberg)

Scared
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 857
Registriert: Do 25. Okt 2007, 00:00

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon Scared » Di 25. Dez 2007, 14:59

also ich bin froh wenn die feiertage vorbei sind und die leute wieder normal werden :D

cop_1984
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:00
Wohnort: Leipzig

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon cop_1984 » Di 25. Dez 2007, 15:08

¨¨¨¨¨¨¨¨¨★
¨¨¨¨¨¨¨¨¨**
¨¨¨¨¨¨¨¨¨*o*
¨¨¨¨¨¨¨¨*♥*o*
¨¨¨¨¨¨¨***o***
¨¨¨¨¨¨**o**♥*o*
¨¨¨¨¨**♥**o**o**
¨¨¨¨**o**♥***♥*o*
¨¨¨*****♥*o**o****
¨¨**♥**o*****o**♥**
¨******o*****♥**o***
****o***♥**o***o***♥ *
¨¨¨¨¨____!_!____
¨¨¨¨¨.._________/¨¨¨
Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!
Wenn der Verkehrspolizist die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, daß er gerade keinen fahren läßt.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon Challenger » Di 25. Dez 2007, 19:59

[quote=""Polli""]Mich würde mal interessieren, welche Gedanken und Wünsche
ihr zum Thema Weihnachten habt :?:

[/quote]
Also ich empfinde Weihnachten - und die Weihnachtszeit an sich - in erster Linie als ein Fest für Kinder und Familien! Kinder sind in dieser Zeit total aufgeregt, haben Spaß am Plätzchen backen, mit ihrem Adventskalender, beim Weihnachtslieder singen und freuen sich total über Weihnachtsgeschichten und einen Weihnachtsbaum! Und die großen Augen am Weihnachtstag sind nicht zu vergessen (den einzigen Tag, an dem wir als Kinder nach dem Essen den Tisch immer freiwillig abgedeckt haben :-D ), sowie die große Spannung, wann denn endlich die Geschenke ausgepackt werden dürfen!

Für mich persönlich (also jemanden, der, zumindest dem Alter nach, die Kind-/Jugendlichen-/Heranwachsenden-Phase hinter sich hat ;-D ) hat Weihnachten eigentlich nicht mehr die Bedeutung wie früher einmal.
An Weihnachten freue ich mich ganz besonders darauf und darüber, dass mal wieder die ganze Familie zusammen kommt; meine Eltern, meine Geschwister sowie deren „Anhang“. Diese Konstellation kommt im Alltag nicht mehr so häufig vor, hat doch jeder sein eigenes Leben und seinen täglichen Trott. Um so mehr Grund zur Freude, dass man sich an Weihnachten mal wieder so richtig schön Unterhalten kann. Ferner ist durch meinen Vater auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt! ;-) Und vor dem Essen, wird nachmittags allesamt noch etwas unternommen.
Dies ist eigentlich „das“, was Weihnachten für mich persönlich heut zu Tage ausmacht.

Von der Geschenkerei (bis auf ein Geschenk für mein Patenkind, das per Post nach Hamburg geht) habe ich mich schon seit ein paar Jahren losgesagt. Ein Grund dafür ist zum einen, dass, meiner Ansicht nach, der „Geschenke-Kult“ in unseren Breitengraden an Weihnachten mittlerweile zu übertrieben praktiziert wird. Zum anderen läuft das Ganze bei uns zu Hause so, dass sich bei meinen Eltern sozusagen die „zentrale Wunschzettelanlaufstelle“ befindet und jeder dem anderen im Prinzip das schenkt, was er/sie sich auch gewünscht hat. Hierin sehe ich mittlerweile keinen großen Sinn mehr.
Für mich ist es einfach angenehmer und praktischer, wenn ich mir „dies und das“ selbst zulegen kann mit der Gewissheit, dass es sich dabei auch zu 100% um das Richtige handelt und ohne Zeitdruck á la „verdammt, morgen ist doch schon Weihnachten“! Zudem sehe ich nicht ein, warum ich mit Tausenden durch die Innenstadt hetzen, mich durch überfüllte Geschäfte quälen und die, teils aggressive, Dauerbeschallung mit Weihnachtsliedern ertragen muss.

Ich gebe zu, dass es sich vielleicht ein wenig abgedroschen klingen mag, aber für mich ist „Weihnachten“ eine Zeit, wie jede andere im Jahr auch und ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum es Leute gibt, die sich ihren Mitmenschen gegenüber das komplette restliche Jahr über rücksichtslos, egoistisch und selbstsüchtig verhalten, sich dann aber ausgerechnet an Weihnachten übertriebenkünstlich freundlich-gönnerhaft benehmen sowie obendrein jetzt ihre „soziale Ader“ entdecken und sie allen zur Schau stellen müssen. Ziemlich heuchlerisch und es macht diese Leute in meinen Augen auch nicht sonderlich sympathischer. Viel wichtiger ist es doch, seinen Mitmenschen das ganze Jahr über Freundlichkeit und Respekt entgegen zu bringen!

Ich wünsche euch allen jedenfalls noch einen schönen, erholsame und besinnlichen 2. Feiertag! (Ich schreibe bewusst nicht „Weihnachten“!!! :-) )

Liebe Grüße,
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

sie_sucht_geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 254
Registriert: Di 25. Sep 2007, 00:00

Der Weihnachtsthread 2007

Beitragvon sie_sucht_geloescht » Mo 31. Dez 2007, 12:37

[quote=""spADer""]LG aus dem Nachtdienst, besonders an DK, KC, SS, JDS, T, T, und C sowie denen, die ich vergessen habe

Wünsche euch allen ein frohes Fest :D[/quote]


@ DieKaDDa

Ich wurde an dritter Stelle erwähnt (aber als zweite Frau) ... bin damit vollkommen zufrieden, bei den ganzen Frauen, die der Spadi kennt :D :lol:


Weihnachten ist ja nun zum Glück vorbei (die Hüften haben wieder enorm an Umfang dazu gewonnen :lach: )
Auf eigenen Wunsch am 29.01.08 gelöscht.


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende